Sei DU der Leuchtturm deines Lebens

Selbstbestimmt und frei durch innere Führung

Nina Ruge

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Sei DU der Leuchtturm deines Lebens

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Goldmann

gebundene Ausgabe

17,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Mein inneres Ziel: Ein neues Bewusstsein zu entwickeln, eine neue, moderne Ebene von bewusstem Tun.« (Nina Ruge)

Ich, ich, ich - jeder ist permanent mit Selbstoptimierung beschäftigt. Woher kommt das? Ist nicht eine grundsätzliche Angst der Motor für diesen Wahn? Warum haben wir uns von Gemeinwesen zu narzisstischen Egoisten entwickelt? Braucht es heute nicht ein neues Bewusstsein, eines, das die Ratio des 21. Jahrhunderts und moderne Spiritualität vereint? Nina Ruge spürt diesen Fragen nach und zeigt auf, um was es eigentlich gehen sollte: Wir müssen die Droge der Ich-Fixierung mit ihren Spielarten wie Macht, Ruhm, Besitz, Dominanz, Bedeutsamkeit hinter uns lassen. Selbsterkenntnis und die sich daraus ableitende Kunst der Selbstführung in ein neues Bewusstsein zeigen den Weg zu einem Leben in innerer Stärke.

Leben in innerer Stärke
Selbsterkenntnis führt zu Selbstführung - in ein neues Bewusstsein
Die Ratio des 21. Jahrhunderts und moderne Spiritualität vereinen
Was ist mir wirklich wichtig - Das Glück der Befreiung erleben

Nina Ruge studierte Biologie und Germanistik auf Lehramt. 1987 begann sie zu moderieren. Seit 1989 arbeitete sie für das ZDF, zunächst als Nachrichten-Moderatorin, von 1994 bis 1997 hatte sie ihre eigene Nachrichtensendung heute Nacht. Bis 2007 moderierte sie das Gesellschaftsmagazin Leute heute. Nina Ruge ist eine erfolgreiche Buchautorin, moderiert Kongresse und Podiumsdiskussionen zu Technologie-, Wissenschafts- und finanzpolitischen Themen und ist UNICEF-Botschafterin Deutschland.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 13.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-579-08629-3
Verlag Gütersloher Verlagshaus
Maße (L/B/H) 22,2/14,2/2,8 cm
Gewicht 445 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ich mag sie einfach .........die Nina
von einer Kundin/einem Kunden aus Niederkassel am 01.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Hallo, das Buch habe ich sehr schnell gelesen und mir einige Stellen angestrichen, die ich mir konzentrierter merken möchte, da ich dazu neige, meine Vorsätze zu vernachlässigen. Viele mögen vielleicht über das Buch lächeln, mir gefiel es und auch die vorherigen Bücher von Nina Ruge habe ich gelesen. Ich mag sie einfach. Ich be... Hallo, das Buch habe ich sehr schnell gelesen und mir einige Stellen angestrichen, die ich mir konzentrierter merken möchte, da ich dazu neige, meine Vorsätze zu vernachlässigen. Viele mögen vielleicht über das Buch lächeln, mir gefiel es und auch die vorherigen Bücher von Nina Ruge habe ich gelesen. Ich mag sie einfach. Ich bewundere ihre Stärke und ihre Tipps sind gut und für das neue Jahr habe ich mir sehr viel vorgenommen !!!!

passend zum Thema sehr tiefgründig und wunderbar offene sowie lösungsorientierte Beispiele aus dem eigenen Leben der Autorin
von einer Kundin/einem Kunden am 11.02.2018

Das Cover wirkt auf mich nicht allzu stimmig. Hier ist zwar ein auf den ersten Blick wunderschönes Foto der Autorin, aber bei näherer Betrachtung habe ich da den Eindruck, dass der Blick eher gezwungen wirkt. Und dies widerspricht dann doch dem Thema. Die Farbgebung ist von der Sepia-Anlehnung ganz okay, aber eben auch nicht meh... Das Cover wirkt auf mich nicht allzu stimmig. Hier ist zwar ein auf den ersten Blick wunderschönes Foto der Autorin, aber bei näherer Betrachtung habe ich da den Eindruck, dass der Blick eher gezwungen wirkt. Und dies widerspricht dann doch dem Thema. Die Farbgebung ist von der Sepia-Anlehnung ganz okay, aber eben auch nicht mehr. Empfinde das Cover eher mittelmäßig. Aber, da ich mittlerweile vom Inhalt vollkommen überzeugt bin, ist dies nur eine Randbemerkung. An den Schreibstil musste ich mich erst gewöhnen und habe nach dem ersten Lesen des Buches eine mittelmäßige Bewertung abgegeben. Aber, da mich das behandelte Thema dann doch nicht zur Ruhe hat kommen lassen, habe ich das Buch ein zweites Mal gelesen und nunmehr möchte ich eben meine erste Rezension revidieren, da ich zu einem anderen Ergebnis gekommen bin. Klar ist hier, dass man dieses Buch nicht einfach mal so "zwischen Tür und Angel" lesen kann, denn es geht um Tiefgründigkeiten, die es zu erkunden lohnt. Was mich beim ersten Mal unheimlich gestört hat, sind die etwas verschachtelten Sätze, die ein mehrmaliges Lesen fast unumgänglich machen, um den Sinn dahinter voll und ganz begreifen zu können. Beim zweitenmal habe ich das Ganze mit anderen Augen gesehen. Wahrscheinlich war es einfach die Thematik an sich, die natürlich eine gewisse "Gedankenarbeit" nötig hat. Diese befasst sich mit der Selbsterkenntnis. Die Tiefgründigkeit, die sich hier verbirgt, ist von enormem Ausmaß und auch die geschilderten Beispiele und Hilfsmittel, die Nina Ruge mit auf den Weg gibt, sind sehr gut nachvollziehbar. Außerdem lassen diese auf eine wundervolle Offenheit der Autorin schließen. Sie öffnet sich und lässt den Leser an ihrem Leben teilhaben und daraus beispielhaft lernen. Mein Fazit: passend zum Thema sehr tiefgründig und wunderbar offene sowie lösungsorientierte Beispiele aus dem eigenen Leben der Autorin

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1