Warenkorb
 

The Road to Reality

A Complete Guide to the Laws of the Universe

(1)
Extensive account of the physical universe and the essentials of its underlying mathematical theory. It assumes no specialist knowledge and contains vivid descriptive passages as well as hundreds of hand-drawn diagrams. Penrose won the 1988 Wolf Prize for physics which he shared with Stephen Hawking for their joint contribution to our understanding of the universe.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 1136
Erscheinungsdatum 01.09.2008
Sprache Englisch
ISBN 978-0-09-944068-0
Verlag Random House UK
Maße (L/B/H) 23,1/15,6/6 cm
Gewicht 1671 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
32,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Starker Tubak
von GN aus St-Maurice am 12.07.2007

(Wertung Laie=1, Wertung Experte=?) Ich habe mir dieses Buch vor etwa 2 Monaten bestellt und es biegt seitdem mittels seiner 1000+ Seiten starken gravitativen Wirkung mein Regal durch. Dieses Kolossalwerk, wofür der Autor 8 Jahre gebraucht haben soll, ist keine leichte Kost. Der Mathematik-Professor scheint in diesem - mit... (Wertung Laie=1, Wertung Experte=?) Ich habe mir dieses Buch vor etwa 2 Monaten bestellt und es biegt seitdem mittels seiner 1000+ Seiten starken gravitativen Wirkung mein Regal durch. Dieses Kolossalwerk, wofür der Autor 8 Jahre gebraucht haben soll, ist keine leichte Kost. Der Mathematik-Professor scheint in diesem - mit Formeln und Zeichnungen gespickten Buch - zur Höchstform aufgelaufen zu sein. Jeder Normalsterbliche sieht nach einigen Stunden Beschäftigung damit ein, dass ihm die tieferliegenden Geheimnisse von Raumzeit, Relativität, Quantentheorie, Stringtheorie usw. ohne vorheriges Studium verschlossen bleiben. Dem Laien seien hier Stephen Hawkings Bücher ans Herz gelegt. Leider kann ich nichts über den Wert dieses Buches für Studenten und Experten aussagen, wobei Roger Penrose meines Wissens als Koryphäe gilt. Soviel Lob möchte ich aber noch geben: Das erste Kapitel, "The roots of Science" - allgemein verständlich gehalten - ist hervorragend. Penrose skizziert u.a. die Zusammenhänge zwischen physischer Welt, mentaler Welt und der idealen, platonischen Welt der mathematischen Ideen. Er gibt einen guten Überblick vom breiteren phil. Kontext und der zentralen Position der Mathematik in den Wissenschaften. Ich fürchte, dass dieses Werk keine breitere Leserschaft als z.B. Harry Potter finden wird, obwohl es von letzterem Lichtjahre entfernt ist. Drei Sterne, weil keine Bewertung "neutral" zur Auswahl stand. Meinen jämmerlichen 12 Jahren Schulmathematik zum Trotz, musste ich mich hier hoffnungslos geschlagen geben. Für Laien verständlich? Nix da!