Warenkorb
 

Liliane Susewind - Ein kleiner Hund mit großem Herz

Ungekürzte Ausgabe, Lesung. Wie Bonsai zu Lilli kam

Liliane Susewind - ab 6 Jahren (mit großer Fibelschrift) 7

(3)
Wie kam Bonsai zu Lilli?

Es gab eine Zeit, da kannte Lilli weder ihren besten Freund Jesahja noch die Katzendame Frau von Schmidt. Sie kannte noch nicht mal ihren treuesten Begleiter, den winzigen Hund Bonsai. Wie Bonsai zu Lilli und zu seinem Namen kam – das wird jetzt endlich erzählt.

Eigentlich soll Lilli nicht mit Tieren sprechen, damit sie und ihre Eltern endlich mal ungestört Urlaub machen können. Doch als sie einen kleinen weißen Hund entdeckt, der Futter aus den Mülltonnen stibitzt, kann Lilli nicht anders: Sie muss ihm einfach helfen! Als der Streuner ihr dann auch noch gegen einen älteren Jungen beisteht, der sie ärgert, ist die Freundschaft zwischen den beiden besiegelt.

Catherine Stoyan ist durch ihre "Liliane Susewind"-Interpretation die magische Stimme in vielen Kinderzimmern. Facettenreich erschafft sie die schönsten Hörerlebnisse und gibt allen Tieren eine hinreißende Stimme.
Portrait
Tanya Stewner wurde 1974 im Bergischen Land geboren und begann bereits mit zehn Jahren, Geschichten zu schreiben. Sie studierte Literaturübersetzen, Englisch und Literaturwissenschaften in Düsseldorf, Wuppertal und London und widmet sich inzwischen ganz der Schriftstellerei. Ihre Kinderbuchreihe "Liliane Susewind" ist ein riesiger Erfolg. Für den ersten Band wurde Tanya Stewner 2007 mit dem Goldenen Bücherpiraten als beste Nachwuchsautorin ausgezeichnet. Die Autorin lebt und arbeitet in Wuppertal.

Catherine Stoyan ist Theaterschauspielerin und arbeitet mit ihrer warmen Stimme viel für den Hörfunk, so z. B. für die Kindersendung Ohrenbär des rbb. Sie ist ein wahres Stimmwunder und verleiht allen Tieren ganz eigene Persönlichkeiten. Ihre Lesungen zaubern aus jeder Geschichte ein großes Hörerlebnis.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Catherine Stoyan
Anzahl 1
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 13.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783839841532
Genre Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher
Verlag Argon
Auflage 2. UBR
Spieldauer 57 Minuten
Verkaufsrang 1.412
Hörbuch (CD)
7,79
bisher 9,99

Sie sparen: 22 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Liliane Susewind - ab 6 Jahren (mit großer Fibelschrift)

  • Band 6

    47602126
    Liliane Susewind - Schwarze Kater bringen Glück
    von Tanya Stewner
    Hörbuch
    7,29
    bisher 9,99
  • Band 7

    63890828
    Liliane Susewind - Ein kleiner Hund mit großem Herz
    von Tanya Stewner
    Hörbuch
    7,79
    bisher 9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 8

    83641956
    Liliane Susewind – Drei Waschbären sind keiner zu viel
    von Tanya Stewner
    Buch
    8,99
  • Band 9

    139702572
    Liliane Susewind – Ein Eichhörnchen hat's eilig
    von Tanya Stewner
    Buch
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Liliane Susewind für Erstleser ist eine tolle Geschichte die erzählt, wie Lili und Bonsai sich kennen gelernt haben. Schön geschrieben und ein toller Einstieg für Leseanfänger! Liliane Susewind für Erstleser ist eine tolle Geschichte die erzählt, wie Lili und Bonsai sich kennen gelernt haben. Schön geschrieben und ein toller Einstieg für Leseanfänger!

Susanne Degenhardt, Thalia-Buchhandlung Limburg

Wie Liliane zu ihrem frechen Hund Bonsai kam, erzählt dieses Zweitleserbuch. Ideal auch zum Vorlesen ab 4. Die Liliane-Bücher haben die Herzen meiner Töchter erobert! Wie Liliane zu ihrem frechen Hund Bonsai kam, erzählt dieses Zweitleserbuch. Ideal auch zum Vorlesen ab 4. Die Liliane-Bücher haben die Herzen meiner Töchter erobert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Wunderschön und herzerwärmend!
von CorniHolmes am 20.09.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Als großer Liliane Susewind Fan kenne ich natürlich auch die Bücher für Leseanfänger. Auf den neuen Band hatte ich mich schon sehr gefreut. Wie wohl alle Lilli-Leser wollte auch ich unbedingt erfahren, wie Bonsai eigentlich zu Lilli kam. Ganz gespannt habe ich mit dem Lesen begonnen. Lilli ist gerade mit... Als großer Liliane Susewind Fan kenne ich natürlich auch die Bücher für Leseanfänger. Auf den neuen Band hatte ich mich schon sehr gefreut. Wie wohl alle Lilli-Leser wollte auch ich unbedingt erfahren, wie Bonsai eigentlich zu Lilli kam. Ganz gespannt habe ich mit dem Lesen begonnen. Lilli ist gerade mit ihren Eltern und ihrer Oma im Urlaub. In einem schicken Hotel direkt an einem tollen Badesee genießt die Familie Susewind das herrliche Wetter und die wohltuende Ruhe. Damit letzteres auch so bleibt, haben Lillis Eltern ihre Tochter darum gebeten, nicht mit den Tieren zu sprechen, um nicht unnötiges Aufsehen zu erregen. Dann aber entdeckt Lilli einen kleinen weißen Hund, der gerade auf Futtersuche bei den Mülltonnen ist. Lilli kann einfach nicht widerstehen und spricht den kleinen Kerl an. Sie erfährt von ihm, dass er kein Zuhause mehr hat und ganz auf sich alleine gestellt ist. Lilli schließt den Hund sofort fest in ihr Herz und zusammen erleben die beiden in diesem Buch ihr erstes gemeinsames Abenteuer. Dies ist nun bereits das siebte Liliane Susewind Buch für Leseanfänger. Da jedes Buch in sich abgeschlossen ist, kann man problemlos mit diesem Band beginnen. Dieser Band spielt ja zudem auch vor den eigentlichen Liliane Susewind Abenteuern, da Lilli und Bonsai sich in dieser Geschichte erst kennenlernen. Am Anfang heißt Bonsai in diesem Buch auch noch gar nicht Bonsai. Für Lilli ist er erst einmal nur ein kleiner weißer Hund, der von seinen Besitzern ausgesetzt wurde. Sie haben ihn auf einem Parkplatz einfach in eine Mülltonne gesetzt und sind weitergefahren. Seitdem schlägt sich der arme Kerl irgendwie alleine durch. Wie gut, dass er Lilli getroffen hat. Sie schließt den kleinen Hund sofort fest in ihr Herz und zusammen versuchen die beiden, die Katzenmama von drei kleinen Kätzchen wiederzufinden. Man sieht also schon bei dem ersten Abenteuer von Lilli und Bonsai, was für ein tolles Team die beiden sind und dass sie jedem Tier in Not zur Hilfe eilen. Am Ende erfahren wir dann auch, wieso Bonsai eigentlich Bonsai heißt. Diese Erklärung hat mir ja echt richtig gut gefallen und mich breit lächeln lassen. Tanya Stewner ist hier eine besonders liebenswerte Geschichte gelungen, die ich jedem Lilli-Fan sehr empfehlen kann. Ganz egal ob Erstleser oder geübter Leser, diese schöne Geschichte wird ganz sicher jedermann hellauf begeistern können! Dazu trägt natürlich auch der nette Humor bei. Wie wir unseren Bonsai kennen haut er auch hier einen witzigen Spruch nach dem anderen heraus. Bonsai ist schon echt ein klasse Hund, der mich immer wieder sehr zum Lachen bringen kann. Für Leseanfänger ist dieses Buch wirklich perfekt! Schöne große Fibelschrift und ein sehr leichter und flüssiger Schreibstil. Die Sätze sind nicht zu lang und die Wörter nicht zu schwierig. Die Geschichte ist unterhaltsam und enthält eine tolle Botschaft, nämlich dass auf seine Freunde immer Verlass ist. Für Mädchen ab 6 Jahren ist das Buch ganz besonders zu empfehlen; ich kann mir aber auch durchaus vorstellen, dass hier so mancher Junge sehr viel Spaß beim Lesen haben wird. Was man dann auch noch auf jeden Fall erwähnen muss, sind die wunderschönen Illustrationen von Florentine Prechtel! Diese sind herrlich bunt und wirken wundervoll fröhlich. Auf jeder Doppelseite befindet sich ein liebevoll gezeichnetes Bild von ihr – mal nur eine kleine Zeichnung, sehr oft aber auch eine ganzseitige Illustration. Diese zu betrachten hat mir eine wahre Freude bereitet, besonders Bonsai sieht herrlich knuffig aus. Fazit: Herzerwärmend, lustig und herrlich farbenfroh illustriert! Für Lilli-Fans ist dieses Buch ein absolutes Muss, da wir Leser hier endlich erfahren, wie der kleine Hund Bonsai eigentlich zu Lilli kam. Zusammen erleben die beiden in diesem Buch ihr erstes tolles Abenteuer! Für Leseanfänger ist „Ein kleiner Hund mit großem Herz“ perfekt geeignet, ich kann aber auch den älteren Lilli-Fans dieses Buch sehr ans Herz legen. Mir hat das Buch richtig gut gefallen und es erhält von mir volle 5 von 5 Sternen!