Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Der Neinrich und andere Mutmach-Geschichten

(1)
Die wichtigsten Kinderalltagsthemen im Sammelband

Wie kann man sich entschuldigen, wenn man mal einen Fehler gemacht hat? Wann ist es wichtig, "Nein" zu sagen, und warum ist es ganz normal, wenn man manchmal richtig wütend wird?
Vier starke Bilderbuchgeschichten über Gefühle, die jeder kennt.
Portrait
Schreiber-Wicke, Edith
Edith Schreiber-Wicke: geboren in Steyr/Oberösterreich, Studium in Wien (Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte). Schrieb zunächst Werbetexte, dann Geschichten, die auf ihre Art auch werben - vor allem für Fantasie, Toleranz und Mut zu sich selbst. Ihre Bücher sind in zahlreiche Sprachen übersetzt und vielfach mit literarischen Preisen ausgezeichnet worden. Edith Schreiber-Wicke lebt und arbeitet in Grundlsee, Wien und Venedig.

Holland, Carola
Viel lieber als be-schreiben würde Carola Holland sich be-zeichnen. Ungefähr so: rabenschwarz angezogen, aber im Kopf lauter bunte Gedanken, die Bilder werden wollen. Sie ist in der Nähe von Berlin geboren und in Esslingen aufgewachsen, lebt und zeichnet aber schon lange in Wien. Eine Tochter, drei Katzen und ein Hund schauen ihr dabei manchmal über die Schulter.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 112
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 20.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-45856-6
Verlag Thienemann
Maße (L/B/H) 29,9/23,2/1,7 cm
Gewicht 855 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Illustrator Carola Holland
Verkaufsrang 36.470
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Toller Sammelband
von Dagmar M. aus Essen am 03.02.2018

In dem Sammelband lernen wir zunächst Neinrich kennen, er bringt Leo bei wann man Nein sagen muss. Nicht aus Spaß um die Großen zu ärgern, sondern nur dann, wenn man es auch wirklich so meint. Auch bei Tante Karin, die ihn immer wieder küssen möchte. Laura Leos Freundin sagt ein... In dem Sammelband lernen wir zunächst Neinrich kennen, er bringt Leo bei wann man Nein sagen muss. Nicht aus Spaß um die Großen zu ärgern, sondern nur dann, wenn man es auch wirklich so meint. Auch bei Tante Karin, die ihn immer wieder küssen möchte. Laura Leos Freundin sagt ein böses Wort zu ihm. Das Wort wird nicht geschrieben, statt dessen steht im Text ein Art Fisch. Diese Vieh drängt sich in Leos Leben und vermiest ihm alles. Es wird größer und macht Leo Vorschriften. Erst als sich die beiden vertragen, ist es verschwunden. Knut lässt seiner Wut freien Lauf, der tritt sein Feuerwehrauto, er schreit und er wirft mit Gegenständen. Leider bekommt sein Kater Grizzly dadurch so viel Angst, dass er sich versteckt. So lernt Knut, dass er mit seiner Wut anders umgehen muss. Im letzten Teil geht es darum, die Wahrheit zu sagen und sich zu entshuldigen. Viel Buch fürs Geld steckt in diesem Band. Die Geschichten sind verständlich und die Bilder ergänzen hervorragend.