Warenkorb
 

Einsam bist du und allein

Gekürzte Ausgabe, Lesung

(2)
Ein Schiff, ein Mörder und keine Chance zu fliehenNachdem ihre Hochzeit auf traumatische Weise geplatzt ist, will Celia nur noch flüchten. Zum Glück bekommt die Juwelenexpertin einen passenden Auftrag: Sie soll Gastvorträge auf einem Kreuzfahrtschiff halten. Dort befreundet sich Celia mit einer steinreichen alten Dame, Lady Em, die eine unschätzbar wertvolle Smaragdkette besitzt. Drei Tage später, mitten auf hoher See, wird Lady Em ermordet aufgefunden - und die Kette ist verschwunden. Der Täter muss noch an Bord sein. Aber wer war es? Die scheinbar so brav ergebene Assistentin der Lady? Ihr etwas zwielichtiger Anwalt? Der vergeistigte Shakespeare-Experte? Celia ist wild entschlossen, die Tat aufzuklären. Auch wenn die Liste der Verdächtigen immer länger wird. Und auch wenn sie sich ihres eigenen Lebens an Bord bald nicht mehr sicher sein kann.Michou Friesz liest atemberaubend spannend.(6 CDs, Laufzeit: ca. 6h 52)
Portrait
Mary Higgins Clark, geboren in New York, lebt und arbeitet in Saddle River, New Jersey. Sie zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautoren weltweit. Ihre große Stärke sind ausgefeilte und raffinierte Plots und die stimmige Psychologie ihrer Heldinnen. Mit ihren Büchern führt Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an. Sie hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den begehrten Edgar Award. Zuletzt bei Heyne erschienen: Einsam bist du und allein.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Michou Friesz
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 29.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783837138795
Genre Krimi/Thriller
Verlag Random House Audio
Originaltitel All By Myself, Alone (Simon & Schuster)
Spieldauer 412 Minuten
Übersetzer Karl-Heinz Ebnet
Hörbuch (CD)
16,69
bisher 19,99

Sie sparen: 16 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein kurzweiliges Lesevergnügen“

Susann Kramny, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Auch wenn Mary Higgins Clarks neues Buch „Einsam bist du und allein“ wohl eher ein solider Kriminalroman als ein Thriller ist und mit seiner Handlung um Diamanten, Mord und Hobbydetektive stark an Agatha Christies „Und dann gabs keines mehr“ erinnert, so bereitet er dennoch kurzweiliges Lesevergnügen und ist für alle, die es nicht zwingend rassant und blutig brauchen genau das Richtige. Auch wenn Mary Higgins Clarks neues Buch „Einsam bist du und allein“ wohl eher ein solider Kriminalroman als ein Thriller ist und mit seiner Handlung um Diamanten, Mord und Hobbydetektive stark an Agatha Christies „Und dann gabs keines mehr“ erinnert, so bereitet er dennoch kurzweiliges Lesevergnügen und ist für alle, die es nicht zwingend rassant und blutig brauchen genau das Richtige.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

ALL BY MYSELF, ALONE - Etwas dünne Kriminalgeschichte über Juwelenraub und Morde auf der Jungfernfahrt eines Luxusliners
von j.h. aus Berlin am 01.10.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

An der Jungfernfahrt des exklusiven Kreuzfahrtschiffes "Queen Charlotte" nimmt eine illustre Gesellschaft zwischen Upperclass und Lotterie-Gewinnern teil. Nach dem Start am Hudson River ist als erste Station nach sechs Tagen Southampton in England geplant. Für unterhaltsame Vorträge sollen ein Shakespeare-Experte und die Edelsteinexpertin Celia Kilbridge sorgen, die nach der... An der Jungfernfahrt des exklusiven Kreuzfahrtschiffes "Queen Charlotte" nimmt eine illustre Gesellschaft zwischen Upperclass und Lotterie-Gewinnern teil. Nach dem Start am Hudson River ist als erste Station nach sechs Tagen Southampton in England geplant. Für unterhaltsame Vorträge sollen ein Shakespeare-Experte und die Edelsteinexpertin Celia Kilbridge sorgen, die nach der Enttarnung ihres Verlobten als Finanzbetrüger wegen möglicher Mitwisserschaft unter Druck steht. An Bord ist auch die 86-jährige Lady Emily Haywood, genannt "Lady Em", mit ihrer Entourage aus Dienerin und Steuerberater. Lady Em führt ein sagenhaftes Smaragdcollier aus den Hinterlassenschaften von Kleopatra mit sich, das sie erstmals in der Öffentlichkeit tragen und dann in Southampton einer Stiftung übergeben will. Ein als "Mann mit den tausende Gesichtern" berühmt-berüchtigter Juwelendieb befindet sich inkognito an Bord und will das Collier um jeden Preis an sich bringen ... Mary Higgins Clark (*1929) siedelte das an 6 Tagen ablaufende Geschehen im Mikrokosmos eines luxuriösen Kreuzfahrtschiffes an. Damit sind sowohl die Personen als auch die Orte überschaubar nach dem Prinzip der "Zehn kleinen Negerlein". Die Sichtweise wechselt in schneller Folge zwischen den Beteiligten - womit sich das 347 Seiten umfassende Buch in 97 (!!!) Kapitel untergliedert. Das 2017 erstmals veröffentlichte Buch als Thriller zu bezeichnen, scheint eher übertrieben. Mary Higgins Clark verwendet viel Zeit dafür, die Personen mitsamt ihres Vorlebens einzuführen, das edle Interieur des Schiffes und die Zusammenstellung der Menüs zu beschreiben. Dennoch hat der Leser gelegentlich Mühe, den vielen Namen zu folgen. Insgesamt erscheint die Story trotz Raub und Mord ausgesprochen dünn. Die Enttarnung des raffinierten Juwelenräubers am Ende ist auch nicht ganz überraschend. Der HEYNE VERLAG legt den Roman unter dem recht wolkigen Titel EINSAM BIST DU UND ALLEIN in gewohnt guter deutscher Übersetzung von Karl-Heinz Ebnet vor. Für Freunde von Krimis etwas ruhigerer Gangart ohne plakative Brutal-Effekte empfehlenswert!