Warenkorb
 

Das neue Rücken-Akut-Training

So werden Sie schnell schmerzfrei

(2)
Der renommierte Rückenexperte Prof. Dr. Ingo Froböse zeigt den Weg zu einem gesunden und leistungsstarken Rücken: Sein einzigartiges Stufenprogramm hilft sofort bei akuten Schmerzen, bekämpft die Ursachen und sorgt durch gezielte Übungen für die Stärkung der Muskeln und lebenslange Beweglichkeit. Die vielen praktischen Übungen für Anfänger und Fortgeschrittene werden ausführlich in Wort und Bild erklärt. Ergänzt durch alles Wissenswerte zum Thema Schmerz, ein persönliches Rücken-Risiko-Profil und einen Mobilitätstest. Endlich wieder schmerzfrei und beweglich werden!
Portrait
Prof. Dr. Ingo Froböse, ehemaliger deutscher Vizemeister im Sprint, ist Universitätsprofessor für Prävention und Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln, wo er auch das Zentrum für Gesundheit leitet. Er ist Sachverständiger des Bundestags in Sachen Prävention, und ist für mehrere Krankenkassen als wissenschaftlicher Berater in Punkto Gesundheitsvorsorge tätig. Der Bestsellerautor ist ständiges Mitglied im Expertenteam namhafter Zeitschriften, u.a. Stern gesund leben, Fit for Fun, Vital, GQ und Mens Health und ist auch im Fernsehen ein gefragter Gast.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 18.12.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-17700-4
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 20,5/13,4/2,7 cm
Gewicht 654 g
Abbildungen 4-farbig, ca. mit 166 Farbfotos und 9 Illustrationen
Verkaufsrang 44.341
Buch (Paperback)
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Sehr informativ und hilfreich!
von einer Kundin/einem Kunden aus Jüchen am 22.03.2018

Prof. Dr. Ingo Froböse gibt mit seinem neuen Buch ?Das neue Rücken-Akut-Training? sehr ausführliche Informationen zur Rückenanatomie, sowie möglichen Schmerzauslösern und verbindet dieses mit einem Übungsprogramm zur Soforthilfe und gezielten Schmerzlinderung. Im theoretischen Teil geht Froböse besonders auf Muskel- und Nervenprobleme ein, schildert hier mit vielen Abbildungen die Ursachen... Prof. Dr. Ingo Froböse gibt mit seinem neuen Buch ?Das neue Rücken-Akut-Training? sehr ausführliche Informationen zur Rückenanatomie, sowie möglichen Schmerzauslösern und verbindet dieses mit einem Übungsprogramm zur Soforthilfe und gezielten Schmerzlinderung. Im theoretischen Teil geht Froböse besonders auf Muskel- und Nervenprobleme ein, schildert hier mit vielen Abbildungen die Ursachen und Auslöser von Schmerzzuständen. Im zweiten Teil des Buches bietet Froböse dann diverse Übungen und unterteilt diese erst einmal in ?Das Erste-Hilfe-Programm?, ?Anti-Schmerz-Programm? und ?Das Lebenslang-Fit-Programm?. Generell ist zu sagen, dass die Schreibweise und der Aufbau des Buches meiner Meinung nach sehr gelungen, gut verständlich und strukturell bestens durchdacht ist. Zu Anfang blieben für mich im theoretischen Teil eigentlich kaum mehr Fragen offen (zumindest, wenn man kein Medizin-Student ist, sondern sich einfach nur detailliert informieren möchte). Ob nun Wirbel, Nerven, Bänder, Sehnen oder die Folgen der Fehlhaltung für den Körper ? Froböse geht dem auf den Grund und schildert alles in sehr nachvollziehbarer Sprache und mit vielen Bildern. Eine Übersicht der Kapitel kann man sich, zumindest im Groben, in der Leseprobe anschauen. Das Buch ist sehr umfangreich, auch wenn man schnell zu einzelnen Themen und Inhalten finden kann und auch die Aufteilung des Buches noch ziemlich intuitiv ist. Ich persönlich fand die Herleitungen, Erläuterungen und Hintergründe zu mancher Schmerzursache sehr aufschlussreich und z.T. auch einfach nur interessant. Es wurden alle möglichen Körperbereich (Rücken, Schulter, Nacken, etc.) in den Erläuterungen und Übungen bedacht, was mir vom Grundprinzip her auch schon mal gut gefiel. Im praktischen Teil zeigt Froböse dann auf, wie man sich ein ?Erste-Hilfe-Prinzip? zunutze machen kann. Hier wird auf erste Maßnahmen Bezug genommen, seien es Medikamente, Massage-Möglichkeiten oder sehr einfache Bewegungsübungen. Dabei wird hier noch einmal in einzelne Übungen für Schulter / Nacken, Brustwirbelsäule, Lendenwirbelsäule und Kreuzbeinregion unterschieden. Im zweiten praktischen Unterkapitel werden Beweglichkeit, Muskelaufbau, Dehnung und Derartiges thematisiert, aber auch noch einmal auf An- und Entspannung, sowie z.B. auf Behandlung von Fengchi-Punkten eingegangen. Der Aufbau des Kapitels ist sehr abwechslungsreich, die Übungen finde ich allesamt umsetzbar und auch für eher ?Ungeübte? hilfreich. Zudem kann man sich auch in diesem Kapitel die eigenen Schwach- oder Schmerzpunkte heraussuchen. Unterteilt wurde wieder in die bekannten Bereiche Schultern / Nacken, Brustwirbelsäule, Lenden- und Kreuzbeinregion. Gut fand ich desweiteren die Kapitel ?Wohltat für die ganze Wirbelsäule? und ?Entspannung ? Balsam für den Rücken?, wo es auch noch einmal um aktive Entspannung verschiedener Körperbereiche geht. Abschließend geht das ?Lebenslang-Fit-Programm? noch einmal auf gezielt stärkendes und kräftigendes Training ein. Hierzu gibt es einige Trainings-Anreize und Übungsvorschläge (einige mit Hilfmitteln wie Ball oder Bändern). Insgesamt ist ?Das neue Rücken-Akut-Training? ein sehr umfangreiches und doch übersichtlich kompaktes Trainingsbuch, das sicherlich für Jeden etwas Brauchbares beinhaltet. Ich finde das Buch klasse und kann nach einigen Wochen Training laut Vorgabe des Buches auch von einer leicht spürbaren Besserung meiner persönlichen Nacken-Schulter-Probleme sprechen. Deshalb Daumen hoch und 5 Sterne!

Rücken akut, Training tut gut
von Helen Wirth aus Ulm am 06.02.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch erweckte sofort als Betroffener meine Neugier: Ein überzeugender Ratgeber für allerlei Beschwerden des Rückens, nicht nur für bereits vorhandene Schmerzstellen sondern auch zur Vorbeugung. Die Übungen sind sehr gut verständlich, leicht umzusetzen, natürlich nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt.