Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Kleine Stadt der großen Träume

Roman

(54)

Platz 1 der schwedischen Bestsellerliste und Platz 4 der New York Times Bestsellerliste: der bewegende neue Roman von Fredrik Backman, Autor des Welterfolgs ›Ein Mann namens Ove‹

»Backmans Meisterwerk: kunstvoll, emotional und zutiefst menschlich.« New York Journal of Books

Wer glaubt noch an Björnstadt? Es liegt viel zu weit hinter den dunklen Wäldern im Norden. Doch die Menschen hier halten zusammen. Und sie teilen eine Leidenschaft, die sie wieder mit Stolz erfüllen könnte. Die den Rest der Welt an Björnstadt erinnern könnte. Deshalb liegen alle Träume und Hoffnungen nun auf den Schultern ein paar junger Björnstädter. Noch ahnt keiner in der Stadt, dass sich ihre Gemeinschaft über Nacht für immer verändern wird.

Rezension
Backman zeichnet mit einem untrüglichen Gespür für soziale Mechanismen das Panorama einer Gesellschaft.
Portrait
Fredrik Backman ist mit über 10 Millionen verkauften Büchern einer der erfolgreichsten Schriftsteller Schwedens. Sein erster Roman ›Ein Mann namens Ove‹ wurde zu einem internationalen Phänomen; die Verfilmung mit Rolf Lassgård war für zwei Oscars nominiert, ein Remake mit Tom Hanks ist in Planung. Auch Fredrik Backmans folgende Romane eroberten die obersten Ränge der Bestsellerlisten in Deutschland, Schweden, den USA und vielen anderen Ländern; sein Werk wird in 40 Sprachen übersetzt. Backmans Roman ›Britt-Marie hier‹ wurde ebenfalls fürs Kino verfilmt. Der Autor lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Solna bei Stockholm.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783104905006
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1262 KB
Übersetzer Antje Rieck-Blankenburg
Verkaufsrang 8.221
eBook
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Eishockey über alles!“

Julie Schweimanns, Thalia-Buchhandlung Velbert

Das ist das erschreckende Motto der kleinen Stadt Björnstadt. Dieser Roman hat mich mitgerissen, sodass ich ihn kaum eine Minute aus der Hand legen konnte. Es ist erschreckend wie gut Fredrik Backmann unsere Gesellschafft in diesem Roman festhält. Sein trockener Humor ist zwar vorhanden, allerdings gibt es in dieser Geschichte nicht viele Gründe zu lachen, da sie sehr schreckliche und ernste Themen behandelt. Trotzdem eine absolute Leseempfehlung! Das ist das erschreckende Motto der kleinen Stadt Björnstadt. Dieser Roman hat mich mitgerissen, sodass ich ihn kaum eine Minute aus der Hand legen konnte. Es ist erschreckend wie gut Fredrik Backmann unsere Gesellschafft in diesem Roman festhält. Sein trockener Humor ist zwar vorhanden, allerdings gibt es in dieser Geschichte nicht viele Gründe zu lachen, da sie sehr schreckliche und ernste Themen behandelt. Trotzdem eine absolute Leseempfehlung!

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ein grandioser Roman voller Tiefe, kraftvoll, berührend und menschlich. Ich hätte das auf Grund des Covers nicht erwartet! Ein grandioser Roman voller Tiefe, kraftvoll, berührend und menschlich. Ich hätte das auf Grund des Covers nicht erwartet!

Christine Kiefer, Thalia-Buchhandlung Frankenthal

Eine vermeintliche Kleinstadtidylle, hinter deren Fassade ein Kampf um Wahrheit, Freundschaft und Loyalität entbrennt. Spannend, tiefgründig und sehr menschlich! Eine vermeintliche Kleinstadtidylle, hinter deren Fassade ein Kampf um Wahrheit, Freundschaft und Loyalität entbrennt. Spannend, tiefgründig und sehr menschlich!

Matthias Schänzer, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Eine schwedische Kleinstadt erlebt einen nicht mehr für möglichen Gehaltenen Aufmerksamkeitsschub, auch mit deren Schattenseiten. Ein unfassbar fesselndes Buch mit tollen Figuren. Eine schwedische Kleinstadt erlebt einen nicht mehr für möglichen Gehaltenen Aufmerksamkeitsschub, auch mit deren Schattenseiten. Ein unfassbar fesselndes Buch mit tollen Figuren.

„Wunderbar.“

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Großartiger Roman. Hoffnungen und Träume zerbrechen und setzen sich wieder neu zusammen. Das zu lesen ist manchmal unglaublich traurig, aber Fredrik Backman schafft es immer wieder die Leser mit den Wendungen der Geschichte und Beschreibungen der Charaktere zu trösten. Hinter diesem bunten Buchcover verbirgt sich ein absolut ernsthafter Roman, den Sie nicht so schnell loslassen. Großartiger Roman. Hoffnungen und Träume zerbrechen und setzen sich wieder neu zusammen. Das zu lesen ist manchmal unglaublich traurig, aber Fredrik Backman schafft es immer wieder die Leser mit den Wendungen der Geschichte und Beschreibungen der Charaktere zu trösten. Hinter diesem bunten Buchcover verbirgt sich ein absolut ernsthafter Roman, den Sie nicht so schnell loslassen.

Haike Zimmer, Thalia-Buchhandlung Dresden

Von dieser Geschichte kommt man nicht los:voller Tiefe,spannend,mit kraftvollen Emotionen und nachhaltig berührend.
Östgöta Correspondenten
Besser könnte ich es nicht sagen !
Von dieser Geschichte kommt man nicht los:voller Tiefe,spannend,mit kraftvollen Emotionen und nachhaltig berührend.
Östgöta Correspondenten
Besser könnte ich es nicht sagen !

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Pirmasens

Eine Stadt, die eine Chance erhält, ihren Abstieg zu verhindern und wieder groß zu werden.
Doch bald wird aus der Hoffnung Verlangen, das beginnt, Einzelne zu erdrücken...
Eine Stadt, die eine Chance erhält, ihren Abstieg zu verhindern und wieder groß zu werden.
Doch bald wird aus der Hoffnung Verlangen, das beginnt, Einzelne zu erdrücken...

Ina Ditzler, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Eine spannende Geschichte über eine Kleinstadt im Norden. Björnstadt lebt für Eishockey & dank der ungeschlagenen Juniorenmannschaft kann die Stadt auf den Sieg im Finale hoffen. Eine spannende Geschichte über eine Kleinstadt im Norden. Björnstadt lebt für Eishockey & dank der ungeschlagenen Juniorenmannschaft kann die Stadt auf den Sieg im Finale hoffen.

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

Dieses Buch zu lesen hat mich etwas Anstrengung gekostet, aber am Ende hat es sich doch gelohnt! Ein heikles Thema, mit klaren Worten zur Sprache gebracht und in den Fokus gestellt Dieses Buch zu lesen hat mich etwas Anstrengung gekostet, aber am Ende hat es sich doch gelohnt! Ein heikles Thema, mit klaren Worten zur Sprache gebracht und in den Fokus gestellt

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dresden

Wer zählt mehr, der Einzelne oder die Gemeinschaft? Eine Stadt im Eishockeyfieber, viele Interessen, da ist ein Schicksalsschlag vorprogrammiert. Äußerst mitreißend geschrieben! Wer zählt mehr, der Einzelne oder die Gemeinschaft? Eine Stadt im Eishockeyfieber, viele Interessen, da ist ein Schicksalsschlag vorprogrammiert. Äußerst mitreißend geschrieben!

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Eine absolute Empfehlung! Anspruchsvolles Gesellschaftsdrama - berührend und packend, tiefgründig und dazu der typische trockene Humor von Frederik Backman. Eine absolute Empfehlung! Anspruchsvolles Gesellschaftsdrama - berührend und packend, tiefgründig und dazu der typische trockene Humor von Frederik Backman.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Eine spannende, berührende, bedrückende und tiefgründige Geschichte, die ich gerne weiterempfehle. Eine spannende, berührende, bedrückende und tiefgründige Geschichte, die ich gerne weiterempfehle.

K. Meyer, Thalia-Buchhandlung Halle

Ein Wechselbad der Gefühle. Angst, Hass, Freude, Liebe...
Ich habe so mitgefühlt und gehofft, dass alles gut wird.
Ein Wechselbad der Gefühle. Angst, Hass, Freude, Liebe...
Ich habe so mitgefühlt und gehofft, dass alles gut wird.

Esther Kolbe, Thalia-Buchhandlung Berlin

Darf über die Hoffnung auf eine bessere Zukunft die Menschlichkeit verloren gehen? Packend erzählt Backman eine Geschichte über fehlgeleiteten Ehrgeiz und die ungeahnten Folgen. Darf über die Hoffnung auf eine bessere Zukunft die Menschlichkeit verloren gehen? Packend erzählt Backman eine Geschichte über fehlgeleiteten Ehrgeiz und die ungeahnten Folgen.

„Ein Buch, das noch lange nachhallt.“

Tatjana Hefter, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Unglaublich! Die Geschichte erzählt von Liebe und Hass. Von Loyalität in all ihren Facetten und echter Freundschaft. Vom Leben halt.
"Denn niemals wieder haben wir solche Freunde wie mit fünfzehn. Und manchmal bekommen wir sie zurück."
Für mich eines der besten Bücher der letzten Jahre.
Unglaublich! Die Geschichte erzählt von Liebe und Hass. Von Loyalität in all ihren Facetten und echter Freundschaft. Vom Leben halt.
"Denn niemals wieder haben wir solche Freunde wie mit fünfzehn. Und manchmal bekommen wir sie zurück."
Für mich eines der besten Bücher der letzten Jahre.

„Wir sind die Bären von Björnstadt!“

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Ein tief ergreifender, fantastischer Roman. Björnstadt ist klein, kalt und vielleicht nicht gerade gemütlich und doch teilen alle Bewohner eine Leidenschaft: Eishockey. Die Spieler der Juniorenmannschaft werden wie Stars verehrt und genießen jede Menge Vorzüge. Doch dann wird dem besten Spieler der Mannschaft etwas schreckliches vorgeworfen und alles ändert sich...
Wundervoll! Ich musste lachen und weinen, oft sogar beides gleichzeitig. Die Schicksale vieler Bewohner der Stadt werden geschildert und verknüpft, sodass es am Ende ein großes Ganzes gibt. Selten hat mich ein Buch so berührt. Backman hat es geschafft ein ernstes Thema behutsam und doch mit Humor und Stärke zu behandeln. Einfach toll!
Ein tief ergreifender, fantastischer Roman. Björnstadt ist klein, kalt und vielleicht nicht gerade gemütlich und doch teilen alle Bewohner eine Leidenschaft: Eishockey. Die Spieler der Juniorenmannschaft werden wie Stars verehrt und genießen jede Menge Vorzüge. Doch dann wird dem besten Spieler der Mannschaft etwas schreckliches vorgeworfen und alles ändert sich...
Wundervoll! Ich musste lachen und weinen, oft sogar beides gleichzeitig. Die Schicksale vieler Bewohner der Stadt werden geschildert und verknüpft, sodass es am Ende ein großes Ganzes gibt. Selten hat mich ein Buch so berührt. Backman hat es geschafft ein ernstes Thema behutsam und doch mit Humor und Stärke zu behandeln. Einfach toll!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
54 Bewertungen
Übersicht
35
16
3
0
0

Wahrheit oder Lüge
von einer Kundin/einem Kunden am 18.04.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein Junger Bursch wird beschuldigt ein Mädchen vergewaltigt zu haben. Es wird ihm nicht geglaubt .Als Leser glaubt man schon fast, er war es wirklich. Man hat aber die Wahrheit gelesen. Die ganze Familie wird durch diese Falschaussage zerstört, das Leben des Jungen ruiniert.Tolles Buch. Bitte Lesen!!

Freundschaft geht über alles
von Ulrike Frey aus Haltern am See am 13.03.2018

Fredrik Backman schreibt in seinem neuen Buch "Kleine Stadt der großen Träume" von Freundschaft - Freundschaft in guten wie in ganz schlechten Zeiten. Aber er schreibt auch über den Sport Eishockey, dem sich ein ganzes Städtchen verschworen hat. Die Juniorenmannschaft muss Meister werden, damit in die Stadt investiert wird, damit... Fredrik Backman schreibt in seinem neuen Buch "Kleine Stadt der großen Träume" von Freundschaft - Freundschaft in guten wie in ganz schlechten Zeiten. Aber er schreibt auch über den Sport Eishockey, dem sich ein ganzes Städtchen verschworen hat. Die Juniorenmannschaft muss Meister werden, damit in die Stadt investiert wird, damit die Sponsoren "am Puck" bleiben. Im Städtchen Björnstadt ist man für oder gegen Eishockey, man gehört zu den "Björnstädter Bären" oder nicht. Da macht es nichts aus, ob man arm oder reich ist. Doch in anderen Bereichen, nämlich bei den Eltern, beachtet man das sehr wohl. Fredrik Backman schreibt über die Freundschaften von Erwachsenen aber insbesondere von Jugendlichen, 15- und 17-jährigen. Er berichtet uns, was diese Freundschaften aushalten können - und auch, wie schnell sie zerbrechen können. Ich habe selten ein dermaßen fesselndes Buch gelesen. Die Spannung brennt in jeder Zeile. Immer wieder war ich drauf und dran, zum Ende vorzublättern - doch ich habe es natürlich nicht getan. Ich habe jeden spannenden Satz ausgekostet. - Und am Ende fand ich es schade, dass das Buch schon ausgelesen ist. Dieses Buch kann ich Euch ganz besonders empfehlen.

Die Macht der wahren Freundschaft!
von Tina Bauer aus Essingen am 10.03.2018

In einem kleinen Kaff dreht sich alles nur um Eishockey. Die Jugendmannschaft der Björnstädter Bären steht im Halbfinale und das Dorf, die Sponsoren, die Trainer und scheinbar der Rest der Welt ist außer sich. In dieser riesigen Blase gilt nur der Sieg. Der Sieg für die Eltern, die Trainer... In einem kleinen Kaff dreht sich alles nur um Eishockey. Die Jugendmannschaft der Björnstädter Bären steht im Halbfinale und das Dorf, die Sponsoren, die Trainer und scheinbar der Rest der Welt ist außer sich. In dieser riesigen Blase gilt nur der Sieg. Der Sieg für die Eltern, die Trainer und auch ein wenig für die Spieler selbst. Für die Mannschaft gilt Zusammenhalt, Ehrgeiz und Macht. Bis die Welt nach der Feier des Halbfinalsieges plötzlich stehenbleibt. Kevin, der beste Mann der Mannschaft vergeht sich an Maya, der Tochter des Direktors und eine Welt aus Sein und Schein bricht zusammen und spaltet die Menschen. Während die Dorfbewohner rebellieren und sich gegenseitig aufhetzen, kämpft die Familie um Maya ihren ganz persönlichen kleinen Kampf um Gerechtigkeit, um Macht und ja, auch ums Überleben. Denn was wäre man ohne Eishockey? Die Jugendmannschaft spaltet sich, und erst, als Benji, Bobo und Amat zeigen, was wahre Freundschaft und Liebe ist, zieht wieder Hoffnung in das Leben von Maya und in die Bärenstadt ein. Ein wundervoller Roman über wahre Freundschaft, die Macht der Liebe und das, was Familie ausmacht. Es war mir eine Freude, Maya - die einzig die reine Macht der Familie erkennt, Ana - die weiß, was Freundschaft bedeutet, sowie auch ganz besonders Benji – der Draufgänger mit dem wunderschönen großen Herzen, Bobo - den sanftmütigen Gutmenschen und Amat, der begreift, was wahre Liebe und ganz besonders Ehrlichkeit bedeutet. Ich hoffe auf eine Verfilmung und das Buch darf man sich auf keinen Fall entgehen lassen!