Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

The Club – Kiss

Roman

(6)
Playboy Josh Faraday ist es gewohnt, zu bekommen, was er will. Und als Nächstes steht Sarahs beste Freundin auf seiner Liste – Kat Morgan, das wilde Partygirl. Wer auch immer behauptet, Liebe sei genügsam, ist diesen beiden noch nicht begegnet. Josh und Kat pokern gerne hoch. Was wäre die Liebe auch ohne Vorspiel und hohen Spieleinsatz? Doch wie lange können sie dem jeweils anderen widerstehen? Wer wird der Versuchung als Erstes nachgeben? Ein verführerisches Wechselbad der Gefühle beginnt. Aber ist es ein Spiel mit Chance auf Wiederholung, oder ist der Einsatz zu hoch?
Portrait
Lauren Rowe ist das Pseudonym einer amerikanischen Bestsellerautorin und Singer-Songwriterin, die sich für »The Club« ein Alter Ego zugelegt hat, damit sie sich beim Schreiben dieser heißen Liebesgeschichten nicht zurückhalten muss. Lauren lebt zusammen mit ihrer Familie in San Diego, Kalifornien, wo sie mit ihrer Band auftritt und sich möglichst oft mit ihren Freunden trifft.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.07.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783492978484
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 697 KB
Übersetzer Christina Kagerer
Verkaufsrang 8.615
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Verena Schneider, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Ein Spiel beginnt - wer wird der Versuchung als erstes erliegen? Ein faszinierende Geschichte in der das Abenteuer von Kat und Josh beginnt. Ein Spiel beginnt - wer wird der Versuchung als erstes erliegen? Ein faszinierende Geschichte in der das Abenteuer von Kat und Josh beginnt.

Josh und Kat, Kat und Josh....... Eine tolle Liebesgeschichte, in der es knistert ;) Josh und Kat, Kat und Josh....... Eine tolle Liebesgeschichte, in der es knistert ;)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Gelungener Perspektivwechsel
von einer Kundin/einem Kunden am 14.02.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Meine Meinung: Ich habe die „The Club“-Reihe geliebt. Deswegen habe ich mich umso mehr gefreut, als die Autorin beschlossen hat auch Kat und Josh eine Chance zu geben. Es ist empfehlenswert vorher die ersten vier Teile gelesen zu haben, weil es das Verständnis gerade in Bezug auf Andeutungen erheblich vereinfacht. Wir... Meine Meinung: Ich habe die „The Club“-Reihe geliebt. Deswegen habe ich mich umso mehr gefreut, als die Autorin beschlossen hat auch Kat und Josh eine Chance zu geben. Es ist empfehlenswert vorher die ersten vier Teile gelesen zu haben, weil es das Verständnis gerade in Bezug auf Andeutungen erheblich vereinfacht. Wir kennen Kat und Josh bereits als eine hochexplosive Mischung. Dieser werden sie auch in diesem Band gerecht. Ich finde beide sehr anziehend uns interessant gestaltet. Sie entfachen im jeweils anderen ein Feuer nach dem anderen und können die Finger einfach nicht voneinander lassen. Prickelnde und leidenschaftliche Lesestunden sind Programm. Ich mag beide Protagonisten sehr. Ihre Art ist unterschiedlich, aber hat dennoch Parallelen. Als Leser weiß man sofort, dass sie zusammen passen, aber auch irgendwie wieder nicht. Trotzdem möchte man dieses Match. Kats Sturheit ist wirklich amüsant. Ich mag ihre Handlungsweise. Man möchte aber auch mehr über Josh uns seine Geheimnisse erfahren. Selbstverständlich hat auch dieser Band wie die bisher erschienenen dieses gewisse Etwas an Spannung und Storyline. Rowe konzentriert sich nicht nur allein auf eine Liebesgeschichte, sondern konstruiert etwas drum herum, was die Spannung erzeugt und den Charakteren Steine in den Weg legt. Mir hat es sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist flüssig. Man kommt sehr schnell in die Geschichte. Es ist ein Lesevergnügen, bei dem man abschalten und einfach mal die Seele baumeln lassen kann. Gute Unterhaltung garantiert. Die erotischen Szenen beschreibt die Autorin auf eine interessante aber dennoch angemessene Weise. Es bleiben viele Fragen offen, die die Spannung auch am Ende noch sehr hoch hält und den Leser mit dem unbedingten Wunsch zurück lassen den nächsten Band lesen zu wollen. Einfach klasse. Ich kann diesen Band sehr empfehlen. Alle, die die Reise mit Sarah und Jonas schon genossen haben, werden sich über dieses Buch freuen, das einige Lücken schließen kann uns aber auch eine neue spannende Story schenkt.

Die "The Club" Reihe von Lauren Rowe endlich aus der Sicht von Kat & Josh
von einer Kundin/einem Kunden aus Renningen am 02.10.2017
Bewertet: Einband: Paperback

VORAB INFO ZUM BUCH Bei The Club – Kiss handelt es sich um den fünften Teil der The Club Reihe. Man kann diesen Teil allerdings auch lesen, ohne die vorherigen vier zu kennen, da die Protagonisten wechseln. Im Vordergrund stehen nicht mehr Sarah und Jonas, wie es bei Band 1 bis... VORAB INFO ZUM BUCH Bei The Club – Kiss handelt es sich um den fünften Teil der The Club Reihe. Man kann diesen Teil allerdings auch lesen, ohne die vorherigen vier zu kennen, da die Protagonisten wechseln. Im Vordergrund stehen nicht mehr Sarah und Jonas, wie es bei Band 1 bis 4 der Fall war, sondern Kat und Josh. KLAPPENTEXT Playboy Josh Faraday ist es gewohnt, zu bekommen, was er will. Und als Nächstes steht Sarahs beste Freundin auf seiner Liste – Kat Morgan, das wilde Partygirl. Wer auch immer behauptet, Liebe sei genügsam, ist diesen beiden noch nicht begegnet. Josh und Kat pokern gerne hoch. Was wäre die Liebe auch ohne Vorspiel und hohen Spieleinsatz? Doch wie lange können sie dem jeweils anderen widerstehen? Wer wird der Versuchung als Erstes nachgeben? Ein verführerisches Wechselbad der Gefühle beginnt. Aber ist es ein Spiel mit Chance auf Wiederholung, oder ist der Einsatz zu hoch? MEINE MEINUNG ÜBER DAS BUCH Der Club ist endlich wieder zurück! Nach knapp einem Jahr meldet sich Lauren Rowe mit ihrer The Club Reihe zurück und es ist echt toll nach der viel zu langen Zeit, für mich jedenfalls, in die Welt eintauchen zu können. Für mich ist das ein riesiger Grund zur Freude, obwohl ich das eigentliche Ende der Reihe damals nicht so mochte. Nichtsdestotrotz hätte ich mir trotzdem den fünften Teil geholt. Ein wunderbares Sahnehäubchen an dem Zurückmelden der Autorin ist für mich, dass wir dieses Mal andere Protagonisten haben. Anstelle von Jonas und Sarah begleiten wir nun Josh und Kat, welche man von den vorherigen Bänden schon etwas kennt. Schon im zweiten und dritten Teil der The Club Reihe habe ich mich in die beiden verliebt. Die Harmonie und Dynamik zwischen den beiden macht mich mehr als süchtig. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie aufgeregt ich war, als ich gesehen habe, dass es im englischen eine Reihe zu den beiden gibt. Jetzt kommen die beiden auch nach Deutschland…yay! Wie auch die Vorgänger finde ich den fünften Teil der The Club Reihe optisch sehr gelungen. Mein heiß geliebter Hintergrund mit den tropischen Pflanzen/Blätter, zum Beispiel, ist weiterhin vorhanden. Die Farbauswahl ist jedoch eine andere und wirkt durch das Schwarz deutlich geheimnisvoller. Im direkten Vergleich der „beiden Reihen“ erkennt man, dass das Kat & Josh Buch zwar anders aussieht wie die vier Sarah & Josh Bücher, dennoch passen die beiden wunderbar zusammen. Man erkennt so ganz einfach, dass es sich im Grunde um dieselbe Reihe handelt, es aber auch gleichzeitig etwas Eigenes, Neues ist. Die gemeinsame gestalterische Handschrift beschränkt sich nicht nur auf das Äußere vom Buch, sondern wird auch im inneren fortgeführt, was mir echt gefällt. Man hat nicht nur eine lieblose Hülle, sondern entdeckt die schon bekannte Aufmachung in Inneren, wenn man das Buch aufschlägt. Neben der gemeinsamen optischen Gestaltung ist hier auch der Aufbau der Kapitel gleich geblieben, sprich nach einigen Kapiteln wechselt der Erzähler. So hat man abwechselnd die Sichtweise von Kat oder Josh zur jeweiligen Situation. Das und die Tatsachen, dass The Club – Kiss vom Handlungszeitpunkt parallel zum dritten Teil, also The Club – Love, spielt sorgt dafür, dass man mit Hintergrundwissen gefüttert wird. Das erste Aufeinandertreffen der beiden erlebt man dadurch um einiges deutlicher und spürt das Knistern zwischen den beiden. Allein nach dem ersten Kat & Josh Buch kann ich es nachvollziehen, weshalb die beiden so intensiv aufeinander reagieren und was sich in ihren Köpfen abspielt. Besonders die vielen Szenen, wo die beiden sich miteinander unterhalten und schreiben, hat mich total in den Bann gezogen. Wahrscheinlich lag es auch am Katz-und-Maus-Spiel, welches einen extrem neugierig werden lässt. Ich selbst hing jedenfalls an jedem einzelnen Wort ihrer gemeinsamen Unterhaltungen und konnte bzw. wollte nicht einfach aufhören zu lesen. FAZIT The Club – Kiss ist eine gelungene Fortsetzung der Reihe von Lauren Rowe, wobei man ja nicht wirklich von einer Fortsetzung an sich reden kann. Der fünfte Teil ist eher ein Beginn einer parallelen Reihe, da der Fokus nicht mehr auf Sarah & Jonas liegt. Ehrlich gesagt finde ich die Kombination Kat & Josh deutlich unterhaltsamer. Man hat von Anfang an gemerkt, dass zwischen den beiden die Chemie stimmt, nun bleibt die Frage offen wie weit die beiden ihr Katz-und-Maus-Spiel treiben. Diejenigen, die alle vorherigen Bände gelesen haben wissen schon in welche Richtung sich das Verhältnis entwickelt aber dennoch bleibe ich gespannt, ob die Autorin noch eine ungeahnte Wendung einbauen wird. Der Schreibstil von Lauren Rowe war wie gewohnt sehr locker und hat den Lesefluss in keinster Weise behindert. Ganz im Gegenteil, das Katz-und-Maus-Spiel von Kat und Josh hat dazu beigetragen, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte. Da verzeiht man der Autorin auch, dass sie von der Story die Geschehnisse vom dritten Band nimmt. Der Fokus von The Club – Kiss liegt eindeutig auf dem Zwischenmenschlichen und den Ereignissen im Hintergrund von Sarah & Jonas Geschichte. An dieser Stelle hoffe ich, dass beim zweiten Kat & Josh Buch die Charaktere an Tiefe gewinnen und dass die Spannung durch das Knistern zwischen den beiden nicht so schnell verloren geht.

Josh & Kat - ein verlockendes Lesevergnügen
von Sarah M. am 14.08.2017
Bewertet: Einband: Paperback

Es ist diese prickelnde Anziehung, die seit ihrer ersten Begegnung zwischen Kat und Josh besteht. Es ist unausweichlich. Doch das flirtende Spiel ist zu heiß, zu magisch - und könnte zu Herzschmerz führen. Wenn das Verlangen zwischen ihnen hochkocht... Kat und Josh – ein atemraubendes Spiel während des Kampfes gegen die Machenschaften des... Es ist diese prickelnde Anziehung, die seit ihrer ersten Begegnung zwischen Kat und Josh besteht. Es ist unausweichlich. Doch das flirtende Spiel ist zu heiß, zu magisch - und könnte zu Herzschmerz führen. Wenn das Verlangen zwischen ihnen hochkocht... Kat und Josh – ein atemraubendes Spiel während des Kampfes gegen die Machenschaften des Clubs... „The Club – Kiss“ ist der fünfte Teil der „The Club“-Reihe von Lauren Rowe. Das Cover ist auffallend und verführerisch. In der Gestaltung weicht es von den ersten vier Bänden der Reihe ab, passt optisch dennoch gut hinein und symbolisiert den Wechsel der Protagonisten. Mit dem fünften Band der Reihe stehen nun Josh Faraday und Sarahs Freundin Kat im Vordergrund. Beide lernt man bereits in den ersten vier Teilen der Reihe kennen. Die Story in „The Club – Kiss“ spielt zur selben Zeit wie „The Club – Love“, sodass es zu einer Überschneidung von Szenen kommt. Neueinsteiger könnte es schwer fallen, die Zusammenhänge rund um den „Club“ zu verfolgen und zu verstehen. Josh und Kat sind zwei absolut unglaubliche Protagonisten. Ich mochte beide zuvor schon sehr und bin auch jetzt nicht von ihnen enttäuscht worden. Sowohl Kat als auch Josh begeistern mit ihrer lebenslustigen Art. Immer wieder kommt es zu witzigen Situationen, die mich amüsierten und gut unterhalten haben. Doch vor allem Josh ist nicht nur der unterhaltende Playboy, der er zu sein vorgibt. Seine Vergangenheit verschafft ihm tiefgründige Züge, die absolut göttlich sind und Leserherzen dahinschmelzen lassen. Ich bin ganz vernarrt in diesen energischen Faraday! Kat ist unnachgiebig, forsch und eine wundervolle Freundin. Und passt einfach perfekt zu Josh... <3 Die Story von Kat und Josh ähnelt einem Katz-und-Maus-Spiel. Ein ständiges Auf und Ab, das mitreißt und den Leser fesselt. Es wird definitiv nicht langweilig! Neben der vorherrschenden verführerischen und nervenaufreibenden Spannung, vermisste ich die Emotionalität, was sich auch in den erotischen Szenen zeigte. Diese waren zwar prickelnd, zum Teil jedoch auch gewöhnungsbedürftig und unansehnlich. Trotzdem bietet die Story von Kat und Josh ein verlockendes Lesevergnügen! 4 von 5 Sterne. Sehnlichst erwarte ich die Fortsetzung ihrer Story in „The Club – Desire“! Ich danke dem Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars! sarahsbuechertraum.blogspot.com