Warenkorb

Die Manns

Geschichte einer Familie

Die Taschenbuchausgabe des Bestsellers über die Manns, erweitert um eine Auswahl an Familienbriefen.

Thomas Manns literarisches Werk überragt die Konkurrenz – und es beherrscht die Familie. Seine Frau Katia hält ihm den Rücken frei und die Kinder vom Hals. Ihre scharfe Zunge ist gefürchtet. Der schöne Sohn Klaus will als Schriftsteller so berühmt sein wie der Vater. Erika, die älteste Tochter, liebt so leidenschaftlich, wie sie hasst. Der scheue Golo sucht sein Glück fern der Familie. Michael will ein großer Musiker werden und kämpft gegen seinen Jähzorn und die hohen Ansprüche der Familie. Der Liebling des Vaters, Elisabeth, redet mit Tieren und rettet die Welt. Und alle lästern über Monika. Die Geschwister experimentieren in der Liebe und mit Drogen, verschleudern das Geld der Eltern – und werden zu ernsthaften Gegnern Hitlers. Wohin das Schicksal sie auch trägt: Die Manns halten zusammen. Und sie verraten einander.
In seinem Bestseller erzählt Tilmann Lahme anhand zahlloser bisher nicht zugänglicher Quellen das aufregende Leben der Familie Mann.
Rezension
Das Schöne an dieser kurzweiligen Biografie [...]: Egal, an welcher Stelle man den Schmöker aufschlägt, schon fühlt man sich als Teil der Familie. Stern 20151022
Portrait
Tilmann Lahme studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie in Kiel und Bern. Er war Redakteur im Feuilleton der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung« und lehrt heute Kulturwissenschaften an der Universität Lüneburg. Er beschäftigt sich seit Jahren mit der Familie Mann und hat 2009 eine vielgerühmte Golo-Mann-Biographie veröffentlicht. Für ›Die Manns. Geschichte einer Familie‹ hat er die gesamte, in großen Teilen unbekannte Familienkorrespondenz der Manns, die er gemeinsam mit Holger Pils und Kerstin Klein herausgegeben hat, ausgewertet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 05.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-19566-4
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 21,6/14,2/4,3 cm
Gewicht 617 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 26930
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 3 - 5 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Acht Familienmitglieder - Acht Perspektiven

Maren Oberwelland, Thalia-Buchhandlung

In dieser Biografie der Familie Mann steht nicht, wie so häufig, der "Zauberer" Thomas Mann im Vordergrund, sondern wirklich alle Familienmitglieder gleichermaßen. Bei den sechs Kindern fällt auf, dass sie Zeit ihres Lebens im Schatten des brühmten Vaters standen, damit stark zu kämpfen hatten und deshalb das eine oder andere Mal vom gerade Wege abgekommen sind. Katia Manns Charakter als "Managerin eines kleinen Familienunternehmens" wie man heute wohl sagen würde, war dabei immer wieder gefragt, um zwischen den Geschwistern zu vermitteln und die beruflichen Verpflichtungen und Beziehungen Thomas Manns zu organisieren. Tilmann Lahme hat für diese Familienbiografie viele neue Quellen bearbeitet, um gerade die subjektive Sicht der acht Familienmitglieder auf dasselbe Lebensereignis herauszuarbeiten. Trotz der zahlreichen Zitate und Quellenangaben ist dieses Buch keine wissenschaftliche Abhandlung für Germanisten geworden, sondern ein Familienroman für den interessierten Literaturliebhaber und Mann-Fan. Absolut unterhaltsam und lesenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Eine außergewöhnliche Biographie einer außergewöhnlichen Familie!
von einer Kundin/einem Kunden aus Nienburg am 25.06.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Grundlage dieser Biographie sind zahlreiche bisher unbekannte Briefe und Tagebucheinträge der Familie Mann. Entstanden ist ein herrliches Buch, das mit einem erfrischenden Blick ganz neue Seiten der Manns zum Vorschein bringt. Ein ganz besonderes Lesevergnügen!

Die Entzauberung
von einer Kundin/einem Kunden aus Offenbach am 25.05.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wer sich nicht vor der Entzauberung dieser Künstlerfamilie scheut, dem sei diese wunderbar lesbare Biografie empfohlen. Die streng chronologische Darstellung der Briefe zwischen den Familienmitgliedern ergibt eine eindrucksvolle Charakterisierung jedes Einzelnen, bisweilen sehr peinlich und blamabel. Nebenbei erfährt man immens ... Wer sich nicht vor der Entzauberung dieser Künstlerfamilie scheut, dem sei diese wunderbar lesbare Biografie empfohlen. Die streng chronologische Darstellung der Briefe zwischen den Familienmitgliedern ergibt eine eindrucksvolle Charakterisierung jedes Einzelnen, bisweilen sehr peinlich und blamabel. Nebenbei erfährt man immens viel über das Leben in der Emigration.