Warenkorb
 

Ein Leben ist zu wenig

Die Autobiographie. Gelesen vom Autor. Gekürzte Ausgabe

(21)
So offen und persönlich wie noch nie: die Autobiographie

Gregor Gysi hat linkes Denken geprägt und wurde zu einem seiner wichtigsten Protagonisten. Hier erzählt er von seinen zahlreichen Leben: als Anwalt, Politiker, Autor, Moderator und Familienvater. Seine Autobiographie ist ein Geschichts-Buch, das die Erschütterungen und Extreme, die Entwürfe und Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts auf sehr persönliche Weise erlebbar macht.
Kaum ein deutscher Politiker wurde so geschmäht, kaum einer schlug sich so erfolgreich durchs Gestrüpp der Anfeindungen – hin zu einer anerkannten Prominenz: In seiner Autobiographie erzählt Gregor Gysi von seiner Kindheit und Jugend, schildert seinen Weg zum Rechtsanwalt, gibt Einblicke in sein Verhältnis zu Dissidenten (»Bahro war mein spannendster Fall.«) und in die Spannungsfelder an der Spitze von Partei und Bundestagsfraktion. Vor allem aber berichtet er von der erstaunlichen Wendung, die sein Leben mit dem Herbst 1989 nahm: Der Jurist wird Politiker. »Einfach wegrennen, das wollte ich nie«, sagt Gysi und trifft damit einen Kern seines Wesens: Widersprüche aushalten. Ein Leben und eine Familiengeschichte, die von Russland bis Rhodesien führt, in einen Gerichtsalltag mit Mördern und Dieben, und zu der ein Lob Lenins und die Nobelpreisträgerin Doris Lessing gehören.

»Mit Namen will ich nicht langweilen, und merken kann man sich das eh alles nicht. Erstaunlich, was sich im Laufe so vieler Jahre alles ereignet, wer auf wen treffen und welche Zufälle einander kreuzen müssen, damit irgendwann das eigene Leben entstehen und hervortreten kann.« aus: Ein Leben is t zu wenig
Portrait
Gregor Gysi, geboren 1948, Rechtsanwalt und Politiker. Sohn des DDR-Kulturministers Klaus Gysi und Neffe der Literaturnobelpreisträgerin Doris Lessing. 1967 Eintritt in die SED. Vertrat als Rechtsanwalt u. a. Robert Havemann, Rudolf Bahro und andere Regimekritiker. 1989–1993 Parteivorsitzender der PDS. 1990–2002 und 2005–2016 MdB und Fraktionsvorsitzender der PDS und der Partei Die Linke. Seit Dezember 2016 ist er Präsident der Europäischen Linken. Zahlreiche Publikationen. Bei Aufbau erschienen zuletzt: „Was bleiben wird. Ein Gespräch über Herkunft und Zukunft“ (zusammen mit Friedrich Schorlemmer) sowie die Autobiographie „Ein Leben ist zu wenig“.  
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Gregor Gysi
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 09.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783945733295
Verlag Aufbau audio
Auflage 4
Spieldauer 450 Minuten
Verkaufsrang 1.564
Hörbuch (CD)
16,69
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Danke für dieses Buch!
Gysis Buch ist, wie erwartet, von seinem intelligenten humoristischen Ton geprägt. Ein Buch nicht nur für politikinteressierte "Ossis" !
Danke für dieses Buch!
Gysis Buch ist, wie erwartet, von seinem intelligenten humoristischen Ton geprägt. Ein Buch nicht nur für politikinteressierte "Ossis" !

Wollberg Nina-Verena, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Oh ja, man hört ihn beim Lesen wirklich reden- Gysis Lebensgeschichte macht richtig Spaß! Ein kluger Mann, ein guter Erzähler! Habs mir selbst zum Geburtstag geschenkt ;) Oh ja, man hört ihn beim Lesen wirklich reden- Gysis Lebensgeschichte macht richtig Spaß! Ein kluger Mann, ein guter Erzähler! Habs mir selbst zum Geburtstag geschenkt ;)

Florian Bader, Thalia-Buchhandlung Jena

Interessant, unterhaltsam und dabei überraschend objektiv. Im Hörbuch (gelesen von Gysi selbst) auch sehr entspannt anzuhören. Interessant, unterhaltsam und dabei überraschend objektiv. Im Hörbuch (gelesen von Gysi selbst) auch sehr entspannt anzuhören.

N. Canje-Erfurt, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

Herr Gysi erzählt von seinem bewegten Leben und der Hörer / Leser kann dabei sein Geschichtswissen wunderbar auffrischen. Herr Gysi erzählt von seinem bewegten Leben und der Hörer / Leser kann dabei sein Geschichtswissen wunderbar auffrischen.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Diese Bio ist wie ein gutes, reichhaltiges Gespräch aufgebaut und ich war sehr gern dabei. Diese Bio ist wie ein gutes, reichhaltiges Gespräch aufgebaut und ich war sehr gern dabei.

Isabel Senske, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Das spannende Leben eines charismatischen Politikers, mit Charme und Witz erzählt ohne dabei die Fakten aus den Augen zu verlieren.
Zu empfehlen ist auch die Hörbuchausgabe!
Das spannende Leben eines charismatischen Politikers, mit Charme und Witz erzählt ohne dabei die Fakten aus den Augen zu verlieren.
Zu empfehlen ist auch die Hörbuchausgabe!

„"Respekt, Herr Gysi"!“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Das der 70-jährige Gregor Gysi nicht nur zu den schillerndsten Figuren in der deutschen Politik gehört, sondern auch ein charmanter redegewandter Erzähler ist, beweist er mit seiner neuen Autobiografie "Ein Leben ist zu wenig". Er hat viel zu erzählen. Weltoffen, authentisch, ohne Tabus reflektiert er mal augenzwinkernd und mal ernsthaft über seine Kindheit, sein Leben bis heute. Er lässt uns an den Schicksalen seiner Vorfahren teilhaben, berichtet schonungslos offen über seine Erkrankungen, redet über und von Familie, betreibt Vergangenheitsbewältigung und spricht natürlich über die Politik - die der Linken versteht sich. Wenn er das tut, spürt man seine große Leidenschaft, die Töne werden leiser, eindringlicher. Man muss seine politische Einstellung nicht teilen, aber seine Biographie zu lesen, ist ein wunderbares Lesevergnügen. Bisweilen glaubt man beim Lesen für einen Moment, er säße live und in Farbe mit auf dem Sofa! Das der 70-jährige Gregor Gysi nicht nur zu den schillerndsten Figuren in der deutschen Politik gehört, sondern auch ein charmanter redegewandter Erzähler ist, beweist er mit seiner neuen Autobiografie "Ein Leben ist zu wenig". Er hat viel zu erzählen. Weltoffen, authentisch, ohne Tabus reflektiert er mal augenzwinkernd und mal ernsthaft über seine Kindheit, sein Leben bis heute. Er lässt uns an den Schicksalen seiner Vorfahren teilhaben, berichtet schonungslos offen über seine Erkrankungen, redet über und von Familie, betreibt Vergangenheitsbewältigung und spricht natürlich über die Politik - die der Linken versteht sich. Wenn er das tut, spürt man seine große Leidenschaft, die Töne werden leiser, eindringlicher. Man muss seine politische Einstellung nicht teilen, aber seine Biographie zu lesen, ist ein wunderbares Lesevergnügen. Bisweilen glaubt man beim Lesen für einen Moment, er säße live und in Farbe mit auf dem Sofa!

Verena Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Nuernberg

Ein sehr interessantes, lustiges und gut geschriebenes Buch für alle die an Politik oder der neuerdeutschen Geschichte interessiert sind.
Kleiner Tipp: Empfehlenswert als Hörbuch!
Ein sehr interessantes, lustiges und gut geschriebenes Buch für alle die an Politik oder der neuerdeutschen Geschichte interessiert sind.
Kleiner Tipp: Empfehlenswert als Hörbuch!

„Sehr Lesenswert !“

Anett Nestler, Thalia-Buchhandlung Peine

Gregor Gysi plaudert aus seinem Leben. Alle Lebensbereiche werden bedacht. Seine privilegierte Kindheit in der DDR, Anekdoten aus dem Parteialltag, sein Liebesleben und eigene Fehler kommen in diesem mit viel Humor gespickten Buch vor.
Diese Biographie liest sich extrem flüssig und zeigt den Menschen Gysi. Besonders die kleinen Details, wie sein Lieblingsspielzeug, machen dieses Buch zu etwas Besonderem.





Gregor Gysi plaudert aus seinem Leben. Alle Lebensbereiche werden bedacht. Seine privilegierte Kindheit in der DDR, Anekdoten aus dem Parteialltag, sein Liebesleben und eigene Fehler kommen in diesem mit viel Humor gespickten Buch vor.
Diese Biographie liest sich extrem flüssig und zeigt den Menschen Gysi. Besonders die kleinen Details, wie sein Lieblingsspielzeug, machen dieses Buch zu etwas Besonderem.





„Was für ein Leben!“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Wie der Titel schon ankündigt, ist ein normales Leben für alles, was Gregor Gysi erlebt hat eigentlich zu wenig.
Von der Herkunft, Neffe von Doris Lessing, angefangen über den Werdegang in der DDR, vom Rinderzüchter bis zum Anwalt bis zur Lebenssituation in unruhige Zeiten, alleinerziehender Vater, Politiker in undankbarem Amt, dann Moderator und jetzt Autor.

Gysi hat viel erlebt, viel zu erzählen über eine spannende Zeit in der er nie seine Menschlichkeit und seinen Humor verloren hat.

Lesenswert. Ein echtes Zeit-Zeugnis!

Wie der Titel schon ankündigt, ist ein normales Leben für alles, was Gregor Gysi erlebt hat eigentlich zu wenig.
Von der Herkunft, Neffe von Doris Lessing, angefangen über den Werdegang in der DDR, vom Rinderzüchter bis zum Anwalt bis zur Lebenssituation in unruhige Zeiten, alleinerziehender Vater, Politiker in undankbarem Amt, dann Moderator und jetzt Autor.

Gysi hat viel erlebt, viel zu erzählen über eine spannende Zeit in der er nie seine Menschlichkeit und seinen Humor verloren hat.

Lesenswert. Ein echtes Zeit-Zeugnis!

Daniel Thiele, Thalia-Buchhandlung Hamm

Als wortgewaltigen Politiker habe ich Gregor Gysi immer wahrgenommen. Dass er auch eine durchaus spannende Familiengeschichte hat, durfte ich in diesem tollen Buch erfahren. Als wortgewaltigen Politiker habe ich Gregor Gysi immer wahrgenommen. Dass er auch eine durchaus spannende Familiengeschichte hat, durfte ich in diesem tollen Buch erfahren.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
17
4
0
0
0

Wunderbar!
von einer Kundin/einem Kunden aus Landsberg am 13.02.2018
Bewertet: Hörbuch-Download

Wunderbar zu hören wie sich eine politische Karriere entwickeln kann. Wobei ich hin und wieder überrascht bin, wie viele Rollen & Funktionen es in der Politik gibt.

hoher Unterhaltswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Weilerswist am 22.01.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ja, Herr Gysi, wie bei Ihren zahllosen Talkshowauftritten ( vielleicht doch einige zu viel? ) zeigen Sie auch in diesem Buch ihr Talent als Unterhaltungskünstler. Unter dieser Prämisse kann ich Ihr Buch weiter empfehlen. Es wird überhaupt keine dreckige Wäsche, in diesem Buch, gewaschen. Dieses ist sehr angenehm. Zwischen... Ja, Herr Gysi, wie bei Ihren zahllosen Talkshowauftritten ( vielleicht doch einige zu viel? ) zeigen Sie auch in diesem Buch ihr Talent als Unterhaltungskünstler. Unter dieser Prämisse kann ich Ihr Buch weiter empfehlen. Es wird überhaupt keine dreckige Wäsche, in diesem Buch, gewaschen. Dieses ist sehr angenehm. Zwischen den Zeilen war zu lesen, das Ihnen der Kampf mit einigen Ihrer " Parteifreunde" manchmal mehr Verdruss bereitete als der mit dem politischen Gegnern. Sie machen den Versuch der DDR so etwa wie Rechtstaatlichkeit zu attestieren. Da kann ich Ihnen nur sagen. Die DDR war eine von Bonzen regierte Diktatur.

Sehr zu empfehlen
von einer Kundin/einem Kunden aus Zwickau am 20.01.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Da Gregor Gysi schon zu DDR und Wendezeiten immer eine sehr gute Ausdrucksweise und Kampfgeist bewies, musste ich dieses Buch haben. Es ist sehr gut und verständlich und mit Humor geschrieben .