Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Zur Bedeutung des Begriffs Ontologie bei Kant

Eine entwicklungsgeschichtliche Untersuchung

Kantstudien-Ergänzungshefte Band 180

Mit seiner Kritik der reinen Vernunft (1781) beansprucht Kant, die bisherige Metaphysik auf eine völlig neue Grundlage zu stellen. Im Zuge dessen ersetzt er den „stolzen Namen der Ontologie“ durch die Analytik des reinen Verstandes. Trotz dieser negativen Bewertung der Ontologie als Grundlage der Metaphysik finden sich im Werk Kants Passagen, an denen er seine Transzendentalphilosophie mit der Ontologie gleichsetzt. Rivero untersucht diese erstaunliche Gleichsetzung in entwicklungsgeschichtlicher Perspektive: In einem ersten Teil werden die Architektonik der reinen Vernunft und die Disziplinen des metaphysischen Systems diskutiert. Der zweite Teil erörtert Kants Metaphysik-Konzeptionen vor der Kritik der reinen Vernunft. Der dritte Teil beantwortet die Frage, welche Relevanz die verschiedenen Begriffeeines Gegenstandesin der kantischen Entwicklung für die Kritik an der herkömmlichen Ontologie haben. Diese Verhältnisbestimmung zwischen Ontologie und Transzendentalphilosophie kommt zu dem Ergebnis, dass Kant den Begriff der Ontologie widerspruchsfrei in zwei Bedeutungen verwendet – einer kritischen und einer, die mitder Analytik des Verstandes zu vereinbaren ist.
Portrait
Gabriel Rivero, University ofMannheim, Germany.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 247
Erscheinungsdatum 26.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-11-055481-6
Verlag De Gruyter Oldenbourg
Maße (L/B/H) 23/15,9/1,8 cm
Gewicht 399 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Kantstudien-Ergänzungshefte mehr

  • Band 174

    33289248
    Funktionen der Freiheit
    von Heiko Puls
    Buch
    89,95
  • Band 175

    31691777
    Kants Opus postumum und seine Rezeption
    von Giovanni Pietro Basile
    Buch
    129,95
  • Band 176

    36350919
    Bewusstes Leben
    von Ingo Marthaler
    Buch
    89,95
  • Band 179

    63570198
    Autonomie als Grund und Grenze des Rechts
    von Fiete Kalscheuer
    Buch
    19,95
  • Band 180

    63570187
    Zur Bedeutung des Begriffs Ontologie bei Kant
    von Gabriel Rivero
    Buch
    19,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 181

    41040636
    Apperzeption und dynamisches Naturgesetz in Kants Opus postumum
    von Veit Justus Rollmann
    Buch
    99,95
  • Band 184

    41654304
    Die allgemeine Glückseligkeit
    von Ji-Young Kang
    Buch
    99,95

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.