Warenkorb
 

Seelenmesse

Thriller

(4)
Als der Journalist Viljar Ravn Gudmundsson eine anonyme E-Mail erhält, in der sich jemand als Richter ausgibt und ein Todesurteil über eine ortsansässige Frau spricht, tut er das Ganze als schlechten Scherz ab: So etwas passiert schließlich nur in mittelmäßigen Krimis. Doch dann wird am nächsten Tag tatsächlich die Leiche dieser Frau gefunden, und Viljar erhält eine zweite Mail mit einem neuen Richterspruch. Ermittlerin Lotte Skeisvoll wird schnell klar, dass der Mörder ein Spiel mit ihnen spielt, denn er hinterlässt nicht nur deutliche Spuren - die Morde kommen ihr auch merkwürdig vertraut vor ...
Portrait
Geir Tangen betreibt Norwegens größten Krimiblog, Bokbloggeir.com, auf dem er seit 2012 Thriller und Spannungsromane rezensiert. Er lebt im norwegischen Haugesund, wo ihm auch die Idee zu seiner Trilogie über die Polizeiermittlerin Lotte Skeisvoll und den Journalisten Viljar Ravn Gudmundsson kam.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 16.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48651-9
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,5/12,5/4 cm
Gewicht 418 g
Originaltitel The Movements (OT Maestro) -
Übersetzer Dagmar Lendt
Buch (Klappenbroschur)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Pia Buchhorn, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Leider kommt der Krimi schwer in Fahrt und macht es einem nicht so leicht.
Schade, denn eigentlich ist der Plot sehr gut.
Leider kommt der Krimi schwer in Fahrt und macht es einem nicht so leicht.
Schade, denn eigentlich ist der Plot sehr gut.

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Der Anfang zieht sich etwas, aber dann kommt der Krimi in Schwung. Ein Journalist bekommt per Mail Mordankündigungen und ermittelt zusammen mit der Kommissarin Lotte Skeisvoll... Der Anfang zieht sich etwas, aber dann kommt der Krimi in Schwung. Ein Journalist bekommt per Mail Mordankündigungen und ermittelt zusammen mit der Kommissarin Lotte Skeisvoll...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
0
2
0
0

sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 08.11.2017

" Ich schreibe Ihnen, weil ich weiß, dass Sie ein rechtschaffener Mann sind. Ein Mann der verurteilen wird, was ich vorhabe.....Ich mache mich zum Richter und Henker.....es werden Menschen durch meine Hand sterben......die erste Bestrafung wird morgen, Dienstag 14. Oktober vollzogen"........Sekunden später spürte Viljar den Schmerz in der Brust.... " Ich schreibe Ihnen, weil ich weiß, dass Sie ein rechtschaffener Mann sind. Ein Mann der verurteilen wird, was ich vorhabe.....Ich mache mich zum Richter und Henker.....es werden Menschen durch meine Hand sterben......die erste Bestrafung wird morgen, Dienstag 14. Oktober vollzogen"........Sekunden später spürte Viljar den Schmerz in der Brust. Merkte, dass er kaum noch Luft bekam. Obwohl der Journalist Viljar Ravn Gudmundsson das E-Mail für einen äußerst geschmacklosen Scherz hält, leitet er es schlussendlich doch an die Polizei weiter. Als am nächsten Tag eine Frauenleiche gefunden wird, ist Viljar schnell klar, dass die Todesart exakt der Vorankündigung in seiner E-Mail entspricht. Mit ihrem Team versucht Polizeiermittlerin Lotte Skeisvoll die zahlreich am Tatort zurückgelassenen Spuren auszuwerten. Da erhält Viljar ein zweites E-Mail mit der Androhung eines Todesurteils..... "Seelenmesse" von Geir Tangen ist sehr spannende Thrillerlektüre

Eine aufregende neue Stimme im skandinavischen Thriller.
von einer Kundin/einem Kunden am 25.10.2017

In der westnorwegischen Stadt Haugesund ist ein selbsternannter Richter unterwegs, der behauptet, er werde eine unbekannte Anzahl an Personen hinrichten, die seiner Meinung nach kriminelle Handlungen begangen haben, ohne dafür bestraft worden zu sein. „Seelenmesse“ ist der erste Band einer Trilogie über die Polizeiermittlerin Lotte Skeisvoll und den Journalisten... In der westnorwegischen Stadt Haugesund ist ein selbsternannter Richter unterwegs, der behauptet, er werde eine unbekannte Anzahl an Personen hinrichten, die seiner Meinung nach kriminelle Handlungen begangen haben, ohne dafür bestraft worden zu sein. „Seelenmesse“ ist der erste Band einer Trilogie über die Polizeiermittlerin Lotte Skeisvoll und den Journalisten Viljar Ravn Gudmundsson. Ein Debütroman, geschrieben aus purer Liebe zum Genre, so der Autor. Und das ist ihm meiner Meinung nach spürbar gut gelungen. Der Journalist und die eifrige Ermittlerin sind vielversprechende Figuren. Hohes Tempo, rasante Kurven, unterhaltsam, überraschende Wendungen; alles was ein guter Krimi braucht. Neuer Lesestoff für Nesbo und Adler-Olsen Fan’s!