Meine Filiale

Gesammelte Schriften in deutscher Sprache

Abt. B Band 3: Die Verfassung der Freiheit

Friedrich A. Hayek

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
49,00
49,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 49,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 39,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

32,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

(1899-1992) 1918-23 Studium der Rechts- und Staatswissenschaften in Wien; 1921 Dr. jur.; 1923 Dr. rer. pol.; 1929 Privatdozent an der Universität Wien; 1931-50 Tooke Professor of Economic Science and Statistics, London School of Economics; 1950-62 Professor of Social and Moral Science, University of Chicago; 1962-68 Professor für Volkswirtschaftslehre, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Alfred Bosch, Reinhold Veit
Seitenzahl 575
Erscheinungsdatum Juli 2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-16-148628-9
Verlag Mohr Siebeck
Maße (L/B/H) 23,4/15,4/3,2 cm
Gewicht 818 g
Auflage 4. überarbeitete Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

An Relevanz nicht verloren
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 23.07.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wirft man einen Frosch in kochendes Wasser, springt er sofort heraus. Setzt man ihn jedoch in kaltes Wasser und erhitzt es langsam, bleibt er ruhig darin sitzen bis er verbrüht. Hayek zeigt in seinen Hauptwerk, dass Freiheit nur selten plötzlich verschwindet - denn dann würden die Menschen wie der metaphorische Frosch entschi... Wirft man einen Frosch in kochendes Wasser, springt er sofort heraus. Setzt man ihn jedoch in kaltes Wasser und erhitzt es langsam, bleibt er ruhig darin sitzen bis er verbrüht. Hayek zeigt in seinen Hauptwerk, dass Freiheit nur selten plötzlich verschwindet - denn dann würden die Menschen wie der metaphorische Frosch entschieden gegenhalten. Vielmehr wird sie Stück für Stück geringer, sodass der Protest bei der nächsten Steuer, bei jeder zusätzlichen Vorschrift und bei jedem weiteren Verbot zwar hörbar, aber doch verhalten bleibt - der Weg zur Knechtschaft ist lang aber gerade. Hayek schrieb dieses Buch 1944, als der 2. Weltkrieg im vollen Gange war. Er zieht den äußerst gewagten scheinenden Vergleich zwischen seiner damaligen Wahlheimat England und dem dritten Reich und kommt zum Schluss, dass in Großbritannien zum Teil ähnlich freiheitszeitsetzende Prozesse wie zu Beginn der Naziherrschaft einsetzten. Die Befürchtungen und Warnungen Hayeks erscheinen heute aktueller denn je. Wer nicht zulassen will, dass die Geschichte sich wiederholt, sollte dieses Buch lesen.

Pflichtlektüre...
von einer Kundin/einem Kunden aus Lausanne am 14.04.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

... für jeden jungen Erwachsenen! Es bleibt danach immer noch genügend Zeit um die Welt zu verbessern.


  • Artikelbild-0