Rilke und Rodin

Die Geschichte einer Freundschaft

(7)
„Eine einfühlsame Biographie über die Freundschaft zwischen zwei der größten Künstler des zwanzigsten Jahrhunderts.“ The New Yorker

Mitreißend und berührend erzählt Rachel Corbett erstmals die Geschichte einer großen Künstlerfreundschaft, die 1902 in Paris beginnt. Der Bildhauer Auguste Rodin wird zur Vaterfigur für den jungen Rainer Maria Rilke, der sich nach Antworten auf die existenziellen Fragen seines Künstlerlebens sehnt. Es folgen intensive Begegnungen, ein dramatisches Zerwürfnis und eine bewegende Versöhnung. In dieser inspirierenden Freundschaft zweier herausragender Persönlichkeiten spiegelt sich die aufstrebende, künstlerische Moderne zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

„Nach Sonnenuntergang wünschte Rodin mit den Worten Bon courage eine gute Nacht. Das verwirrte Rilke zunächst ein wenig, aber dann glaubte er zu verstehen. Rodin wünschte ihm Mut, weil er wusste, ,wie nötig das ist, jeden Tag, wenn man jung ist'.“ (aus Rilke und Rodin)
Portrait
Rachel Corbett ist Redakteurin des Modern Painters Magazine. Sie schreibt für The New Yorker, New York Times, the BBC, New York Magazine. Sie lebt in Brooklyn.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 379
Erscheinungsdatum 09.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-351-03687-4
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 21,8/14,4/3,5 cm
Gewicht 582 g
Originaltitel You must change your life. The Story of Rainer Maria Rilke and Auguste Rodin
Abbildungen mitlaufende Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Helmut Ettinger
Buch (gebundene Ausgabe)
25,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Rilke und Rodin

Rilke und Rodin

von Rachel Corbett
(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
25,00
+
=
Träumer - Als die Dichter die Macht übernahmen

Träumer - Als die Dichter die Macht übernahmen

von Volker Weidermann
(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00
+
=

für

47,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Andreas Koch, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Eine Männerfreundschaft zwischen zwei gegensätzlichen Polen, der eine bekannter Bildhauer,Franzose und Anfang Sechzig, der andere unentdeckter Dichter, Deutscher, Mitte Zwanzig. Eine Männerfreundschaft zwischen zwei gegensätzlichen Polen, der eine bekannter Bildhauer,Franzose und Anfang Sechzig, der andere unentdeckter Dichter, Deutscher, Mitte Zwanzig.

Annette W. , Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine wunderbare Doppelbiographie! Sehr aufschlussreich für Literatur- und Kunstfreunde! Unbedingt lesen! Eine wunderbare Doppelbiographie! Sehr aufschlussreich für Literatur- und Kunstfreunde! Unbedingt lesen!

Dr. Katrin Rudolphi, Thalia-Buchhandlung Stade

Die Freundschaft zweier Titanen der Kunst: einfühlsam und vielschichtig wird die wechselvolle Beziehung von Rodin und Rilke geschildert, voller Anspielungen auf Werk und Text! Die Freundschaft zweier Titanen der Kunst: einfühlsam und vielschichtig wird die wechselvolle Beziehung von Rodin und Rilke geschildert, voller Anspielungen auf Werk und Text!

„Eine ganz besondere Verbindung“

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Eine der ungewöhnlichsten Freundschaften des 20. Jahrhunderts wunderbar farbig geschildert und einfühlsam erzählt. Das Paris der Jahrhundertwende wird ebenso lebendig wie die beiden großen Künstler. Eine der ungewöhnlichsten Freundschaften des 20. Jahrhunderts wunderbar farbig geschildert und einfühlsam erzählt. Das Paris der Jahrhundertwende wird ebenso lebendig wie die beiden großen Künstler.

„Wie man ein Künstler wird“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die Freundschaft von Rilke und Rodin steht im Mittelpunkt der doppelten Künstlerbiografie. Corbett umwebt die Lebenslinien beider Künstler mit tiefen Einblicken in die Zeit. So ist es die unaufhaltsame Industrialisierung Europas und seiner Großstädte, die die Menschen umtreiben. Eine Zeit des Umbruchs, neue Erkenntnisse in Psychologie und Philosophie mit Auswirkungen auf die bildenden Künste. Eine spannende Reise durch diese Zeit! Corbett schreibt dabei aus der Sicht der Künstler und lässt den Leser quasi die Zeit miterleben... Die Freundschaft von Rilke und Rodin steht im Mittelpunkt der doppelten Künstlerbiografie. Corbett umwebt die Lebenslinien beider Künstler mit tiefen Einblicken in die Zeit. So ist es die unaufhaltsame Industrialisierung Europas und seiner Großstädte, die die Menschen umtreiben. Eine Zeit des Umbruchs, neue Erkenntnisse in Psychologie und Philosophie mit Auswirkungen auf die bildenden Künste. Eine spannende Reise durch diese Zeit! Corbett schreibt dabei aus der Sicht der Künstler und lässt den Leser quasi die Zeit miterleben...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0