Meine Filiale

Unsere wunderbaren Jahre

Der große Deutschland-Roman

Peter Prange

(34)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 15,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

17,09 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

19,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Aktuell der große ARD-Mehrteiler - über 8 Millionen begeisterte Zuschauer: Wenn Sie wissen möchten, wie es weitergeht mit der Familie Wolf und allen anderen - lesen Sie den Roman. Die Verfilmung erzählt nur einen Teil der Handlung. Die ganze Geschichte finden Sie erst im Bestseller von Peter Prange.

Es ist der 20. Juni 1948. Das neue Geld ist da – die D-Mark. 40 DM „Kopfgeld“ gibt es für jeden. Für die drei so verschiedenen Schwestern Ruth, Ulla und Gundel, Töchter des geachteten Fabrikanten Wolf in Altena. Für Tommy, den charmanten Improvisateur, für den ehrgeizigen Jung-Kaufmann Benno, für Bernd, dem Sicherheit das Wichtigste ist. Was werden die sechs Freunde mit ihrem Geld beginnen? Welche Träume und Hoffnungen wollen sie damit verwirklichen? Schicksalhaft sind sie alle verbunden – vom Wirtschaftswunder über die Geschäfte zwischen den beiden deutschen Staaten bis zum Begrüßungsgeld nach dem Mauerfall. Sechs Freunde und ihre Familien machen ihren Weg, erleben über drei Generationen die Bundesrepublik der D-Mark – und den Beginn der neuen, europäischen Währung. Authentisch, spannend und detailreich ist der Roman ›Unsere wunderbaren Jahre‹ von Bestseller-Autor Peter Prange ein Spiegel unserer Biographien.

Wie wir wurden, was wir sind: Der Bestseller-Roman über die Bundesrepublik – eine bewegende Familiengeschichte von Erfolgsautor Peter Prange, in der die gesamte Nachkriegszeit bis zur Gegenwart lebendig wird.

"Der richtige Wälzer für lange Herbstabende." (Andrea Kahlmeier Sonntag-Express 20161030)

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 976
Erscheinungsdatum 26.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-03606-6
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,6/4,5 cm
Gewicht 729 g
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 7842

Buchhändler-Empfehlungen

Denise Winter, Thalia-Buchhandlung Delmenhorst

Über die Jahre des Wiederaufbaus und der beginnenden Wirtschaftswunderzeit wurde ja schon viel geschrieben. Keiner versteht es jedoch so wie Peter Prange den Leser in diese Zeit abtauchen zu lassen, selbst Teil davon zu werden.

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Geschichte wunderbar in Romanform aufgearbeitet. Peter Prange hat ein berührendes Meisterwerk geschaffen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
29
4
0
1
0

Familiensaga
von einer Kundin/einem Kunden aus Klingenberg am 22.11.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch erzählt die deutsche Nachkriegsgeschichte anhand der Fabrikantenfamilie Wolf, ihren Freunden und den Ereignissen in der Kleinstadt Altena im Sauerland. Das Buch ist in vier Bücher aufgeteilt, die einen begrenzten Zeitraum abbilden. Buch 1 die Einführung der D-Mark als Hauptthema (1948 - 1953), Buch 2 die Studentenprote... Das Buch erzählt die deutsche Nachkriegsgeschichte anhand der Fabrikantenfamilie Wolf, ihren Freunden und den Ereignissen in der Kleinstadt Altena im Sauerland. Das Buch ist in vier Bücher aufgeteilt, die einen begrenzten Zeitraum abbilden. Buch 1 die Einführung der D-Mark als Hauptthema (1948 - 1953), Buch 2 die Studentenproteste (1969 - 1970), Buch 3 die Wende (1989 - 1990), Buch 4 die Jahrtausendwende mit der Einführung des Euros. Durch diese Gliederung hat sich der Autor nicht verzettelt, sondern immer nur über einen begrenzten Zeitraum geschrieben. In jeden Buch trat eine neue Generation in das Erwachsenleben ein. Mir hat die Familiengeschichte gut gefallen, da der Autor auf schablonenhafte Darstellung verzichtet hat. Die Protagonisten werden mit allen ihren Stärken und Schwächen und auch den gesellschaftlichen Zwängen beschrieben. Auch hat der Autor das Leben in der DDR differenziert beschrieben und es nicht nur auf die Stasi und Dissidenten beschränkt. Einerseits hatte das Buch Längen, anderseits hätte ich noch viel mehr über die Familiengeschichte lesen wollen. Das Buch ist ein vergnüglicher Ausflug in die jüngere deutsche Geschichte.

Peter Prange ein Autor der es schafft, seine Leser süchtig zu machen
von einer Kundin/einem Kunden aus Eutingen am 07.09.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Unsere wunderbaren Jahre war das erste Buch, was ich von ihm las. Sein Schreibstil hat mich direkt in seinen Bann geschlagen. Prange versteht es, seine Leser so sehr zu faszinieren, indem er die meisten Kapitel mit einer offenen Konstellation abschließt, die ein Weiterlesen erzwingen und zur Droge machen. 3 weitere Bücheer habe ... Unsere wunderbaren Jahre war das erste Buch, was ich von ihm las. Sein Schreibstil hat mich direkt in seinen Bann geschlagen. Prange versteht es, seine Leser so sehr zu faszinieren, indem er die meisten Kapitel mit einer offenen Konstellation abschließt, die ein Weiterlesen erzwingen und zur Droge machen. 3 weitere Bücheer habe ich seitdem von ihm regelrecht verschlungen (Das Bernsteinamulett und die 2 Bücher: Eine Familie in Deutschland). Jetzt warte ich auf den 25.09.2020, dass sein neues Buch Winter der Hoffnung erscheint und mir geliefert wird. Dieses Buch ist der Vorläufer zu dem Buch: Unsere wunderbaren Jahre. Die Aussicht, alle Details über die Liebe zwischen Ulla und Tommy und all die anderen zu erfahren, macht mich selbst in meinem Alter noch ganz kribbelig. Hartmut Olffers vom 07.09.2020

Ein wunderbares Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 18.08.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich konnte das Buch nicht beiseite legen, so hat es mich gefesselt. Kann es nur weiter empfehlen.


  • Artikelbild-0