Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg

Roman

Die kleine Bäckerei am Strandweg Band 3

Jenny Colgan

(49)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg

    Piper

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Piper)

Hörbuch (MP3-CD)

11,38 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 11,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Es weihnachtet sehr an Cornwalls Küste, und Polly hat nur ein Ziel: Dieses Fest der Liebe muss das Beste aller Zeiten werden. Aber wann verläuft das Leben schon nach Plan? Prompt schneit ihre Freundin in der Bäckerei vorbei und vertraut ihr ein heikles Geheimnis an, das bald nicht mehr zu verbergen sein wird. Außerdem ist da noch die leidige Frage, wer die Bäckerei weiterführen darf. Wird es Polly trotzdem gelingen, mit ihrem Freund Huckle und Papageientaucher Neil das fröhlichste aller Feste zu feiern?

»Wieder erzählt Jenny Colgan warmherzig und liebenswert, lässt neben der Haupthandlung diverse Nebenstränge herlaufen, die sich zu einem schönen und befriedigenden Bild runden.«, alliteratus.com, 06.11.2017

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783492978774
Verlag Piper
Originaltitel Christmas at the Little Beach Street Bakery
Dateigröße 3393 KB
Übersetzer Sonja Hagemann
Verkaufsrang 32138

Weitere Bände von Die kleine Bäckerei am Strandweg

Buchhändler-Empfehlungen

Jasmin Frese, Thalia-Buchhandlung Leer

Obwohl ich die vorherigen Bände nicht gelesen habe, bin ich gut in das Buch reingekommen. Leider hat mir der Schreibstil nicht wirklich zugesagt, aber die Geschichte war wirklich schön. Perfekt zur kalten Jahreszeit!

Katja Buchwald, Thalia-Buchhandlung Jena

Ganz hübsch, aber mehr auch nicht. Der erste Teil war unterhaltsam, hier wirkt alles ein wenig an den Haaren herbeigezogen. Für einen Adventsnachmittag trotzdem nicht verkehrt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
22
15
7
1
4

K.Lüthi
von einer Kundin/einem Kunden aus Altnau am 23.11.2020

Das Buch war sehr spannend und passend zu Weihnachten hat mir gefallen!

Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg- Band 3
von einer Kundin/einem Kunden aus Wasserburg am 16.07.2020

Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg ist der 3. und letzte Teil um Polly Waterfords kleine Bäckerei am Strandweg. Es ist Weihnachten an Cornwalls Küste und Pollys Leben könnte nicht schöner sein, wenn … … Polly nicht so viel zu tun hätte, chronisch pleite wäre, in einem kalten Leuchtturm lebt und ein klitzekleines Ge... Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg ist der 3. und letzte Teil um Polly Waterfords kleine Bäckerei am Strandweg. Es ist Weihnachten an Cornwalls Küste und Pollys Leben könnte nicht schöner sein, wenn … … Polly nicht so viel zu tun hätte, chronisch pleite wäre, in einem kalten Leuchtturm lebt und ein klitzekleines Geheimnis ihrer besten Freundin bewahren müsste. All diese Probleme versucht sie mit sich selbst zu klären, da Huckle mit seinem Bienenhonig nicht viel beiträgt. Zusätzlich wird noch nach kostenloser Hilfe auf dem Mount Polbearner Weihnachtsmarkt gesucht, sowie um rettende Maßnahmen für die Papageientaucherkolonie. Ziemlich viel los um unsere rothaarige Lieblingsbäckerin, bei der sowohl Huckle auf der Strecke bleibt, der sich unbedingt Heirat und Kinder wünscht, als auch das eigentliche Grundthema die Bäckerei. Der süße Papageientaucher Neil taucht auch im 3. Band an einigen Stellen im Roman auf, man spürt weiterhin die Verbindung zwischen ihm und Polly, dennoch hätte ich mir mehr gemeinsame kleine Erlebnisse gewünscht. Kann alle drei Bände sehr Empfehlen , hat Spaß gemacht sie zu lesen.

Geheimnisse sind schwierig
von peedee am 16.01.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die kleine Bäckerei am Strandweg, Band 3: Weihnachten soll ganz besonders werden – so der Plan. Aber wann funktioniert ein Plan auch wirklich? Polly hat sehr viel zu tun und kommt trotzdem finanziell nur knapp über die Runden, ihr Freund Huckle bringt auch nicht das grosse Geld nach Hause. Aber der Hammer kommt in Form von Keren... Die kleine Bäckerei am Strandweg, Band 3: Weihnachten soll ganz besonders werden – so der Plan. Aber wann funktioniert ein Plan auch wirklich? Polly hat sehr viel zu tun und kommt trotzdem finanziell nur knapp über die Runden, ihr Freund Huckle bringt auch nicht das grosse Geld nach Hause. Aber der Hammer kommt in Form von Kerensa, Pollys bester Freundin, die ihr ein heikles Geheimnis anvertraut… Erster Eindruck: Ein schönes winterlich-weihnächtliches Cover mit dem süssen Papageientaucher Neil im Vordergrund – gefällt mir sehr gut. Dies ist Band 3 einer Reihe, kann aber ohne Kenntnis der Vorgängerbände gelesen werden (aber wer ein Fan von Neil ist, wird auch die ersten beiden Bände lesen wollen). Huckle möchte den nächsten Schritt in ihrer Beziehung gehen, aber Polly ist noch zögerlich. Heiraten? Kinder? Wirklich? Sie macht sich Sorgen, in erster Linie ums nicht vorhandene Geld, aber das ist nicht alles. Ihre beste Freundin Kerensa ist mit Reuben verheiratet, einem mehrfachen Millionär. Reuben ist zugleich Huckles bester Freund und kommt – wie Huckle – aus Amerika. Er ist spendabel, aber zuweilen sehr dekadent (er schickt mal eben seinen Helikopter, um jemanden abzuholen); er meint, mit seinem Geld alles haben zu können und ist beleidigt, wenn sich nicht alles nach seinen Wünschen dreht. Für mich nicht gerade sympathisch. Kerensa und Polly haben sich einige Zeit nicht gesehen und so ist Polly beim Treffen sehr überrascht, als ihr ihre schwangere Freundin gegenübersteht. Aber sie scheint nicht so glücklich, wie man es sich für eine werdende Mutter erhoffen würde. Reuben hingegen ist voller Vorfreude auf seinen Stammhalter. Kerensa schüttet Polly ihr Herz aus und bringt sie dadurch in eine schwierige Situation… Die Geschichte hat sich flüssig lesen lassen, aber Kerensa und Reuben sind mir je länger je mehr auf die Nerven gegangen. Der Ausgang deren Geschichte ist für mich nur suboptimal (mehr kann ich nicht dazu sagen, ohne zu spoilern). Von mir gibt es 3 Sterne.

  • Artikelbild-0