Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Maxi Pixi 231: Der kleine Rabe Socke und der vorlaute Wecker

oder Socke und der vorlaute Wecker

Maxi Pixi 231

(1)
Diese Verpackungseinheit enthält 5 Exemplare des Titels.
Rabe Socke hat sich von Frau Dachs einen Wecker geliehen. Dumm nur, dass der Wecker mal zu laut und mal zu leise klingelt … bis ihn Socke wütend in einen Eimer Wasser wirft. Oje! Jetzt tickt der Wecker gar nicht mehr. Hoffentlich kann ihn Eddi-Bär reparieren. Wird Frau Dachs etwas von Sockes Missgeschick merken? Maxi Pixi - die kleinen großen Bilderbücher im Softcover.
Portrait
Moost, Nele
Nele Moost wurde 1952 in Berlin geboren und verbrachte einen Teil ihrer Kindheit in Schweden. Nach einem Studium der Germanistik arbeitete sie als Lektorin in einem Kinderbuchverlag. Ihre Geschichten für Kinder und Erwachsene wurden bisher in 30 Sprachen übersetzt.

Rudolph, Annet
Annet Rudolph wurde 1964 in Dinslaken geboren. Erste Kunstwerke hinterließ sie bereits als Kind auf der Rückseite der elterlichen Küchenbank. Später studierte sie an der Fachhochschule Münster Grafikdesign mit Schwerpunkt Kinderbuch-Illustration. Wenn sie nicht Motorrad fährt oder die Welt bereist, sitzt sie an ihrem Schreibtisch und arbeitet an neuen Bilderbüchern. Zusammen mit der Autorin Nele Moost hat Annet Rudolph die Figur des kleinen Raben Socke geschaffen, mit der sie international bekannt wurde.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 24
Altersempfehlung 3 - 7
Erscheinungsdatum 28.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-04907-0
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 15,7/15,6/1,7 cm
Gewicht 53 g
Abbildungen farbig illustriert
Illustrator Annet Rudolph
Verkaufsrang 30.234
Buch (Taschenbuch)
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Maxi Pixi mehr

  • Band 219

    45189519
    Maxi Pixi 219: Cowboy Klaus und der Wanderkaktus
    von Eva Muszynski
    Buch
    1,99
  • Band 222

    45189514
    Maxi Pixi 222: Kleiner Eisbär, hilf mir fliegen!
    von Hans de Beer
    Buch
    1,99
  • Band 230

    62427961
    Maxi Pixi 230: Der kleine Rabe Socke kann auch helfen
    von Nele Moost
    Buch
    1,99
  • Band 231

    62427029
    Maxi Pixi 231: Der kleine Rabe Socke und der vorlaute Wecker
    von Nele Moost
    (1)
    Buch
    1,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 232

    62427104
    Maxi Pixi 232: Der kleine Rabe Socke macht Ordnung
    von Nele Moost
    Buch
    1,99
  • Band 239

    62427233
    Maxi Pixi 239: Der kleine Igel und der Weihnachtsschlitten
    von M. Christina Butler
    Buch
    1,99
  • Band 243

    46376516
    Maxi Pixi 243: Ein großer Tag für Hase und Huhn
    von Miriam Cordes
    Buch
    1,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein zu lauter Wecker
von leseratte1310 am 13.05.2018

Rabe Socke hat etwas vor und will früh aufstehen. Sicherheitshalber hat er sich den Wecker von frau Dachs geliehen. Aber erst will er testen, ob es auch funktioniert. Er tut so, als wenn er schläft und lässt sich wecken. Doch der Wecker ist zu lauf. Wenn man ihn zudeckt,... Rabe Socke hat etwas vor und will früh aufstehen. Sicherheitshalber hat er sich den Wecker von frau Dachs geliehen. Aber erst will er testen, ob es auch funktioniert. Er tut so, als wenn er schläft und lässt sich wecken. Doch der Wecker ist zu lauf. Wenn man ihn zudeckt, ist er aber zu leise. Nachdem er in einem Eimer Wasser untergetaucht wurde, funktioniert er nicht mehr. Socke befürchtet, dass Frau Dachs ärgerlich wird und bittet Eddi Bär, den Wecker zu reparieren. Eddi bemüht sich sehr und nimmt den Wecker auseinander. Doch am Ende bleiben ein paar Teile übrig. Die kleinen Bücher von Maxi Pixi bieten viel für wenig Geld. Das Format ist handlich und passt gut in die Tasche. Diese Geschichte ist unterhaltsam und macht den Kleinen Spaß. Die farbenfrohen und schönen Illustrationen passen perfekt zur Geschichte. Empfehlenswert!