Veronica Decides to Die

(1)
By bestselling author and international sensation Paulo Coelho, the story of a young woman's extraordinary search for life's meaning in a world ruled by apathy and indifference.
Portrait
Paulo Coelho, geb. 1947 in Rio de Janeiro, studierte Rechtswissenschaften, unternahm danach Reisen nach Südamerika, Europa und Nordafrika. Zurück in Brasilien, veröffentlichte er Theaterstücke und provokative Rocksongs, die ihm über die Militarjunta der 70er Jahre dreimal Gefängnis einbrachten. Er ist Herausgeber einer Untergrundzeitschrift, eines Musikmagazins sowie Direktor von Polygram und CBS, Brasilien. Ab 1980 (Stellenverlust) 5 Jahre Studium in einem alten spanischen Orden und Zurücklegung des Pilgerwegs nach Santiago de Compostela. 2006 wurde Paulo Coelho mit dem mexikanischen Literaturpreis "Las Pergolas" ausgezeichnet.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 01.07.2005
Sprache Englisch
ISBN 978-0-06-101501-4
Verlag Harper Collins Publ. USA
Maße (L/B/H) 17,2/10,6/1,9 cm
Gewicht 111 g
Originaltitel Veronika Decide Morrer
Buch (Taschenbuch, Englisch)
6,59
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Veronica Decides to Die

Veronica Decides to Die

von Paulo Coelho
Buch (Taschenbuch)
6,59
+
=
Manual of the Warrior of the Light

Manual of the Warrior of the Light

von Paulo Coelho
Buch (Taschenbuch)
6,49
+
=

für

13,08

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Die Geschichte ist toll, aber...
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 25.04.2006
Bewertet: Taschenbuch

... der Erzähler rückt für meinen Geschmack etwas zu häufig von der eigentlichen Protagonistin ab. Paulo Coelho hat eine wunderbare Art die Dinge zu beschreiben, die ganze Dramatik der Geschichte kommt - und geht leider auch - mit seinem Schreibstil. Ich finde es persönlich eher störend, wenn der Erzähler... ... der Erzähler rückt für meinen Geschmack etwas zu häufig von der eigentlichen Protagonistin ab. Paulo Coelho hat eine wunderbare Art die Dinge zu beschreiben, die ganze Dramatik der Geschichte kommt - und geht leider auch - mit seinem Schreibstil. Ich finde es persönlich eher störend, wenn der Erzähler mir - gerade als ich in der Geschichte drin war - Personen vorstellt, die keine Verbindung mit der Geschichte aufweisen und nach der Vorstellung auch nie wieder erwähnt werden (z. B. seine Freundin (mit dem Namen) "Veronica" (nicht die Protagonistin!!!), die er aber in Zukunft nur als "meine Freundin" erwähnen wird, damit es seine Leser nicht zu schwer haben. Nur wird sie nach dieser Stelle nie wieder erwähnt, also Frage ich mich natürlich warum ein weiterer Name eingeworfen wird?!). Diese und auch andere Unterbrechungen verwirren den Leser und lenken zu sehr von der Geschichte ab.