Warenkorb
 

Rocce, der Zauberer

Die Wilden Fußballkerle Bd. 12

(1)
Die Wilden Fußballkerle sind Meister geworden und leben im siebten Fußballhimmel. Da taucht Annika auf. Sie trainiert eines Tages ganz allein im Teufelstopf und ihre Spielkunst verzaubert die Jungs. Keiner gibt es zu, aber alle träumen
davon, dass Annika zu ihnen in die Mannschaft kommt. Heimlich fragt Rocce das eigenwillige Mädchen, ob sie bei den Wilden Kerlen mitspielen will. Doch sie schlägt dieses phänomenale Angebot aus! Rocce ist so fassungslos, dass er es den
anderen erzählt. Selbst Vanessa hat alles dafür gegeben, um bei den nachtschwarzen Kickern zu spielen. Jetzt aber wollen die Wilden Fußballkerle sich rächen und versuchen, Annikas Aufmerksamkeit zu gewinnen, um sie dann auflaufen zu lassen.
Sie schrecken nicht davor zurück, in ihrer Ballettschule aufzutauchen und lassen sich sogar von ihr im Kickboxstudio verhauen. Kein Wunder, dass Vanessa vor Eifersucht tobt! Die Mannschaft steht vor einer ernsten Zerreißprobe. Doch wenn sie
im nächsten Jahr in der D-Gruppe spielen wollen, brauchen sie dringend Verstärkung!
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 168
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 01.01.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8339-3012-6
Verlag Baumhaus Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 21,5/15,5/2 cm
Gewicht 367 g
Abbildungen mit Illustrationen von Jan Birck. 21,5 cm
Auflage 1. Auflage 2004
Illustrator Jan Birck
Buch (gebundene Ausgabe)
8,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Toller Lesespaß auch für Mädchen
von einer Kundin/einem Kunden am 23.06.2005

Wieder ein super Fußballkerle-Buch, in dem wieder einmal ein Mädchen die Hauptrolle spielt. Wie immer sehr nett zu lesen und für Kinder ab dem 3. Schuljahr geeignet. Das Kennen der vorangegangenen Bände ist von Vorteil, aber kein Muss!