Warenkorb
 

Carl Tohrberg

Drei Stories

Ein Berliner Bäcker macht die beste Torte seines Lebens. Carl Tohrberg feiert Weihnachten. Der pensionierte Richter Seybold lernt die andere Seite des Gesetzes kennen. Drei meisterhaft erzählte Geschichten, in denen Ferdinand von Schirach von den Abgründen schreibt, die sich hinter scheinbar ganz alltäglichen Dingen auftun.

Erneut stellt von Schirach in diesen Stories sein Ausnahmetalent als Erzähler unter Beweis, über das »Die Welt« schrieb: »Beim Lesen dieser Geschichten hat man Glückserlebnisse wie sonst nur bei der Lektüre von Fitzgerald oder Capote, da sitzt jedes Wort, da ist alles an seinem Platz, Poesie durch Klarheit.«

Portrait
Der Spiegel nannte Ferdinand von Schirach einen »großartigen Erzähler«, die New York Times einen »außergewöhnlichen Stilisten«, der Independent verglich ihn mit Kafka und Kleist, der Daily Telegraph schrieb, er sei »eine der markantesten Stimmen der europäischen Literatur«. Die Erzählungsbände »Verbrechen« und »Schuld« und die Romane »Der Fall Collini« und »Tabu« wurden zu millionenfach verkauften internationalen Bestsellern. Sie erschienen in mehr als vierzig Ländern. Sein Theaterstück »Terror« zählt zu den weltweit erfolgreichsten Dramen unserer Zeit. Ferdinand von Schirach wurde vielfach mit Literaturpreisen ausgezeichnet. Er lebt in Berlin. Zuletzt erschienen von ihm die Spiegel-Bestseller »Die Herzlichkeit der Vernunft«, ein Band mit Gesprächen mit Alexander Kluge, die Erzählungen »Strafe« sowie sein persönlichstes Buch »Kaffee und Zigaretten«.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 64
Erscheinungsdatum 11.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-71574-9
Verlag btb
Maße (L/B/H) 18,5/12,5/1 cm
Gewicht 89 g
Abbildungen 1 schwarzweisse Abbildungen
Verkaufsrang 4.320
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
8,00
8,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Lasst uns reden!“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Wer von dem vielfach mit Literaturpreisen ausgezeichneten Strafverteidiger Ferdinand von Schirach nicht genug bekommen kann, vielleicht weil man seinen klar pointierten Schreibstil so mag oder Diskussionsstoff über Recht und Gerechtigkeit, Schuld und Sühne, moralische Wertvorstellungen unserer heutigen Gesellschaft sucht, er wird in diesen drei Geschichten finden, wonach er sucht. Wer von dem vielfach mit Literaturpreisen ausgezeichneten Strafverteidiger Ferdinand von Schirach nicht genug bekommen kann, vielleicht weil man seinen klar pointierten Schreibstil so mag oder Diskussionsstoff über Recht und Gerechtigkeit, Schuld und Sühne, moralische Wertvorstellungen unserer heutigen Gesellschaft sucht, er wird in diesen drei Geschichten finden, wonach er sucht.

C. Ksoll, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Leider nur 3 der meisterlichen Schirach-Geschichten. Vielleicht nicht die allerbesten von ihm, aber trotzdem lesenswert, da in gewohnt gutem Stil. Leider nur 3 der meisterlichen Schirach-Geschichten. Vielleicht nicht die allerbesten von ihm, aber trotzdem lesenswert, da in gewohnt gutem Stil.

Tina Lehmann-Klein, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Wieder drei tolle Kurzgeschichten, die einen schockieren. Leider war das Buch schnell zu Ende. Wieder drei tolle Kurzgeschichten, die einen schockieren. Leider war das Buch schnell zu Ende.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0