Der Geruch des Paradieses

Elif Shafak

(10)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

16,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Peri und ihre beiden besten Freundinnen Shirin und Mona könnten unterschiedlicher nicht sein. Als sie sich während ihres Studiums in Oxford jedoch in das umstrittene Seminar des charismatischen Professors Azur einschreiben, wird ihr Schicksal auf dramatische Weise zusammengeschweißt. Elif Shafak lässt verschiedene Wertsysteme sowie Schattierungen des Glaubens meisterhaft kollidieren und zeigt auf, dass diese Konflikte ihren Kampf auch im Inneren eines jeden Menschen fortsetzen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 30.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-0369-5970-2
Verlag Kein & Aber
Maße (L/B/H) 18,5/11,6/4 cm
Gewicht 490 g
Originaltitel Three Daughters of Eve
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Michaela Grabinger
Verkaufsrang 14589

Buchhändler-Empfehlungen

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Zwischen Oxford und Istanbul spielt dieser Roman in dem eine Frau mit ihrer Vergangenheit konfrontiert wird. Peri ist eine Wanderin zwischen den Welten. Absolut empfehlenswert.

die Welt aus den Fugen

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Eine berührende und zugleich hochexplosive Geschichte über Identität, Politik , Glauben und die Türkei ! Meisterlich und in intensiven Bildern erzählt - einfach lesenswert !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
6
1
2
0
1

Unter den Erwartungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 14.08.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe alle Bücher von Elif gelesen, aber das hier hat mir am wenigsten gefallen, da es kein richtiges Ende hat.

Schreibt kurzweilig, spannend, man kann fast nicht damit aufhören zu lesen.
von einer Kundin/einem Kunden aus Küsnacht ZH am 23.04.2020

Elif Shafak Der Geruch des Paradieses, ist mein zweites Buch und ich werde mich daran machen, noch weitere zu besorgen und verschlingen.

Schöne Sprache, roter Faden fehlte mir
von Stefanie Loebel aus Berlin am 11.04.2020

Nachdem ich von Elif Shafaks “Die 40 Geheimnisse der Liebe“ begeistert gewesen war, hatte ich mir weitere Bücher der Autorin gekauft. Geschrieben ist der Roman in einer schönen, poetischen Sprache, allerdings bin ich mit den Protagonisten nicht recht warm geworden. Mir fehlte auch der rote Faden und das Ende fand ich etwas abstr... Nachdem ich von Elif Shafaks “Die 40 Geheimnisse der Liebe“ begeistert gewesen war, hatte ich mir weitere Bücher der Autorin gekauft. Geschrieben ist der Roman in einer schönen, poetischen Sprache, allerdings bin ich mit den Protagonisten nicht recht warm geworden. Mir fehlte auch der rote Faden und das Ende fand ich etwas abstrus. Interessant fand ich den Gedanken, den Islam aus der Sicht dreier sehr unterschiedlicher Frauen zu beleuchten, jedoch kam mir dieser Aspekt dann doch zu kurz.


  • Artikelbild-0