Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Die Frau des Zeitreisenden

Roman

(92)
Clare ist Kunststudentin und eine Botticelli-Schönheit, Henry ein verwegener und lebenshungriger Bibliothekar. Clare fällt aus allen Himmeln, jedes Mal aufs Neue, wenn Henry vor ihr steht. Denn Henry ist ein Zeitreisender, ohne jede Ankündigung verstellt sich seine innere Uhr. Plötzlich und unerwartet stürzt er los, nie ist sicher, aus welcher Zeit er kommt und in welcher Zeit er bei Clare landet, aber immer ist sicher, dass er wieder bei ihr landet. Als sie sich das erste Mal begegnen, ist Clare sechs und Henry 36, aber in Wahrheit ist Henry nur acht Jahre älter als sie und schon lange mit ihr verheiratet. Absurdes wird zur Normalität. Seine Zeitreisen sind das brennende Geheimnis, das Henry und Clare mit jeder Trennung noch inniger vereint.
Audrey Niffenegger ist es gelungen, über die Schönheit der Dauer und das Staunen der Sehnsucht zu schreiben, von der Liebe wie zum ersten Mal zu erzählen. Meisterhaft verknüpft Niffenegger die originelle Idee der Zeitreise mit der einzigartigen, tief bewegenden Liebesgeschichte. Genial inszeniert, mitreißend erzählt. Der großen Liebe begegnet man nur ein einziges Mal. Und dann immer wieder...Ein Buch über die Schönheit der Dauer und das Staunen der Sehnsucht. Eine Reise durch das Glück.
Rezension
"Eine der schönsten Liebesgeschichten des Jahrhunderts." (Die Welt)

"Die Geschichte von Henry und Clare ist eine berührend erzählte Liebesgeschichte, die allen Menschen, die von der bedingungslosen großen Liebe träumen, das Herz erwärmen wird." (HR)
Portrait
Audrey Niffenegger lebt als Schriftstellerin und bildende Künstlerin in Chicago. Ihr erster Roman ›Die Frau des Zeitreisenden‹ steht seit Erscheinen 2004 auf den Bestsellerlisten und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Niffenegger liebt ›Alice im Wunderland‹ und Rilke, sammelt Schmetterlinge, Bücher und Comics.
Brigitte Jakobeit, Jahrgang¿1955,

lebt in Hamburg und übersetzt seit¿1990 englischsprachige Literatur, darunter

die Autobiographien von Miles Davis

und Milos Forman sowie Bücher von

John Boyne, Paula Fox, Alistair MacLeod, Audrey Niffenegger, J.¿R. Moehringer

und Jonathan Safran Foer.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 01.11.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-16390-8
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19,1/12,7/3,3 cm
Gewicht 401 g
Originaltitel The Time Traveller's Wife
Auflage 21. Auflage
Übersetzer Brigitte Aus dem Englischen Jakobeit
Verkaufsrang 14.339
Buch (Taschenbuch)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Eine bewegende Liebesgeschichte, die wortwörtlich Raum und Zeit überdauert und keine Grenzen kennt. Feine Sprache und Charaktere, die einen tief berühren. Ein wundervolles Buch! Eine bewegende Liebesgeschichte, die wortwörtlich Raum und Zeit überdauert und keine Grenzen kennt. Feine Sprache und Charaktere, die einen tief berühren. Ein wundervolles Buch!

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Unglaublich berührend,sehr phantastisch und für mich eine der ungewöhnlichsten Lovestories ever, ist Niffeneggers Debüt jeden Blick wert.Dabei auch sprachlich gelungen- einfach gut Unglaublich berührend,sehr phantastisch und für mich eine der ungewöhnlichsten Lovestories ever, ist Niffeneggers Debüt jeden Blick wert.Dabei auch sprachlich gelungen- einfach gut

„Die schönste Liebesgeschichte aller Zeiten!“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Claire kennt Henry seitdem sie 6 Jahre alt ist. Zu diesem Zeitpunkt taucht Henry völlig desorientiert und nackt in Claires Garten auf. Claire kennt Henry seitdem sie 6 Jahre alt ist. Zu diesem Zeitpunkt taucht Henry völlig desorientiert und nackt in Claires Garten auf.

Julia Sesulka, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Ein wunderbar grandioses Buch, welches ich jederzeit wieder lesen würde!
Eine Liebesgeschichte die unendlich emotional, aber trotzdem nie kitschig ist ... eine 100%ige Empfehlung!
Ein wunderbar grandioses Buch, welches ich jederzeit wieder lesen würde!
Eine Liebesgeschichte die unendlich emotional, aber trotzdem nie kitschig ist ... eine 100%ige Empfehlung!

Sarah Scheulen, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Eine wunderschöne und bewegende Liebesgeschichte, welche durch den Aspekt der Zeitreisen etwas ganz Besonderes ist. Einer meiner liebsten Liebesromane überhaupt! Eine wunderschöne und bewegende Liebesgeschichte, welche durch den Aspekt der Zeitreisen etwas ganz Besonderes ist. Einer meiner liebsten Liebesromane überhaupt!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Eine meiner liebsten Liebesgeschichten. Unglaublich romantisch und emotional. Einfach magisch. Eine meiner liebsten Liebesgeschichten. Unglaublich romantisch und emotional. Einfach magisch.

Anne Heinz, Thalia-Buchhandlung Leuna

Eine anrührende Liebesgeschichte, die sich über Zeit und Raum hinwegsetzt. Eine anrührende Liebesgeschichte, die sich über Zeit und Raum hinwegsetzt.

Rebecca Lehnhardt, Thalia-Buchhandlung Schwerin

Einzigartig. Eine berührende Liebesgeschichte, die es so noch nie gab. Einzigartig. Eine berührende Liebesgeschichte, die es so noch nie gab.

Marlene Mathewson, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein wunderbarer und außergewöhnlicher Liebesroman mit einer Prise Kitsch, die einem nie zu viel wird. Dieses Buch bringt einen zum Lachen und Weinen. Ein wunderbarer und außergewöhnlicher Liebesroman mit einer Prise Kitsch, die einem nie zu viel wird. Dieses Buch bringt einen zum Lachen und Weinen.

Carolin Bühler, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Wunderschöne Liebes und Lebensgeschichte.
Packend und zu Tränen rührend zugleich.
Unbedingt lesen!
Wunderschöne Liebes und Lebensgeschichte.
Packend und zu Tränen rührend zugleich.
Unbedingt lesen!

Wunderbarer Roman über die Liebe und wie sie selbst kleine Hindernisse wie spontane Zeitreisen über winden kann! Ivch konnte es nicht mehr aus den Händen legen! Wunderbarer Roman über die Liebe und wie sie selbst kleine Hindernisse wie spontane Zeitreisen über winden kann! Ivch konnte es nicht mehr aus den Händen legen!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Grundsätzlich eine gute Idee ... anfangs auch lebendig umgesetzt. Leider wiederholt sich die Autorin später häufig, sodass die Geschichte einige unnötige Schleifen dreht. Schade. Grundsätzlich eine gute Idee ... anfangs auch lebendig umgesetzt. Leider wiederholt sich die Autorin später häufig, sodass die Geschichte einige unnötige Schleifen dreht. Schade.

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Romantisch schön und dabei so traurig. Eine einmalige Geschichte, die zu Herzen geht, Romantisch schön und dabei so traurig. Eine einmalige Geschichte, die zu Herzen geht,

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Schnief, schnüff - soooo schön! Unbedingt Taschentücher bereithalten, ohne geht es wirklich nicht! Aber diese tolle Geschichte lohnt sich! Schnief, schnüff - soooo schön! Unbedingt Taschentücher bereithalten, ohne geht es wirklich nicht! Aber diese tolle Geschichte lohnt sich!

Anka Ziegler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Center

Der Geliebte lebt in einer anderen Zeit? Ein wenig Hokuspokus? Egal, ich finde es ist eine schöne Liebesgeschichte und hebt sich wohltuend von dem üblichen Einerlei ab. Schön. Der Geliebte lebt in einer anderen Zeit? Ein wenig Hokuspokus? Egal, ich finde es ist eine schöne Liebesgeschichte und hebt sich wohltuend von dem üblichen Einerlei ab. Schön.

„Mein absolutes Lieblingsbuch!!“

Corinna Kohls, Thalia-Buchhandlung Trier

Die Liebesgeschichte von Clare Abshire und Henry de Tamble ist einfach unbeschreiblich schön!

Henry ist ein Zeitreisender, der immer wieder ohne Ankündigung verschwindet. Die einzige Konstante in seinem Leben scheint seine große Liebe Clare zu sein.

Mitzuerleben, wie die beiden sich ineinander verlieben und eine tiefe Beziehung zueinander aufbauen, gegen alle Widrigkeiten, ist einfach immer wieder schön!!

Eines der wenigen Bücher, die man immer und immer wieder lesen kann!!
Die Liebesgeschichte von Clare Abshire und Henry de Tamble ist einfach unbeschreiblich schön!

Henry ist ein Zeitreisender, der immer wieder ohne Ankündigung verschwindet. Die einzige Konstante in seinem Leben scheint seine große Liebe Clare zu sein.

Mitzuerleben, wie die beiden sich ineinander verlieben und eine tiefe Beziehung zueinander aufbauen, gegen alle Widrigkeiten, ist einfach immer wieder schön!!

Eines der wenigen Bücher, die man immer und immer wieder lesen kann!!

„Eine unbeschreibliche Liebe“

Sabrina Herder, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Künstlerin Clare Abshire spürt eine tiefe Bindung zu Henry De Tamble, einem gutaussehenden Bibliothekar, der durch die Zeit reist. Gerade weil sie wissen, dass sie ohne Vorwarnung voneinander getrennt werden können, genießen sie die kostbaren Augenblicke miteinander.

Selten wurde so aufwühlend über die Liebe geschrieben. Diese Geschichte verwebt Schicksal und Hingabe, Vergangenheit und Zukunft.
Künstlerin Clare Abshire spürt eine tiefe Bindung zu Henry De Tamble, einem gutaussehenden Bibliothekar, der durch die Zeit reist. Gerade weil sie wissen, dass sie ohne Vorwarnung voneinander getrennt werden können, genießen sie die kostbaren Augenblicke miteinander.

Selten wurde so aufwühlend über die Liebe geschrieben. Diese Geschichte verwebt Schicksal und Hingabe, Vergangenheit und Zukunft.

„Liebesgeschichte mit einem Hauch von Science Fiction...“

R.Lüke, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Vorab:
"Die Frau des Zeitreisenden" ist auch was für Leser,die eigentlich nicht auf die typischen Liebesgeschichten stehen.
Henry trifft auf Claire als sie sechs Jahre alt ist.Er ist allerdings schon 28 Jahre alt und auch schon mit Claire`s älterem Ego verheiratet.
Henry "leidet" nämlich unter einem angeborenen Gendefekt, der ihn unkontrolliert durch die Zeit springen lässt.
Es ist keine klassische Liebesgeschichte, sie ist nicht allzu kitschig, trotzdem geht sie einem ans Herz und unter die Haut.
Taschentücher müssen auf jeden Fall bereit gehalten werden!!!

Danach geht kein Weg an die gelungene Verfilmung mit Eric Bana (Troja) und Rachel McAdams vorbei.
Vorab:
"Die Frau des Zeitreisenden" ist auch was für Leser,die eigentlich nicht auf die typischen Liebesgeschichten stehen.
Henry trifft auf Claire als sie sechs Jahre alt ist.Er ist allerdings schon 28 Jahre alt und auch schon mit Claire`s älterem Ego verheiratet.
Henry "leidet" nämlich unter einem angeborenen Gendefekt, der ihn unkontrolliert durch die Zeit springen lässt.
Es ist keine klassische Liebesgeschichte, sie ist nicht allzu kitschig, trotzdem geht sie einem ans Herz und unter die Haut.
Taschentücher müssen auf jeden Fall bereit gehalten werden!!!

Danach geht kein Weg an die gelungene Verfilmung mit Eric Bana (Troja) und Rachel McAdams vorbei.

„Wie soll man damit leben können, dass man jemanden liebt, der kaum greifbar ist?“

Stephanie Spurzem, Thalia-Buchhandlung Hilden

Eine wunderschöne Liebesgeschichte erzählt das Buch „Die Frau des Zeitreisenden“.
Clare und Henry begegnen sich auf ungewohnte Art in früher Kindheit. Aufgrund eines Gendefekts reist Henry immer wieder durch verschiedene Zeitzonen, wobei Clare ein ganz „normales“ und geregeltes Leben führt. Jahre vergehen und die beiden treffen sich erneut und verlieben sich ineinander. Clare kann sich nie sicher sein wann und aus welcher Zeit Henry kommt und wieder geht. Aber eins wissen beide genau: Henry wird immer wieder zu ihr zurückkommen. Trotz der schwierigen Umstände heiraten sie und gründen eine Familie und lernen mit Henrys Gendefekt umzugehen.
Audrey Niffenegger erzählt eine tolle romantische Liebesgeschichte, die einen zu Tränen rührt.
Eine wunderschöne Liebesgeschichte erzählt das Buch „Die Frau des Zeitreisenden“.
Clare und Henry begegnen sich auf ungewohnte Art in früher Kindheit. Aufgrund eines Gendefekts reist Henry immer wieder durch verschiedene Zeitzonen, wobei Clare ein ganz „normales“ und geregeltes Leben führt. Jahre vergehen und die beiden treffen sich erneut und verlieben sich ineinander. Clare kann sich nie sicher sein wann und aus welcher Zeit Henry kommt und wieder geht. Aber eins wissen beide genau: Henry wird immer wieder zu ihr zurückkommen. Trotz der schwierigen Umstände heiraten sie und gründen eine Familie und lernen mit Henrys Gendefekt umzugehen.
Audrey Niffenegger erzählt eine tolle romantische Liebesgeschichte, die einen zu Tränen rührt.

„Die Frau des Zeitreisenden “

Ulrike Ackermann, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Nach den ersten Seiten dieses Buches war ich zwar etwas verwirrt, musste aber unbedingt weiterlesen. Wenig später fand ich mich in einer der zauberhaftesten Liebesgeschichten wieder.
Einfühlsam, poetisch und mit Hingabe beschreibt Audrey Niffenegger den problematischen Lebens- und Liebesweg zwischen der "normal alternden" Clare und dem immer wieder zeitversetzt lebenden Henry.
Man wünscht sich, daß dieses Buch nie endet ! Mein persönliches Lieblingsbuch !
Nach den ersten Seiten dieses Buches war ich zwar etwas verwirrt, musste aber unbedingt weiterlesen. Wenig später fand ich mich in einer der zauberhaftesten Liebesgeschichten wieder.
Einfühlsam, poetisch und mit Hingabe beschreibt Audrey Niffenegger den problematischen Lebens- und Liebesweg zwischen der "normal alternden" Clare und dem immer wieder zeitversetzt lebenden Henry.
Man wünscht sich, daß dieses Buch nie endet ! Mein persönliches Lieblingsbuch !

„Eine wunderschöne Liebesgeschichte“

Elke Heger, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Die Frau des Zeitreisenden ist eines der schönsten Liebesgeschichten, worin es nicht um das Gefühl der Liebe selbst geht, sondern um das Besondere einen Menschen zu kennen, zu lieben und sich mit ihm geborgen zu fühlen. Audrey Niffenegger bringt es, anhand des merwürdigen Umstands, das Henry durch die Zeit springt, genau auf den Punkt. Ein schöner Roman, der nicht Kitschig ist und trotzdem die Liebe zum Thema hat. Schönes Buch! Die Frau des Zeitreisenden ist eines der schönsten Liebesgeschichten, worin es nicht um das Gefühl der Liebe selbst geht, sondern um das Besondere einen Menschen zu kennen, zu lieben und sich mit ihm geborgen zu fühlen. Audrey Niffenegger bringt es, anhand des merwürdigen Umstands, das Henry durch die Zeit springt, genau auf den Punkt. Ein schöner Roman, der nicht Kitschig ist und trotzdem die Liebe zum Thema hat. Schönes Buch!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
92 Bewertungen
Übersicht
66
12
6
1
7

von einer Kundin/einem Kunden aus Lübeck am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Romantisch, aber nie kitschig! Eine der schönsten Liebesgeschichten der Literatur, bei der man Henry und Clare und ihrer Liebe durch Raum und Zeit folgt. Ausklinken und abtauchen!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein Buch, bei dem Sie definitiv Taschentücher brauchen! Sehr berührend geschrieben und eine wirklich ausgefallene Geschichte!

von I. Schneider aus Mannheim am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine unglaublich schöne, aber auch sehr traurige Liebesgeschichte, die jedes Herz berührt. Die Liebe zwischen Clare und Henry ist nur vergleichbar der von mit Romeo und Julia!