Warenkorb
 

Schachnovelle

Ungekürzte Lesung (1 mp3-CD), Lesung

(6)
1942: Auf einer Schiffsreise nach Buenos Aires verhilft ein gewisser Dr. B einem Ölmillionär zu einem Remis in einer Schachpartie gegen den amtierenden Schachweltmeister, der sich ebenfalls an Bord befindet. Wer ist dieser zurückhaltende Dr. B? Als er sich zu einem Spiel mit dem Meister überreden lässt, gewinnt er dieses mühelos. Doch die nächste Partie scheint seine Kräfte zu übersteigen. Je länger er spielt, desto schlechter wird sein Geisteszustand, denn mit jedem Zug kehren auch die Erinnerungen an seine traumatische Isolationshaft in einem Gefängnis der Gestapo zurück. Zweigs berühmteste Novelle wird ungekürzt gelesen von Uwe Koschel.

Ungekürzte Lesung mit Uwe Koschel
1 mp3-CD | ca. 2 h 14 min
Portrait
UWE KOSCHEL ist Schauspieler, Synchron- und Hörbuchsprecher. Er trat u.a. in mehreren »Tatort«-Folgen auf und war regelmäßig in der Fernsehserie »Ein Fall für zwei« zu sehen. Als Synchronsprecher lieh er u.a. Robert Butler seine Stimme. Er ist ebenso Sprecher zahlreicher Hörspiele.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Uwe Koschel
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 08.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783742402356
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 134 Minuten
Hörbuch (MP3-CD)
8,09
bisher 8,99

Sie sparen: 10 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

19% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 19LASTMINUTE18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Daniel Thiele, Thalia-Buchhandlung Hamm

Ein subtiler Roman, der trotzdem so intensiv nachwirkt. Ein Buch, das man gelesen haben muss und dessen Lektüre man nie vergessen wird, versprochen! Ein subtiler Roman, der trotzdem so intensiv nachwirkt. Ein Buch, das man gelesen haben muss und dessen Lektüre man nie vergessen wird, versprochen!

Thomas Neumann, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Zweig gelingt mit dieser Geschichte eine weitere Facette des NS-Grauens abzubilden. Zweig gelingt mit dieser Geschichte eine weitere Facette des NS-Grauens abzubilden.

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Was man so in einem brasilianischen Exil alles schreiben kann ... Zwei Schachspielgiganten treffen so unterschiedlich wie Tag und Nacht treffen auf einander. Meisterhaft spannend. Was man so in einem brasilianischen Exil alles schreiben kann ... Zwei Schachspielgiganten treffen so unterschiedlich wie Tag und Nacht treffen auf einander. Meisterhaft spannend.

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Man muss nichts von Schach verstehen, um sich von diesem kleinen Meisterwerk für einige Stunden in seinen Bann schlagen zu lassen. Man muss nichts von Schach verstehen, um sich von diesem kleinen Meisterwerk für einige Stunden in seinen Bann schlagen zu lassen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Stefan Zweig; SCHACHNOVELLE
von einer Kundin/einem Kunden aus Rheinfelden am 18.05.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Einst Literatur-Schulstoff im Gymnasium, finde ich heute endlich zu diesem Autoren zurück. Ein einziger Titel ist's zwar bloss, aber dafür mit einem lesenswerten Inhalt. In schlichter und gut gemachter Taschenbuch-"Verpackung". Heute wieder aktueller, denn je!

Schachnovelle
von Paul Gilius aus Kaiserslautern am 18.11.2010
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Geschichte des Dr. B., der in Gefangenschaft der Nazionalsozialisten kommt und berühmte Schachpartien im Kopf immer wieder und wieder durchspielt, um nicht verrückt zu werden, ist aufwühlend, spannend und fesselnd geschrieben. Jahre später bekommt er auf einer Kreuzfahrt die Möglichkeit eine Partie gegen den amtierenden Schachweltmeister zu spielen.... Die Geschichte des Dr. B., der in Gefangenschaft der Nazionalsozialisten kommt und berühmte Schachpartien im Kopf immer wieder und wieder durchspielt, um nicht verrückt zu werden, ist aufwühlend, spannend und fesselnd geschrieben. Jahre später bekommt er auf einer Kreuzfahrt die Möglichkeit eine Partie gegen den amtierenden Schachweltmeister zu spielen. Er nimmt in dem Bewusstsein an, dass er sich der Gefahr aussetzt, wieder verrückt zu werden. "Die Schachnovelle" von Stefan Zweig ist ein hervorragendes Buch und eine wundervolle Lektüre.