Warenkorb
 

Michel Vaillant

(1)
Entsetzt über den mutmaßlichen Unfalltod seines Freundes und Co-Piloten David begegnet der umstrittene Auto-Rallye-Meister Michel Vaillant während des 24-Stunden-Rennens in Le Mans seinem härtesten Gegner: dem Team "Leader", angeführt von der furchterregenden und skrupellosen Ruth Wong. Um den Tod seines Freundes zu rächen und das Rennen zu gewinnen, muss Michel Vaillant sich sowohl auf der Rennstrecke als auch außerhalb des Rennens durchsetzen. Doch Ruth Wong spielt ein falsches Spiel. Es wird ein Rennen auf Leben und Tod, das natürlich beide Teams um jeden Preis gewinnen wollen...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 14.03.2005
Regisseur Louis-Pascal Couvelaire
Sprache Deutsch, Französisch (Untertitel: Französisch)
EAN 0828766541199
Genre Action
Studio Universum Film
Spieldauer 100 Minuten
Bildformat 16:9 (2,35:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Französisch: DD 5.1
Produktionsjahr 2004
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Angenehm überrschaft
von Reinhold am 01.08.2013

Gut, dass ich als Comic der alten Stunden mir auch mal dieses Machwerk angeschaut habe und NICHT auf die seriösen Kritiker gehört habe. Gut, die Handlung ist nicht Hitchcock, die Dialoge sind nicht von Hemingway. Aber, so what? Die Aufnahmen sind wirklich große Klasse gemacht. Die Rennen sind perfekt ins Bild... Gut, dass ich als Comic der alten Stunden mir auch mal dieses Machwerk angeschaut habe und NICHT auf die seriösen Kritiker gehört habe. Gut, die Handlung ist nicht Hitchcock, die Dialoge sind nicht von Hemingway. Aber, so what? Die Aufnahmen sind wirklich große Klasse gemacht. Die Rennen sind perfekt ins Bild gesetzt (kein Vergleich zu "Driven") und wirken sehr Echt. Da war wieder mal die Truppe um Luc Besson dran. Gibt es einen französischen Film, wo der nicht die Finger drin hat? Unterm Strich solide Unterhaltung für einen DVD-Abend, der einen sogar die Gesichtsstarre von Diane Krüger vergessen lässt.