Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Manchmal musst du einfach leben

Wir wissen alle, wie es sich anfühlt, überfordert zu sein, keine Kraft mehr zu haben – aber immer weiter machen zu müssen.

Maribeth Klein, Anfang 40, in New York, ist so damit beschäftigt, die perfekte Mutter von kleinen Zwillingen, Ehefrau und Mitarbeiterin zu sein, dass sie vor lauter Stress gar nicht merkt, dass sie einen Herzinfarkt hatte. Erst als sie nach einer Notoperation völlig geschwächt wieder zu Hause ist und begreift, dass Familie und Job ihr keine Möglichkeit lassen, zu Kräften zu kommen, trifft sie eine unglaubliche Entscheidung: Sie packt eine kleine Tasche und geht.

Gayle Forman erzählt auf ergreifende Weise davon, wie viel Mut es braucht, sich für das Leben zu entscheiden, und davon, dass man manchmal von zu Hause fortgehen muss, um wieder dorthin zurückfinden zu können.

Ein Roman, der große Fragen stellt und uns mitnimmt bis dorthin, wo sich Liebe und Leben treffen.
Ein Buch, das ehrlicher, aufwühlender und lebensbejahender nicht sein könnte.

Rezension
Mit Happy End, aber ohne jeden Kitsch.
Portrait

Gayle Forman, geboren 1971, begann ihre journalistische Karriere beim ›Seventeen Magazine‹
und arbeitete dann für große Zeitschriften wie ›Cosmopolitan‹, ›Glamour‹ und ›Elle‹, bevor sie anfing, Romane
zu schreiben. Inzwischen hat sie etliche Bestseller veröffentlicht. Sie lebt mit ihrer Familie in Brooklyn, New York.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.07.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783104037981
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1115 KB
Übersetzer Stefanie Schäfer
Verkaufsrang 17.671
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Wenn nichts mehr geht.....“

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Ohne jeden Kitsch, jedoch emotional und mitreißend schreibt Gayle Forman über Maribeth, die eine mutige Entscheidung trifft und ihre Familie nach einer schweren Operation verlässt. Eine sehr lesenswerte, nachdenklich stimmende Geschichte, die zeigt, wie sich Lebenssituationen aufgrund von Krankheit jederzeit verändern können.
Ohne jeden Kitsch, jedoch emotional und mitreißend schreibt Gayle Forman über Maribeth, die eine mutige Entscheidung trifft und ihre Familie nach einer schweren Operation verlässt. Eine sehr lesenswerte, nachdenklich stimmende Geschichte, die zeigt, wie sich Lebenssituationen aufgrund von Krankheit jederzeit verändern können.

„Lesefutter mit Tiefgang “

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

Dieses Buch hat mich sehr berührt und gleichzeitig macht es Mut auch über das eigene Leben nachzudenken. Leben heißt manchmal auch eine neue Richtung einzuschlagen. M.B. ist gezwungen nach ihrem, zunächst unbemerkten, Herzinfarkt ihr Leben neu zu ordnen. Zunächst flieht sie von zu Hause, da die eingefahrenen Abläufe die zu ersticken drohen. Und doch ist die vermeintliche Flucht eine Zeit der Verarbeitung und gleichzeitig ein Neubeginn zurück ins Leben und zur Familie. Tolle Unterhaltung, die zum Nachdenken anregt. Dieses Buch hat mich sehr berührt und gleichzeitig macht es Mut auch über das eigene Leben nachzudenken. Leben heißt manchmal auch eine neue Richtung einzuschlagen. M.B. ist gezwungen nach ihrem, zunächst unbemerkten, Herzinfarkt ihr Leben neu zu ordnen. Zunächst flieht sie von zu Hause, da die eingefahrenen Abläufe die zu ersticken drohen. Und doch ist die vermeintliche Flucht eine Zeit der Verarbeitung und gleichzeitig ein Neubeginn zurück ins Leben und zur Familie. Tolle Unterhaltung, die zum Nachdenken anregt.

K. Meyer, Thalia-Buchhandlung Halle

MANCHMAL MUSS MAN GEHEN - ODER GEHEN LASSEN! Ein sehr emotionaler Roman, der nachdenklich macht. Auch wenn das Leben vor dem Aus steht, gibt der Roman Hoffnung für einen Neuanfang. MANCHMAL MUSS MAN GEHEN - ODER GEHEN LASSEN! Ein sehr emotionaler Roman, der nachdenklich macht. Auch wenn das Leben vor dem Aus steht, gibt der Roman Hoffnung für einen Neuanfang.

Celine Claus, Thalia-Buchhandlung Münster

Eine nachdenklich stimmende Geschichte über den Sinn und die Unbeständigkeit im Leben. Eine nachdenklich stimmende Geschichte über den Sinn und die Unbeständigkeit im Leben.

„Manchmal musst du einfach leben“

Tina Dammer, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Wie viele berufstätige Mütter um die "40" ist auch Maribeth Klein damit beschäftigt Familie und Haushalt perfekt zu meistern. In ihrem Stress bemerkt sie nicht, dass sie einen Herzinfarkt hatte. Gayle Forman schildert lebensnah und sehr berührend das heutige Leben junger Mütter mit kleinen Kindern. Eine tolle Geschichte, die zum Nachdenken anregt! Wie viele berufstätige Mütter um die "40" ist auch Maribeth Klein damit beschäftigt Familie und Haushalt perfekt zu meistern. In ihrem Stress bemerkt sie nicht, dass sie einen Herzinfarkt hatte. Gayle Forman schildert lebensnah und sehr berührend das heutige Leben junger Mütter mit kleinen Kindern. Eine tolle Geschichte, die zum Nachdenken anregt!

„Wahnsinn“

Natalie Sommer, Thalia-Buchhandlung Vechta

Dieses Buch geht direkt unter die Haut und bleibt da! Mich hat es zutiefst berührt und nicht mehr losgelassen. Es regt zum Nachdenken an und bleibt lange im Kopf. Außerdem bietet es eine Menge Diskussionsstoff - ist also ideal auch für Lesezirkel oder Buchclub.

Es hat es direkt auf meine Lieblingsbuchliste geschafft! Absolutes Lese-Muss!
Dieses Buch geht direkt unter die Haut und bleibt da! Mich hat es zutiefst berührt und nicht mehr losgelassen. Es regt zum Nachdenken an und bleibt lange im Kopf. Außerdem bietet es eine Menge Diskussionsstoff - ist also ideal auch für Lesezirkel oder Buchclub.

Es hat es direkt auf meine Lieblingsbuchliste geschafft! Absolutes Lese-Muss!

„Manchmal musst du einfach leben“

Anke Hackler, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Maribeth Klein, berufstätige Mutter von Zwillingen, erleidet mit Anfang Vierzig einen Herzinfarkt, den sie nur knapp überlebt. Wieder zu Hause angekommen, stellt sie fest, dass sie keine Chance hat, sich wirklich zu erholen und fühlt sich von Tag zu Tag schlechter. Sie nimmt eine Tasche und geht.

Diese fesselnde und ergreifende Geschichte geht unter die Haut und lässt einen nicht mehr los.

5 Sterne!
Maribeth Klein, berufstätige Mutter von Zwillingen, erleidet mit Anfang Vierzig einen Herzinfarkt, den sie nur knapp überlebt. Wieder zu Hause angekommen, stellt sie fest, dass sie keine Chance hat, sich wirklich zu erholen und fühlt sich von Tag zu Tag schlechter. Sie nimmt eine Tasche und geht.

Diese fesselnde und ergreifende Geschichte geht unter die Haut und lässt einen nicht mehr los.

5 Sterne!

„Ein unbemerkter Herzinfarkt lässt dich aus dem Alltagsstress ausbrechen und einfach abhauen.“

Marcel Armlich, Thalia-Buchhandlung Düren

Mit einer Mischung aus Faszination und Zustimmung habe ich Maribeth, die nach ihrem Beinahe-Tod einfach alle Zelte abbricht und ihr Leben und ihre Familie hinter sich lässt.

Absolut lesenswert reißt einen die Protagonistin und man begleitet Sie nur allzu gerne auf ihrem Trip.
Mit einer Mischung aus Faszination und Zustimmung habe ich Maribeth, die nach ihrem Beinahe-Tod einfach alle Zelte abbricht und ihr Leben und ihre Familie hinter sich lässt.

Absolut lesenswert reißt einen die Protagonistin und man begleitet Sie nur allzu gerne auf ihrem Trip.

„Einfach mal aussteigen...“

Chantal Jache, Thalia-Buchhandlung Varel

Eine erfolgreiche Mitarbeiterin, perfekte Hausfrau und Mutter, erleidet einen Herzinfarkt und entschließt sich, ihr altes Leben zurück zu lassen und einfach abzutauchen. Einst getrieben vom Perfektionismus, muss sie sich nun die Frage stellen, was wirklich wichtig in ihrem Leben ist und was sie selbst tun kann um endlich wieder glücklich zu werden. Eine erfolgreiche Mitarbeiterin, perfekte Hausfrau und Mutter, erleidet einen Herzinfarkt und entschließt sich, ihr altes Leben zurück zu lassen und einfach abzutauchen. Einst getrieben vom Perfektionismus, muss sie sich nun die Frage stellen, was wirklich wichtig in ihrem Leben ist und was sie selbst tun kann um endlich wieder glücklich zu werden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
70 Bewertungen
Übersicht
39
23
7
1
0

Tolles Buch, sehr gefühlvoll, berührend, macht nachdenklich??
von einer Kundin/einem Kunden aus Wolfsburg am 29.12.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Klappentext: Wir wissen alle, wie es sich anfühlt, überfordert zu sein, keine Kraft mehr zu haben ? aber immer weiter machen zu müssen. Maribeth Klein, Anfang 40, in New York, ist so damit beschäftigt, die perfekte Mutter von kleinen Zwillingen, Ehefrau und Mitarbeiterin zu sein, dass sie vor lauter Stress... Klappentext: Wir wissen alle, wie es sich anfühlt, überfordert zu sein, keine Kraft mehr zu haben ? aber immer weiter machen zu müssen. Maribeth Klein, Anfang 40, in New York, ist so damit beschäftigt, die perfekte Mutter von kleinen Zwillingen, Ehefrau und Mitarbeiterin zu sein, dass sie vor lauter Stress gar nicht merkt, dass sie einen Herzinfarkt hatte. Erst als sie nach einer Notoperation völlig geschwächt wieder zu Hause ist und begreift, dass Familie und Job ihr keine Möglichkeit lassen, zu Kräften zu kommen, trifft sie eine unglaubliche Entscheidung: Sie packt eine kleine Tasche und geht. Cover: Ein Cover, dass mir sofort aufgefallen ist. Die Farben gefallen mir gut und auch das Schlichte daran finde ich passend. Meine Meinung: Wieder ein sehr gefühlvolles Buch von Gayle Forman. Ich liebe den Schreibstil, der so flüssig und locker ist, dass die Seiten nur so dahinfliegen. Auch die Handlung fand ich sehr spannend, konnte mich in Maribeth hineinversetzen und sie verstehen. Ihren inneren Zweispalt, aber auch die Angst vor dem Sterben. Mich hat das Buch sehr berührt, auch wenn viele vielleicht Maribeth Handlung nicht verstehen können. Klar, eine Mutter verlässt ihre Kinder, ihren Ehemann und ihren Job, darf sie das? Ich denke schon, denn sie ist verzweifelt, hat Angst, fühlt sich einsam und braucht Ruhe um sich zu erholen. Auch sehen die daheimgebliebenen, was so alles im Alltag bewältigt werden muss. Es ist kein spannungsgeladenes Buch, kein Liebesroman, aber es hat mich in seinen Bann gezogen und ich konnte nicht aufhören zu lesen. Fazit: Tolles Buch, sehr gefühlvoll, berührend, macht nachdenklich??

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2018
Bewertet: anderes Format

Als Thriller Leserin finde ich doch auch immer wieder Romane die mich begeistern. Dieser ist einer davon! Eine wunderbare empathische Geschichte!

Tolles Buch
von Anika F am 01.06.2018
Bewertet: Einband: Paperback

#Rezension Gayle Forman - Manchmal musst du einfach Leben __ Klappentext: "Wir wissen alle, wie es sich anfühlt, überfordert zu sein, keine Kraft mehr zu haben ? aber immer weiter machen zu müssen. Maribeth Klein, Anfang 40, in New York, ist so damit beschäftigt, die perfekte Mutter von kleinen... #Rezension Gayle Forman - Manchmal musst du einfach Leben __ Klappentext: "Wir wissen alle, wie es sich anfühlt, überfordert zu sein, keine Kraft mehr zu haben ? aber immer weiter machen zu müssen. Maribeth Klein, Anfang 40, in New York, ist so damit beschäftigt, die perfekte Mutter von kleinen Zwillingen, Ehefrau und Mitarbeiterin zu sein, dass sie vor lauter Stress gar nicht merkt, dass sie einen Herzinfarkt hatte. Erst als sie nach einer Notoperation völlig geschwächt wieder zu Hause ist und begreift, dass Familie und Job ihr keine Möglichkeit lassen, zu Kräften zu kommen, trifft sie eine unglaubliche Entscheidung: Sie packt eine kleine Tasche und geht. Gayle Forman erzählt auf ergreifende Weise davon, wie viel Mut es braucht, sich für das Leben zu entscheiden, und davon, dass man manchmal von zu Hause fortgehen muss, um wieder dorthin zurückfinden zu können. Ein Roman, der große Fragen stellt und uns mitnimmt bis dorthin, wo sich Liebe und Leben treffen. Ein Buch, das ehrlicher, aufwühlender und lebensbejahender nicht sein könnte." __ -? Mein Fazit! Ich möchte meine Lieblingsbuchhändlerin einfach gerade drücken und Danke sagen für diese Buchempfehlung ... manchmal Frage ich mich ob sie hellsehen kann, denn sie hat mir dieses Buch empfohlen als ich in einer Situation gekommen bin, wo ich die Protagonistin so verstehen kann ... Wie es ist wenn man nur noch funktioniert, wie es ist wenn man nicht mehr kann, wenn man keine Kraft mehr hat, wenn man nicht mehr ständig kämpfen kann, wenn man nicht mehr lachen kann -> sondern nur noch weinen, sich verkriechen, aufgeben und zusammen brechen möchte... Ich wüsste nicht ob ich diesen Schritt des ich packe meine Tasche und gehe, gehen könnte, ABER ich konnte mich total in Maribeth rein versetzen ... Es ist kein leichtes Thema und ich denke manche können es vllt auch nicht nach vollziehen, aber es ist so gut umgesetzt... Der Schreibstil ist gut und die Story super aufgebaut und flüssig geschrieben .. ich hatte nie das Gefühl gelangweilt oder genervt zu sein ... Das Cover hat eine tolle Aufmachung und ist für mich sehr ansprechend gestaltet ... den eine Rose brauch viel Liebe, Kraft und Pflege um so schön zu erblühen... ich finde genau das ist auch mein Fazit zu diesem Buch ... nichts und wirklich gar nichts funktioniert wenn man sich nicht bemüht, kämpft und sich eingesteht das es so nicht weiter geht und dann auch was ändert... Egal wie schwer das Leben es mit euch meint, es geht immer weiter... Ein Thema was ich heute auch mit meiner Herzensschwester hatte .. gebt nicht auf und man darf auch zweifeln... es gibt so viele tolle Menschen denen man was bedeutet und die sich um einen Sorgen, nehmt die Hilfe an und seid stolz solche Menschen zu haben .. Ich bin es und sie sind mein seelenheil, meine Ohren zum zuhören, meine Schultern zum weinen und die Menschen die mich einfach manchmal auch alles vergessen lassen ... Ein Buch was sehr zum Nachdenken und überdenken anregt ... 5 von 5 Sternen für diese mutige und tolle Story ... Danke ... #GayleForman #ManchmalMusstDuEinfachLeben #büchereule #bücherliebe #leseverrückt #liebsteshobby #leseverrückt #lesewahnsinn #leseratte #derrealitätentfliehen #lesenistliebe #meineleidenschaft #lesesucht #lesewurm #bücherwurm #ohnebücherohnemich #lesesucht #bücherjunkie #büchernerd #bücherliebhaberin #buchblog #buchbloggerin