Der afrikanische FILOU - Papaya-Tanz in Afrika

Der angebliche afro-amerikanische Milliardär aus New York, die schöne afrikanische Braut und ...die Illusion des amerikanischen Traums

Dantse Dantse

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
18,99
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 18,99 €

Accordion öffnen
  • Der afrikanische FILOU - Papaya-Tanz in Afrika

    Indayi Edition

    Sofort lieferbar

    18,99 €

    Indayi Edition
  • Der afrikanische FILOU - Papaya-Tanz in Afrika

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    18,99 €

    Epubli

eBook

ab 5,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine „Liebesgeschichten-Komödie“ voller überraschender Wendungen, Hoffnungen und Enttäuschung

„Ich fliege nach Amerika! Mein Internet-Prinz, der reiche Mann aus New York kommt“, rief Anzehma ihrer Freundin euphorisch zu. Zu diesem Zeitpunkt hat sie nicht die leiseste Ahnung, dass der Mann kein Afro-Amerikaner, sondern ein Betrüger ist, der Kamerun noch nie verlassen hat und dass sich vor ihr und ihrer Familie bald ein riesiger Schuldenberg auftürmen würde. Aber wie hätte sie Johnny, dem afrikanischen Filou, widerstehen können, den sie über das Internet kennenlernte, als er ihr schrieb: „Hello beautiful woman, my name is Johnny Fuck Me Walker, the rich man from New York. I am an African American billionaire. I am currently in Paris and will be in Cameroon for business in two days...” Sie wusste nicht, dass der angebliche Milliardär aus New York zu diesem Zeitpunkt nur wenige Meter von ihr entfernt aus einem Internetcafé gegenüber mit ihr chattete.

Eine dunkle Geschichte über den Traum von Europa, den Traum von Reichtum und Wohlstand, den Mythos der heilen Welt. Und eine lustige Geschichte über zwei beste Freunde, die einen irrwitzigen Plan ins Rollen bringen, und so ihr Leben mit viel Humor und Spontanität bewältigen.

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern, eine Art von Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 268
Altersempfehlung 0 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 13.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7427-0201-2
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/1,5 cm
Gewicht 318 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Eine traurige, aber auch unterhaltsame, realitätsnahe Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Witten am 18.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es geht um eine junge afrikanische Frau, die gerne aus ihrem Heimatland Kamerun auswandern und nach Europa oder in die USA möchte. Eines Tages schreibt sie ein afro-amerikanischer Milliadär aus New York an, der angibt, gerade geschäftlich in Europa zu sein und in wenigen Tagen nach Kamerun kommt. Sofort ist sie fasziniert von de... Es geht um eine junge afrikanische Frau, die gerne aus ihrem Heimatland Kamerun auswandern und nach Europa oder in die USA möchte. Eines Tages schreibt sie ein afro-amerikanischer Milliadär aus New York an, der angibt, gerade geschäftlich in Europa zu sein und in wenigen Tagen nach Kamerun kommt. Sofort ist sie fasziniert von dem reichen Mann aus dem Internet und ahnt noch nicht, dass dieser Mann gar kein reicher Afro-Amerikaner ist, sondern ein Betrüger, der Kamerun noch nie verlassen hat und nur wenige Meter entfernt von ihr in einem Internetcafe sitzt. Sie reitet sich durch diesen Mann in massive, finanzielle Schwierigkeiten und ahnt zu dem Zeitpunkt noch nichts davon. Es ist eine "ambivalente" Geschichte: einerseits ist sie eine dunkle Geschichte, die den Europa-Traum, den Traum von Wohlstand und Glück, einer Afrikanerin erzählt. Andererseits ist es eine sehr unterhaltsame, lustige Geschichte von zwei Menschen, die mit viel Humor und Spontanität ihr Leben meistern! Ich kann es nur empfehlen

  • Artikelbild-0