Warenkorb
 

Witiko

Ungekürzte Lesung (3 mp3-CDs), Lesung. MP3 Format

(3)
12. Jahrhundert: Der junge Ritter Witiko zieht in die Welt, um sein Glück zu suchen. Schon bald trifft er auf den Sohn des vormaligen Herzogs von Böhmen und begleitet den draufgängerischen jungen Mann an den Hof. Dort wird er in die höfischen Intrigen und Machtspiele hineingezogen und muss sich für die richtige Seite im Kampf um die Landeskrone entscheiden. In seinem groß angelegten historischen Roman begleitet Adalbert Stifter den Aufstieg eines jungen Ritters, der in den Wirren des böhmischen Erbfolgekrieges bestehen muss und der für seinen Kampfesmut am Ende mit dem Adelstitel belohnt wird. Maria Ott liest Stifters spannungsgeladenes Epos in voller Länge.

Ungekürzte Lesung mit Maria Ott
4 mp3-CDs | ca. 38 h 11 min
Portrait
MARIA OTT, geboren 1922, stand bei zahlreichen Engagements im Landestheater Linz auf der Bühne, u.a. für »Die Physiker« von Friedrich Dürrenmatt, Anton Tschechows »Onkel Wanja« oder Felix Mitterers »Ein Jedermann«. Die charismatische Schauspielerin mit der unverwechselbaren Stimme verstarb 2014 im Alter von neunzig Jahren in Wien.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Maria Ott
Anzahl 3
Erscheinungsdatum 08.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783742402219
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 2291 Minuten
Hörbuch (MP3-CD)
9,19
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Wie denn ??
von einer Kundin/einem Kunden aus Regau am 07.09.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das ist wohl ein Witz. Man sollte den Artikel vorerst einmal erhalten, um in bewerten zu können !!!

Stifter, Witiko
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 20.12.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Vordergründig ist es ein historischer Roman aus der Zeit der böhmischen Geschichte im 12.Jahrhundert. Der junge Adlige Witiko wird in Kämpfe und Auseinandersetzungen um die Königswürde in Böhmen verwickelt. Wenn Sie bereit sind, sich auf eine Erzählweise einzulassen, für die der Begriff "Entschleunigung" noch viel zu rasant ist,... Vordergründig ist es ein historischer Roman aus der Zeit der böhmischen Geschichte im 12.Jahrhundert. Der junge Adlige Witiko wird in Kämpfe und Auseinandersetzungen um die Königswürde in Böhmen verwickelt. Wenn Sie bereit sind, sich auf eine Erzählweise einzulassen, für die der Begriff "Entschleunigung" noch viel zu rasant ist, dann werden Sie hier ein völlig einzigartiges, unverwechselbares, funkelnd schönes Buch finden!

Adalbert Stifters Romanerzählung Witiko als Historiendrama vom Aufstieg einer mitteleuropäischen Macht
von Buechermaxe aus München am 10.09.2008
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der Roman von Adalbert Stifter erzählt die Geschichte des Geschlechts der Witigonen, die im beginnenden Mittelalter den Aufstieg Böhmens und Prags zur zentralen Macht in Mitteleuropa mit ihren südböhmischen Waldleuten mithalfen einzuleiten. Die Romanerzählung aus der Zeit des 19. Jahrhunderts bringt uns viele Aspekte einer naturnahen, wilden Landschaft zurück,... Der Roman von Adalbert Stifter erzählt die Geschichte des Geschlechts der Witigonen, die im beginnenden Mittelalter den Aufstieg Böhmens und Prags zur zentralen Macht in Mitteleuropa mit ihren südböhmischen Waldleuten mithalfen einzuleiten. Die Romanerzählung aus der Zeit des 19. Jahrhunderts bringt uns viele Aspekte einer naturnahen, wilden Landschaft zurück, eines Aufbruchs aus den Wäldern in eine neue Zivilisation, in den Goldenen Steig oder Salzsteig zwischen Bayerischem und Böhmerwald, in der in romantischer Einkleidung der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit zelebriert wird, sein Aufstieg zum Kultur- und Zivilisationswesen. Damit wird Adalbert Stifter in seinen Schilderungen zum Chronisten einer Zeit im Umbruch, einer Zeit, die in neue historische Umbrüche hineingeht und die Herausforderungen, die sich im Übergang zu einer ganz anderen Welt stellen, zu bewältigen. Insofern ist Stifters Werk interessanter und signifikanter als jemals zuvor. Es kann ein Leitfaden sein, ein Hinweis, wie die herausforderungen an den einzelnen, die bis in sein persönlichen Leben hineinwirken, zu bewältigen sind. Aldalbert Stifters Romanerzählung zählt zu den ganz großen Werken der Weltliteratur, weil er beispielhaft und mit großer Symbolkraft zeigt, was immer wieder in der Geschichte geschieht, das, was große Bedeutung für Mitteleuropa und Europa hat und immer und immer wieder unterschätzt wurde.