Warenkorb
 

Devils & Dust - CD + DVD

(1)
Rezension
Drei Jahre nach seinem letzten Longplayer, "The Rising", meldet sich Bruce Springsteen mit einem neuen Album zurück. Mit "Devils & Dust", das ohne Beteiligung der E-Street-Band entstand, kehrt der Boss zu seinen Songwriter-Wurzeln zurück. Bei der Produktion von "Devils & Dust" arbeitete Bruce Springsteen erneut mit Brandon O'Brien zusammen, der bereits "The Rising" betreute. Das ist aber auch schon das einzige Verbindungsglied zwischen dem letzten Werk, in dem Springsteen die traumatischen Erlebnisse des 11. Septembers verarbeitete, und dem neuen Longplayer, sieht man einmal vom Opener "Devils & Dust" ab, bei dem er sich mit den Gefühlen und Ängsten eines Soldaten im Kriegseinsatz beschäftigt. Bei den zwölf neuen Songs verzichtet der Boss aus gutem Grund auf die Mitwirkung der E-Street-Band. Denn "Devils & Dust" markiert seine erneute Hinwendung zu klassischen Singer/Songwriter-Formeln, die er bereits auf "Nebraska" (1982) und "The Ghost Of Tom Joad" (1995) eindrucksvoll einzusetzen wusste. Springsteen ist immer da am besten, wo er sich darauf konzentriert, einfache Geschichten von den Randfiguren der Gesellschaft zu erzählen. Die Instrumentierung der einzelnen Songs ist entsprechend zurückhaltend und lässt ihm jeden denkbaren Freiraum, in aller Ruhe und Ausführlichkeit von Menschen zu erzählen, die in ihrem Leben nicht unbedingt das Glück gepachtet haben. Besonders beeindruckend gelingt das in Stücken wie der bitteren Ballade "The Hitter" oder in dem nicht weniger nachdenklichen, mit dezenten Gospel-Anklängen ausgestatteten Titel "Jesus Was An Only Son". Einige Stücke schrieb Bruce Springsteen bereits vor acht, neun Jahren, legte sie dann aber wegen seiner Reunion mit der E-Street-Band beiseite und kramte sie erst jetzt wieder hervor. Es wäre auch sehr schade gewesen, wenn wunderbare Liebeslieder wie "All I'm Thinkin' About" oder melancholische Betrachtungen wie "Matamoros Banks" in irgendeiner Schublade verschwunden wären. Die Bonus-DVD enthält fünf Akustik-Aufnahmen von Songs des Albums, die zeigen, dass die Stücke auch ohne jedes schmückende Beiwerk perfekt funktionieren. (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD + DVD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 25.04.2005
Sprache Deutsch
EAN 5099752000029
Genre Rock
Hersteller Sony Music Entertainment
Komponist Bruce Springsteen
Verkaufsrang 3.002
Musik (CD + DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

-leise Töne vom Boss-
von Detlef Stahnke aus Berlin am 03.02.2007

Bruce Springsteen Devil & Dust Eine ausgesprochen feine CD mit sehr viel leisen Songs (außer Titel 2+4), fast nur von Gitarre, Percussion und ein wenig Orgel begleiteter Gesang. Bei 11 („All I’m Thinkin' About“) ist seine verfremdete Stimme nicht wiederzuerkennen. Für mich ist diese CD eines der besten Alben von Bruce... Bruce Springsteen Devil & Dust Eine ausgesprochen feine CD mit sehr viel leisen Songs (außer Titel 2+4), fast nur von Gitarre, Percussion und ein wenig Orgel begleiteter Gesang. Bei 11 („All I’m Thinkin' About“) ist seine verfremdete Stimme nicht wiederzuerkennen. Für mich ist diese CD eines der besten Alben von Bruce Springsteen.