Warenkorb
 

Gravity Cakes - Die besten Rezepte für schwerelose Kuchen

(1)
Unfassbar - und jeder kann es!Diese Kuchen verblüffen, machen Spaß und jeder kann sie nachbacken! Wie der funktioniert, steht in diesem Buch. Die vielen Stepfotos verraten die Tricks und zeigen Bild für Bild, wie man Süßigkeiten schweben und Flüssiges erstarren lässt.
Portrait
Francesca Librae arbeitet als Reporterin für verschiedene Zeitungen und Magazine. Ihre Lust zu schreiben und ihr Wunsch, ein Buch zu veröffentlichen, haben zu einer Zusammenarbeit mit ihrer Freundin Jakki Friedman geführt, deren große Liebe zu ausgefallenen Kuchen sie teilt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 25.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8094-3829-8
Verlag Bassermann
Maße (L/B/H) 25,6/19,1/1,5 cm
Gewicht 446 g
Abbildungen durchgehend bebildert, viele Stepfotos
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

„Gravity Cakes. Die besten Rezepte für schwerelose Kuchen“ von Jakki Friedman und Francesca Librae
von Blubb0butterfly am 16.02.2018

Eckdaten 9,99 € Bassermann Verlag (Verlagsgruppe Random House) ISBN: 978-3-8094-3829-8 126 Seiten 2017 Übersetzung: Lisa Heilig Cover Es lässt einen neugierig auf den Inhalt werden lassen. Inhalt Diese Kuchen verblüffen, machen Spaß und jeder (!) kann sie nachbacken! Denn wie es funktioniert, steht in diesem Buch. Die vielen Stepfotos verraten die Tricks und zeigen Bild für Bild, wie man... Eckdaten 9,99 € Bassermann Verlag (Verlagsgruppe Random House) ISBN: 978-3-8094-3829-8 126 Seiten 2017 Übersetzung: Lisa Heilig Cover Es lässt einen neugierig auf den Inhalt werden lassen. Inhalt Diese Kuchen verblüffen, machen Spaß und jeder (!) kann sie nachbacken! Denn wie es funktioniert, steht in diesem Buch. Die vielen Stepfotos verraten die Tricks und zeigen Bild für Bild, wie man Süßigkeiten schweben und Flüssiges erstarren lässt. Meinung Ich habe vorher schon von Gravity Cakes gehört, aber noch nie selbst einen gebacken und wollte einfach mir mit diesem Buch mehr Wissen über diese „eigenartigen“ Kuchen aneignen. ^^ Es fing schon sehr vielversprechend an. Das Inhaltsverzeichnis fand ich sehr umfangreich. Es beinhaltet die Grundlagen, wie benötigte Utensilien, Zutaten, Arbeitsschritte, Grundrezepte für die Kuchen und Buttercreme und 18 Rezepte. Beim Durchblättern habe ich dann doch leider gemerkt, dass die Autorinnen nicht wirklich kreativ waren. Es gibt doch mehr Arten von Gravity Cakes als hier in dem Buch dargestellt werden. Es ist auch immer dieselbe Art und Weise und das wird doch auf Dauer langweilig, auch wenn die Motive doch recht gut sind. Ich hatte mich daher so auf dieses Buch gefreut, bin aber nun etwas enttäuscht, weil es doch so einseitig ist. Aber die Rezepte sind leicht zu verstehen und jedes Rezept ist mit einem Foto und z.T. auch Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit Fotos versehen. Es hapert dann nur an der eigenen Umsetzung. XD Aber dafür kann das Buch ja nichts. ^^ ??? von ?????