Meine Filiale

Ronja Räubertochter

Das Buch zur TV-Serie

Astrid Lindgren

(19)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab 12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 9,59 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Altersempfehlung 8 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 24.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-0811-2
Reihe Ronja Räubertochter
Verlag Verlag Friedrich Oetinger GmbH
Maße (L/B/H) 21,3/16,4/2,5 cm
Gewicht 621 g
Originaltitel Ronja Rövardotter
Abbildungen mit farbigen Illustrationen
Auflage 2. Auflage
Illustrator Katsuya Kondo, Nhk•nep•dwango
Übersetzer Anna L. Kornitzky
Verkaufsrang 38954

Buchhändler-Empfehlungen

Ein wundervoller Klassiker

Maja Frings, Thalia-Buchhandlung Trier

Wer Ronja Räubertochter aus seiner Kindheit kennt, kommt als Elternteil nicht drumherum, den eigenen Kindern diese tolle Geschichte über Freundschaft, Familie, Streit, Zusammenhalt und auch über die Naturverbundenheit nahezubringen. Astrid Lindgren ist ein zeitloser Klassiker gelungen, der hoffentlich noch vielen Generationen erhalten bleibt.

Einer der schönsten Kinderbuch-Klassiker überhaupt!

Johanna Siebert, Thalia-Buchhandlung Braunschweig, Schloss-Arkaden

Ronja Räubertochter habe ich mit 10 Jahren zum ersten Mal gelesen, und seither immer wieder! Es ist einfach ein wunderbares Buch und sollte in keinem Kinderzimmer fehlen. Ein Abenteuer aus der wilden Räuberzeit, als die Wälder noch undurchdringlich und verwunschen waren und von mystischen Kreaturen bewohnt - dem Dämmerungsvolk, zu dem die gutmütigen Rumpelwichte, die bösartigen Graugnome und die blutdürstenden, gefährlichen Wilddruden gehören. Doch im Mattiswald, den Ronja nach und nach erkundet, ist es wichtig, sich nicht zu fürchten! So lernt sie Birk kennen, den Sohn des verfeindeten Räuberhauptmanns Borka, und sie werden die besten Freunde. Doch das muss um jeden Preis geheim gehalten werden, die Feindschaft ihrer Väter scheint unversönlich. Bald müssen die beiden flüchten, um auf sich gestellt im Wald zu überleben. Eins der wenigen wirklich brilliant geschriebenen Kinderbücher, die - in meinem Fall - ein Leben lang im Gedächtnis bleiben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
19
0
0
0
0

Die wundervolle Geschichte von den Räuberkindern Ronja und Birk
von einer Kundin/einem Kunden am 23.11.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ronja Räubertochter ist bis heute ein zeitloser Klassiker dessen Mischung aus Abenteurgeschichte und einer der schönsten Freundschaften im Kinder- und Jugendbuch begeistert und berührt. Denn die Freundschaftz zwischen Ronja und Birk ist weder durch eine Familienfehde, noch durch allerlei Gefahren im Wald nicht unterzukriegen. Z... Ronja Räubertochter ist bis heute ein zeitloser Klassiker dessen Mischung aus Abenteurgeschichte und einer der schönsten Freundschaften im Kinder- und Jugendbuch begeistert und berührt. Denn die Freundschaftz zwischen Ronja und Birk ist weder durch eine Familienfehde, noch durch allerlei Gefahren im Wald nicht unterzukriegen. Zum gemeinsamen Lesen ab 9 oder Selbstlesen ab ca. 10/11 Jahren.

Zeitlos, aktuell, einfach schön ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Potsdam am 28.12.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ronja Räubertochter hat einfach alles, was auch heute noch eine gute Geschichte ausmacht: eine bezaubernde Freundschaftsgeschichte (zwischen Ronja und Birk), eine spannende Abenteuergeschichte (das Leben der Kinder im Wald und in der Höhle), ein bisschen Gruselgeschichte (mit den Wilddruden und Graugnomen und anderen zwielichten... Ronja Räubertochter hat einfach alles, was auch heute noch eine gute Geschichte ausmacht: eine bezaubernde Freundschaftsgeschichte (zwischen Ronja und Birk), eine spannende Abenteuergeschichte (das Leben der Kinder im Wald und in der Höhle), ein bisschen Gruselgeschichte (mit den Wilddruden und Graugnomen und anderen zwielichten Geschöpfen), eine entschleunigende Naturgeschichte (der Mattiswald und seine Bewohner), eine Tiergeschichte (das Zähmen der Wildpferde), eine wilde Räubergeschichte (mit tanzenden und klauenden Räubern), ein Entwicklungsroman (Ronjas Loslösung vom Vater und die Entdeckung eigener Ideale) und die Geschichte einer jahrelangen Familienfehde, die durch die Neugier, das Urvertrauen und die Toleranz zweier Kinder endlich beendet wird - aus heutiger Sicht auf nicht besonders pädagogisch wertvolle Art und Weise, aber welche authentische Räubergeschichte ist das schon? Meine Drittklässler lauschten ihr gespannt und ausdauernd. Für sie ging es vor allem um Abenteuer, Grusel, die Räuber und um Freundschaft. Mit Fünft- und Sechstklässlern kann man dann schon über eigene Ideale und die Loslösung von den Eltern sprechen.

Ein Muss für kleine und große Menschen
von Pepa am 07.04.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Ronja Räubertochter" verdient das Prädikat "wertvoll". Es ist die Geschichte von zwei Kindern, die sich über die Streitigkeiten und die Feindschaft ihrer Eltern hinwegsetzen und ihrer Freundschaft den Vorzug geben. Mit der Zeit erkennen auch die Erwachsenen, worauf es im Leben wirklich ankommt. Dieses Buch gehört in jedes Büche... "Ronja Räubertochter" verdient das Prädikat "wertvoll". Es ist die Geschichte von zwei Kindern, die sich über die Streitigkeiten und die Feindschaft ihrer Eltern hinwegsetzen und ihrer Freundschaft den Vorzug geben. Mit der Zeit erkennen auch die Erwachsenen, worauf es im Leben wirklich ankommt. Dieses Buch gehört in jedes Bücherregal!


  • Artikelbild-0