Warenkorb
 

Das geheime Netzwerk der Natur

Wie Bäume Wolken machen und Regenwürmer Wildschweine kontrollieren. Verblüffende Einblicke in die Beziehungen zwischen Pflanzen und Tieren. Lesung. Gekürzte Ausgabe

(7)
Neues von Peter WohllebenDie Natur steckt voller Überraschungen: Laubbäume beeinflussen die Erdrotation, Kraniche sabotieren die spanische Schinkenproduktion und Nadelwälder können Regen machen. Der passionierte Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben beschreibt das faszinierende Zusammenspiel zwischen Pflanzen und Tieren: Wie beeinflussen sie sich gegenseitig? Gibt es eine Kommunikation zwischen den unterschiedlichen Arten? Und was passiert, wenn dieses fein austarierte System aus dem Lot gerät? Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und seiner eigenen jahrzehntelangen Beobachtungen lehrt uns Deutschlands bekanntester Förster einmal mehr das Staunen. Gelesen von Peter Kaempfe.(6 CDs, Laufzeit: 6h 44)
Portrait
Peter Kaempfe, seit 43 Jahren erfolgreicher Theater- und Filmschauspieler, startete seine Karriere mit Engagements in Tübingen, München und Hamburg. Er war Gründungsmitglied der Bremer Shakespeare Company und erhielt mit dem Wintermärchen den Förderpreis der Akademie der Künste, Berlin. 1991 gründete er mit drei Kollegen das Theater Aus Bremen, mit dem er bis 2004 international über 2500 Vorstellungen gab. Danach arbeitete er als Gast an verschiedenen Theatern in Deutschland und der Schweiz. Von 2008 bis 2010 spielte er im Musical Der Schuh des Manitu und 2013 bis 2014 in Warhorse – Gefährten des National Theatre London in Berlin. Seine ausdrucksstarke Stimme ließ ihn zum erfolgreichen Kommentarsprecher in mehr als 800 Fernsehdokumentationen für alle deutschen Sendeanstalten werden. Außerdem ist er zu hören in über 300 Hörspielen und Hörbüchern, dazu immer wieder in vielen Live-Lesungen und Solo-Programmen. Für Radio Bremen und den NDR war er 13 Jahre lang, bis 2014, die Stationvoice des „Nordwestradio“. 2015 führte er, gemeinsam mit Gabriele Blum, Regie bei Hamlet, Berliner Fassung im Monbijoutheater, Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Peter Kaempfe
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 15.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783844527278
Genre Sachbuch (populärwissenschaftlich)
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 404 Minuten
Verkaufsrang 8.071
Hörbuch (CD)
17,29
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Gudrun Heeg, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Eine unterhaltsame und lehrreiche Einführung in die Komplexität verschiedener Ökosysteme und die Folgen menschlicher Eingriffe.Sein Fazit: im Voraus sind die Folgen kaum absehbar! Eine unterhaltsame und lehrreiche Einführung in die Komplexität verschiedener Ökosysteme und die Folgen menschlicher Eingriffe.Sein Fazit: im Voraus sind die Folgen kaum absehbar!

„Spannend wie ein Krimi!“

Maja Mischke, Thalia-Buchhandlung Coburg

Wussten Sie, dass bestimmte Baumarten mit ihren "KIndern" verwurzelt sind und sie auf dies Art und Weise mit Nährstoffen versorgen, sozusagen "stillen"? Verborgene Zusammenhänge gelesen wie ein Krimi. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand nehmen. Wussten Sie, dass bestimmte Baumarten mit ihren "KIndern" verwurzelt sind und sie auf dies Art und Weise mit Nährstoffen versorgen, sozusagen "stillen"? Verborgene Zusammenhänge gelesen wie ein Krimi. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand nehmen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Sie werden überrascht sein, was Tiere und Pflanzen alles beeinflussen und steuern. Ein Füllhorn an interessanten und teils unglaublichen Geschichten. Ich bin begeistert! Sie werden überrascht sein, was Tiere und Pflanzen alles beeinflussen und steuern. Ein Füllhorn an interessanten und teils unglaublichen Geschichten. Ich bin begeistert!

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Wieder schafft es Herr Wohlleben, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und eigene Beobachtungen zu verknüpfen und erstaunliche Erkenntnisse über die Natur zu entdecken. Wieder schafft es Herr Wohlleben, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und eigene Beobachtungen zu verknüpfen und erstaunliche Erkenntnisse über die Natur zu entdecken.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Ein spannendes Buch über das Netzwerk der Natur
von friederickes Bücherblog aus Berlin am 14.05.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Cover Das Cover mit seinen Pflanzen und dem kleinen Frischling ist optisch mit hohem Wiedererkennungswert an die bereits erschienenen Bücher des Autors angelehnt. Es ist auf den ersten Blick als Sachbuch erkennbar und sehr gelungen. Die Geschichte (Achtung Spoiler!) Die Wunder der Natur oder wie die Natur die Menschen überrascht. Warum... Das Cover Das Cover mit seinen Pflanzen und dem kleinen Frischling ist optisch mit hohem Wiedererkennungswert an die bereits erschienenen Bücher des Autors angelehnt. Es ist auf den ersten Blick als Sachbuch erkennbar und sehr gelungen. Die Geschichte (Achtung Spoiler!) Die Wunder der Natur oder wie die Natur die Menschen überrascht. Warum beeinflussen Laubbäume die Erdrotation, warum können Nadelwälder Regen machen und wieso sabotieren Kraniche die spanische Schinkenproduktion? Peter Wohlleben erklärt und beschreibt das Zusammenspiel zwischen Pflanzen und Tieren. Er fragt, ob sie untereinander kommunizieren können und was geschieht, wenn diese Systeme der Natur aus dem Gleichgewicht kommen. Beobachtungen und wissenschaftliche Erkenntnisse gestatten dem Autor uns mitzunehmen in die faszinierende Natur. Wir dürfen staunen und die Welt mit neuen Augen betrachten. Meine Meinung: Wie gewohnt schafft es der Autor in einer leichten und gut verständlichen Sprache die Natur insgesamt und die Zusammenhänge des geheimen Netzwerks der Natur zu erklären. Wunderbaren Beispiele, die uns erklären wie unter anderem Kraniche durch die Veränderung ihrer Flugroute die Fleischproduktion beeinflussen, bringen uns Menschen nahe, wie Veränderungen die Natur und ihre Systeme beeinflussen können. Der humorvolle Umgang und die fachliche Einordnung zwischen den Pflanzen und Tieren im Zusammenspiel mit der Schöpfung ziehen mich in den Bann und lassen mich wieder einmal die Natur aus einer ganz anderen Perspektive betrachten. Auch dieses Buch hat mich sehr beeindruckt und mit Faszination diesen Ausflug in die Geheimnisse der Natur genießen lassen. Das Buch bekommt eine ausdrückliche Leseempfehlung. friedericke von "friederickes bücherblog"

machte die Leserin sehr neugierig
von Daniela aus Berlin am 08.03.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Machte die Leserin sehr neugierig, denn es muss nicht immer Krimi sein ;)) Allerdings kommt dann für die geneigte Leserin eindeutig der Moment mit entschieden zuvielen Borkenkäfern und Aas.Es versteigt sich vom interessanten Großen Zusammenhang zu sehr kleinen Details und vielen Zahlen, was ermüdet.

Ein neues großartiges Buch von Peter Wohlleben! Wahnsinnig interessant und informativ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Jüchen am 19.10.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Peter Wohlleben hat es mit seinem neuesten Buch „Das geheime Netzwerk der Natur“ wieder einmal geschafft, mich mit Inhalten zu verblüffen und mit Geschichten aus Wald und Natur zu verzaubern. Ich mag die Art und Weise, wie Peter Wohlleben seine oder auch allgemeine Erkenntnisse schildert und weitergibt. Seine Anekdoten... Peter Wohlleben hat es mit seinem neuesten Buch „Das geheime Netzwerk der Natur“ wieder einmal geschafft, mich mit Inhalten zu verblüffen und mit Geschichten aus Wald und Natur zu verzaubern. Ich mag die Art und Weise, wie Peter Wohlleben seine oder auch allgemeine Erkenntnisse schildert und weitergibt. Seine Anekdoten und beschriebenen Aspekte sind immer unglaublich interessant, authentisch und sehr einfühlsam geschildert und man sieht nach der Lektüre der Wohlleben-Bücher die Welt der Bäume, Tiere und auch Menschen vielleicht manches mal ein wenig anders, differenzierter. Wohlleben erläutert dieses Mal in „Das geheime Netzwerk der Natur“ vor allem die Beziehungen des Ökosystems und bleibt dabei nicht immer im Kontext des Waldes, sondern schweift auch ab in die weite Welt und bringt immer wieder tolle Beispiele und Geschichten hervor. Ob nun die Zusammenhänge zwischen Wolf, Rehen, Flussverläufen und Waldrodung (etc.) oder das Fischleben und die große Bedeutung von Stickstoff - die Netzwerke der Natur erhalten tatsächlich durch Wohlleben‘s Fachwissen eine ganz neue, teils erschreckende und wachrüttelnde Dimension. Wie immer ist der Schreibstil von Peter Wohlleben sehr eingängig und gut verständlich. Man merkt ihm die Nähe zur Natur durch seinen Beruf als Förster und eine gewisse Unkompliziertheit einfach an. Er schreibt, wie er alles selbst erlebt und kennengelernt hat: Schlicht, einfühlsam und doch unglaublich direkt und ungeschminkt. Meiner Meinung nach lesen sich die Inhalte sehr spannend. Treten doch immer neue Erkenntnisse zu Tage und erweitern ggf. sogar noch den eigenen Horizont. Peter Wohlleben schreibt sich die Geschichten und sicherlich eigene Erlebnisse von der Seele, erzählt im Plauderton von immens wichtigen Naturereignissen und -entwicklungen und das berührt beim Lesen letztlich immer wieder. Ich finde, die Bücher Wohllebens sind eine wahre Bereicherung und man kann sich gut und gerne ein Beispiel an den Inhalten nehmen. Somit ist auch „Das geheime Netzwerk der Natur“ wieder eine absolute Leseempfehlung. 5 Sterne.