Warenkorb

After the Game - Riley und Brady

Roman

Field Party Band 3

Wenn Liebe und Schmerz nur ein Herzschlag trennt
Riley hat es satt, eine Lügnerin genannt zu werden. Doch kaum ist sie zurück in ihrer Heimat, begegnet man der jungen Mutter erneut mit Misstrauen. Allein Sunnyboy Brady urteilt nicht vorschnell und spricht ihr Mut zu. Das freut und verwirrt Riley zugleich. Schließlich könnte der gut aussehende Quarterback jedes Mädchen haben. Und plötzlich knistert es heftig zwischen ihnen, aber kann sie Brady wirklich vertrauen?
Rezension
»Manchmal ist alles was ich brauche, ein Abbi Glines Roman. (...) Ein Buch nach dem man sich einfach gut fühlt.«, bibliophiliehermine.blogspot.de, 07.02.2018
Portrait
Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, steht für die ganz großen Gefühle. Mit ihren »New Adult«-Romanen gelang ihr der internationale Durchbruch, und auf die Frage, wie viele Bücher sie insgesamt geschrieben hat, hält die Bestsellerautorin meist kurz inne und beginnt, an ihren Fingern abzuzählen. Wenn sie nicht gerade schreibt, liest sie, schleicht sich ins Kino und hört sich die alltäglichen Dramen ihrer Teenager-Kinder an, während sie sich überlegt, welche sie davon später in ihren Büchern verwenden wird. Heute lebt die erfolgreiche Bestsellerautorin mitihrer Familie in Fairhope/Alabama.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.01.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783492978729
Verlag Piper
Originaltitel After the Game
Dateigröße 1923 KB
Übersetzer Heidi Lichtblau
Verkaufsrang 2294
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Field Party

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Nette Liebesgeschichte, aber auch nicht mehr. Highschool bedeutet auch erwachsen werden. Und natürlich erste Liebe mit vielen Problemen. Und Entscheidungen gibt es auch. Nett.

Helene Ewald, Thalia-Buchhandlung Dallgow

Der dritte Teil dieser tollen Reihe. Wie die Vorgänger nur zu empfehlen und einfach ein klasse Schreibstil der Autorin!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
5
5
6
1
0

Solide, aber zu wenig Tiefe
von Bücher - Seiten zu anderen Welten am 01.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein solider Abschlussband der Reihe - vor allem nach dem mir der zweite Band so gar nicht gefallen hat. Die Geschichte hat sich locker und flüssig gelesen, schnelle Lektüre für zwischendurch. Aber die Handlung konnte mich dann doch nicht so ganz begeistern - auf die angesprochenen Probleme wurde nicht so richtig eingegangen, die... Ein solider Abschlussband der Reihe - vor allem nach dem mir der zweite Band so gar nicht gefallen hat. Die Geschichte hat sich locker und flüssig gelesen, schnelle Lektüre für zwischendurch. Aber die Handlung konnte mich dann doch nicht so ganz begeistern - auf die angesprochenen Probleme wurde nicht so richtig eingegangen, die Gefühle der Protagonisten kamen nicht bei mir an. Auch wirkte mir die Tochter ein bisschen zu reif für ihr Alter von 15 Monaten. Für zwischendurch kann ich das Buch empfehlen, aber Tiefe sollte man nicht erwarten.

süße Lovestory, nur leider sehr oberflächlich
von Sarah M. am 21.01.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Vor ein paar Jahren, erlebte Riley in Lawton die Hölle auf Erden. Doch um ihrer dementen Großmutter beizustehen, kehren sie und ihre Familie zurück in den Ort, der ihr aller Leben veränderte. Obwohl die Menschen ihr noch immer mit Misstrauen und Verachtung begegnen, versucht Riley für ihre Tochter und ihre Familie stark zu s... Vor ein paar Jahren, erlebte Riley in Lawton die Hölle auf Erden. Doch um ihrer dementen Großmutter beizustehen, kehren sie und ihre Familie zurück in den Ort, der ihr aller Leben veränderte. Obwohl die Menschen ihr noch immer mit Misstrauen und Verachtung begegnen, versucht Riley für ihre Tochter und ihre Familie stark zu sein. Doch manchmal, muss man eben Hilfe annehmen, auch wenn diese in Form eines bisher voreingenommenen Quarterbacks mit Helfersyndrom daherkommt … „After the Game – Riley und Brady“ ist der dritte Band der „Field Party“-Reihe von Abbi Glines. Völlig motiviert, dieses Buch endlich vom SuB zu befreien, griff ich endlich zu Bradys und Rileys Geschichte, schließlich war mein Interesse auf die wahre Geschichte, der von allen verachteten Teeniemutter, geweckt geworden. Das Cover erstrahlt in einem harmonischen Glanz. Es gliedert sich gut in die Reihe ein. Der Klappentext macht neugierig, Rileys Vergangenheit zu entdecken und sich in die Liebesgeschichte mit dem Goodguy Brady zu stürzen. Der Schreibstil ist sehr einfach und locker. Vor allem zu Beginn, hätte ich mir mehr Details und bildhafte Beschreibungen gewünscht. Die Autorin hielt sich hier sehr oberflächlich. Mit er Zeit kam ich aber immer besser ins Geschehen hinein. Wie es der Titel eben schon verrät, stehen vor allem Brady und Riley im Mittelpunkt. Brady ist der nette Junge, aufgewachsen in einer Bilderbuchfamilie, wurde er umhüllt von mütterlicher Liebe und vom väterlichen Ehrgeiz angetrieben. Als erfolgreicher und beliebter Quarterback der Schulmannschaft liegen ihm die Mädchen zu Füßen. Oberflächlich gesehen, ist sein Leben perfekt, bis Brady die Dinge beginnt zu hinterfragen und die Fassade der Familie Risse bekommt … Rileys Leben war gut. Sie hatte Freunde, genoss die Gemeinschaft in Lawton. Doch dann wurde ihr übel mitgespielt. Vom reichen Jungen einer Lüge beschimpft, musste sich Riley nicht nur mit dem psychischen Narben kämpfen, sondern auch mit dem Druck so jung ein Kind zu bekommen. Heute weiß Riley, für was und wen sie für ein selbstbestimmtes, erfolgreiches Leben kämpft. Obwohl ich zunächst ein wenig Schwierigkeiten hatte, mit der Oberflächlichkeit warm zu werden, hat mich Rileys und Bradys Geschichte dann doch zunehmend gepackt. Süß und kitschig, einfache Unterhaltung für zwischendurch. Trotz des eigentlich ernsteren Themas wird hier viel auf Harmonie gemacht. Probleme lösen sich beinah in Luft auf, drohende Komplikationen werden anstandslos aus der Welt geschafft. Unmut traf mich, als die Autorin eine weitere Familie der Reihe ins Unglück stürzte. Als hätte es nicht gereicht, mit Rileys schwerem Schicksal für Tiefgang und Spannung zu sorgen, wobei da auch noch Handlungsbedarf vorhanden gewesen wäre … Ein schönes Wiedersehen gab es dafür aber mit den sich bereits gebildeten Pärchen, West & Maggie und Gunner & Willa. Und ein wenig Neugierde regte sich auch bei den noch verbliebenen Kumpels, Asa und Nash … Trotz so einiger Schwächen, fand ich die Geschichte von Brady und Riley an sich ganz süß, auch wenn hier noch so viel mehr herauszuholen gewesen wäre ... Ich vergebe 3 von 5 Sterne.

von einer Kundin/einem Kunden aus Lemgo am 18.10.2018
Bewertet: anderes Format

Band 3 der Field Party Reihe von Abbi Glines. Leider nicht so spannend wie die ersten zwei Teile, dennoch sehr lesenswert!