Nationen und Nationalismus

Mythos und Realität seit 1780

Eric J. Hobsbawm

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
27,00
27,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Eric Hobsbawm gilt als einer der wichtigsten Historiker des 20. Jahrhunderts. Seine scharfsinnige Analyse zur Geschichte der Nationen und des Nationalismus ist ein Klassiker der Geschichtswissenschaft und hat bis heute nichts an Aktualität und Bedeutung verloren. Es war der um 1780 entstehende moderne Nationalismus, der unserer heutigen Welt ihr politisches Gesicht verliehen hat. Gegenwärtige Prozesse wie Europäisierung und Globalisierung können losgelöst von nationalen Maßstäben und Kategorien, die in den letzten 200 Jahren geprägt wurden, nicht erklärt werden. Hobsbawm wagt eine Bewertung des folgenreichen Begriffs der Nation und der entsprechenden Bewegungen, deren Lektüre ein Muss für jeden ist, der sich mit dem Thema auseinander setzt.

Eric Hobsbawm (1917-2012) lehrte bis zu seiner Emeritierung Geschichte am Birbeck College der Universität London.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 07.03.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-593-37778-0
Reihe Campus Bibliothek
Verlag Campus
Maße (L/B/H) 21,8/14,2/2,2 cm
Gewicht 382 g
Originaltitel Nations and Nationalism since 1780
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Udo Rennert

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0