Warenkorb
 
In den Warenkorb

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Ilka Teichmüller
Anzahl 4
Altersempfehlung 9 - 11
Erscheinungsdatum 21.08.2017
Sprache Deutsch, Dänisch
EAN 9783837310290
Genre Kinderhörbuch
Reihe Oetinger Audio
Verlag Oetinger Media GmbH
Spieldauer 275 Minuten
Verkaufsrang 4.138
Hörbuch (CD)
13,39
bisher 15,99

Sie sparen: 16 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

20% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 20LASTMINUTE18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Club der Heldinnen

  • Band 1

    48033534
    Club der Heldinnen 01. Entführung im Internat (4 CD)
    von Nina Weger
    Hörbuch
    13,19
    bisher 15,99
  • Band 2

    63309823
    Club der Heldinnen 02. Hochverrat im Internat (4CD)
    von Nina Weger
    Hörbuch
    13,39
    bisher 15,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    81480881
    Bärenalarm im Internat / Club der Heldinnen Bd. 3
    von Nina Weger
    (2)
    Buch
    12,00

Buchhändler-Empfehlungen

Jennifer Pereira, Thalia-Buchhandlung Bonn

Dieses Internat beherbergt Schülerinnen mit besonderen Fähigkeiten, die versuchen eine entführte Schülerin zu retten. Ein sehr spannendes Buch - auch etwas für Pferde-Fans! Dieses Internat beherbergt Schülerinnen mit besonderen Fähigkeiten, die versuchen eine entführte Schülerin zu retten. Ein sehr spannendes Buch - auch etwas für Pferde-Fans!

Silke Reith, Thalia-Buchhandlung Hamburg (AEZ)

In diesem Internat sind die Mädchen die Action-Heldinnen. Schöne Geschichte, die spannend und witzig ist. In diesem Internat sind die Mädchen die Action-Heldinnen. Schöne Geschichte, die spannend und witzig ist.

Maren Duchow, Thalia-Buchhandlung Peine

Allein das Cover macht schon neugierig: Wer verschwindet aus dem Bild? Eine witzige Spurensuche zum Miträtseln nach dem Motto "Gemeinsam schafft man alles" beginnt! Allein das Cover macht schon neugierig: Wer verschwindet aus dem Bild? Eine witzige Spurensuche zum Miträtseln nach dem Motto "Gemeinsam schafft man alles" beginnt!

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Eine tolle spannende und absolut leicht zu lesende Schulgeschichte, mit allem was dazu gehört, Geheimnissen und Widersachern! Absolute Empfehlung!! Eine tolle spannende und absolut leicht zu lesende Schulgeschichte, mit allem was dazu gehört, Geheimnissen und Widersachern! Absolute Empfehlung!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Die Geheimnisse gehen weiter ... ?
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 30.08.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Kurzbeschreibung Vielleicht kennt ihr ja schon das Matilda Imperatix (Ein Internat für besondere Mädchen). Was an den Mädels so besonders ist, fragt ihr euch? Nun alle haben ein außergewöhnliches Talent ihr eigen, wie zum Beispiel Pina, eine Naturforscherin und sehr gute Bogenschützin, oder Flo die eine der besten Reiterinnen ist... Kurzbeschreibung Vielleicht kennt ihr ja schon das Matilda Imperatix (Ein Internat für besondere Mädchen). Was an den Mädels so besonders ist, fragt ihr euch? Nun alle haben ein außergewöhnliches Talent ihr eigen, wie zum Beispiel Pina, eine Naturforscherin und sehr gute Bogenschützin, oder Flo die eine der besten Reiterinnen ist und auch einen scharfsinnigen Verstand ihr eigen nennt, oder Blanca die im Segeln Weltklasse ist und auch eine Spezialistin wenn es ums Internet geht. Nun ihr seht zum Beispiel, diese drei Freundinnen haben alle ihre besonderen Talente, die genau dieses Internat fördert und unterstützt. Allerdings bei einem großen Sturm oder besser einen Orkan, kommt das Internat zu schaden und manche Lehrer wollen nicht nur eine neue Führung, sondern auch die Schule bis dahin schließen. Denn laut Ihnen soll das Internat nur noch reichen Schülern zugänglich gemacht werden. Die drei Freundinnen sind empört und versuchen ihrer Direktorin Petronova zu helfen mit Rat und Tat, aber die drei haben nicht mit verschiedenen Störfällen gerechnet, denn derjenige der die Direktorin von ihrem Posten haben will, versucht wirklich alles. Da ist der Wettstreit zur Rettung der Schule, der ein beachtliches Preisegeld bringen würde gerade richtig, nur können sie es mit einem Saboteur in ihrer Mitte gewinnen... Cover Das Cover ist wieder sehr passend zur Reihe und gefällt mir mit den drei Freundinnen die wir ja auch schon von Band eins kennen. Dazu ist wieder das Internat über den drei zu sehen und wieder mitten in der Natur. Einband und Illustrationen von Nina Dulleck Schreibstil Die Autorin Nina Weger hat einen wundervollen zweiten Band erschaffen wo mein Kopf Kino wieder anlief. Zum einen da es sich wieder um die altbekannten Charaktere handelt und zum andern da man sich gleich wieder, mitten im Geschehen fühlt. Der Verlauf ist wie schon beim ersten ein Abenteuer das mit einem Geheimnis anfängt und macht Lust mehr zu erfahren. Sei es jetzt von den Hintergründen, bis hin zu dem verlauf und der Entwicklung der Charaktere. Meinung Die Geheimnisse gehen weiter ... ? Ein neuer Fall scheint auf Pina, Flo und Blanca zu warten, dabei hat alles mit einem Orkan angefangen der durch seine Wucht größere Teile des Internats Matilda Imperatix zerstört hat. Das wiederum ruft den Lehrer Beirat zusammen, der entschließt dass die Direktorin ein paar Wochen Zeit hat, das Internat wieder herzustellen, oder dass es Zeit wird einen neuen Direktor zu wählen. Denn viele der Lehrer denken das die Schüler die nicht viel oder kein Geld haben, den Platz im Internat nicht verdient hätten. Allerdings haben sie nicht mit einem Plan der drei Schüler Pina, Flo und Blanca gerechnet, denn die schlagen der Direktorin Petronova vor, an einem Wettkampf teilzunehmen und ihn zu gewinnen, denn das Preisgeld würde alle Kosten ausreichend decken. Gesagt getan und alle sind Feuer und Flamme, allerdings passieren seltsame Vorfälle, sei es jetzt bei den Auslosungen der Teilnehmer, bis hin zu dem Wettkampf selbst und die Frage kommt auf, wer will die Direktorin unbedingt ersetzen. Ein Katz und Maus Spiel mit jeder Menge Geheimnisse beginnt und gilt es zu entschlüsseln. Wundervolle Fortsetzung eines Abenteuers das wieder in sich abgeschlossen ist??? Fazit Absolut empfehlenswert!!! ? Der Club der Heldinnen mit ihrem nächsten aufregenden Fall. Die Reihe! - Club der Heldinnen. Entführung im Internat: Band 1 - Club der Heldinnen. Hochverrat im Internat: Band 2 5 von 5 Sternen

Klasse Auftakt einer neuen Reihe
von mabuerele am 16.02.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

„...Du kannst den Frühling so wenig wie den Sommer herbeizwingen. Du kannst nur geduldig warten...“ Flo und Pina gehen auf ein Internat für Mädchen mit besonderen Fähigkeiten. Sie haben im neuen Schuljahr dass ausbruchsicherste Zimmer erhalten, weil sie im letzten Jahr mehrmals ausgebüxt sind. Kontakte mit der Bevölkerung sind verboten.... „...Du kannst den Frühling so wenig wie den Sommer herbeizwingen. Du kannst nur geduldig warten...“ Flo und Pina gehen auf ein Internat für Mädchen mit besonderen Fähigkeiten. Sie haben im neuen Schuljahr dass ausbruchsicherste Zimmer erhalten, weil sie im letzten Jahr mehrmals ausgebüxt sind. Kontakte mit der Bevölkerung sind verboten. Nur einmal pro Woche dürfen die Mädchen unter Aufsicht das Gelände verlassen. Doch das neue Schuljahr birgt noch mehr Überraschungen. Ausgerechnet Cilly und Lilly wurden im Nachbarzimmer einquartiert. Und dann kommt noch Blanca, die Neue, zu Flo und Pina auf das Zimmer. Die Autorin hat ein fesselndes und abwechslungsreiches Kinderbuch geschrieben. Die Geschichte hat mich schnell in ihren Bann gezogen, denn sie strotzt vor ungewöhnlichen Einfällen. Auch die Protagonisten werden gut charakterisiert. Flo stammt aus einer alten Ritterfamilie. Sie sieht überhaupt nicht ein, dass sie sich an jahrhundertealte Regeln halten soll. Ihre Stärke liegt in den Aufstellen von Plänen. Auch ihre kleine Schwester Charly besucht das Internat. Pina ist eine Cherokee. Auf einen ihrer Vorfahren geht die Schriftsprache der Indianer zurück. Ihr besonderes Talent liegt in den Naturwissenschaften. Blancas Status ergibt sich im Laufe der Handlung. Schriftstil und Inhalt sind der Zielgruppe angemessen. Schon das Geländespiel enthält interessante Aufgaben und erfordert höchste Konzentration. Gut gefällt mir, dass es für Rechtschreibefehler Punktabzüge gibt. Pina und Flo hoffen auf den Sieg. Doch ein Notruf sorgt für das Ende. Charly ist verschwunden. Flo gibt Blanca die Schuld. Dann aber müssen sie begreifen, dass sie nur gemeinsam eine Chance haben, Charly aus den Händen der Entführer zu befreien. Ein geheimnisvolles Gedicht weist ihnen den Weg. Von den Dreien wird viel Phantasie gefordert. Häufig ist es notwendig, um die Ecke zu denken. Erschwerend kommt hinzu, dass sich Flo und Blanca zueinander verhalten wie Hund und Katz. Pina ist das ausgleichende Element zwischen ihnen. Sie hat bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit ein indianisches Sprichwort auf den Lippen. Obiges Zitat ist eines davon. Natürlich ist verständlich, dass Flo unter immenser Anspannung steht. Zwar beschwert sie sich sonst gern über ihre nervige kleine Schwester, doch in jeder Zeile wird deutlich, wie sehr sie sie mag. Auch der Humor kommt nicht zu kurz. Dafür sorgt schon Flos spitze Zunge. Das farbenfrohe Cover wirkt ansprechend. Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Viele der Ideen fand ich klasse.