Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Totensucher

Thriller

(22)
Ein Serienmörder. Eine verschwundene Tochter. Ein Wettlauf gegen die Zeit.

Adrian Speer hat alles verloren: Seit ihrer Entführung vor zwei Jahren ist seine Tochter verschwunden und von seinem Job wurde er suspendiert. In einer Abteilung für besonders grausame Gewaltverbrechen wagt er einen Neubeginn. Der erste Fall führt ihn und seinen Partner zu einer alten Fabrikhalle, in der sie eine bestialisch zugerichtete Leiche finden. Schon am nächsten Tag taucht ein weiteres Opfer auf, das nach demselben Muster getötet wurde. Auf dem Handy des Toten entdecken sie ein aktuelles Foto von Speers Tochter. Die fieberhafte Jagd nach dem Serienmörder beginnt.

Ein charismatisches Ermittlerduo unter Hochspannung.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783841214010
Verlag Aufbau digital
Verkaufsrang 14.542
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Gut geschriebener Thriller, der einen von der ersten Seite an zu packen vermag. Gut geschriebener Thriller, der einen von der ersten Seite an zu packen vermag.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
17
5
0
0
0

Einsame Spitze!!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Sollenau am 18.03.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Auch dieses Buch von Chris Karlden ist absolut empfehlenswert. Es wird die Geschichte so real erzählt, man wird in den Bann gezogen und kann das Buch gar nicht weglegen bis man am Ende ist. Einfach genial, toller Autor!!!!

Unglaublich spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Zäziwil am 16.11.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung Der 1. Band der Adrian Speer Serie beginnt unglaublich packend. Adrian Speer verfolgt im Prolog die Entführung seiner eigenen Tochter. Ein unglaubliches Buch. Ich habe seit langem nichts gelesen, dass so spannend war. Chris Karlden versteht es, der Geschichte immer wieder eine neue Richtung zu geben und die Spannung... Meine Meinung Der 1. Band der Adrian Speer Serie beginnt unglaublich packend. Adrian Speer verfolgt im Prolog die Entführung seiner eigenen Tochter. Ein unglaubliches Buch. Ich habe seit langem nichts gelesen, dass so spannend war. Chris Karlden versteht es, der Geschichte immer wieder eine neue Richtung zu geben und die Spannung immer weiter zu steigern. Jedes Mal wenn man denkt, man kennt den Mörder und Entführer, passiert etwas und man steht wieder bei Null. Ich bin begeistert und kann diesen Thriller jedem Leseliebhaber empfehlen, welcher Spannung und toll ausgearbeitete Protagonisten mag. Wer jedoch Cliffhanger hasst, sollte warten bis der 2. Teil erschienen ist. Leider ist noch kein Erscheinungstermin bekannt.

Großartig!
von Mundolibris aus Frankfurt am Main am 22.10.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die eher hintergründige Thematik Kindesmissbrauch und die Rache an den Tätern hat einen tollen und lebendigen Thriller entstehen lassen. Oder ist es gar keine Rache? Ich denke, lest das Buch und findet es selbst heraus. Die Schreibweise des Autors ist so bildhaft, dass es bei mir schon nach ganz wenigen... Die eher hintergründige Thematik Kindesmissbrauch und die Rache an den Tätern hat einen tollen und lebendigen Thriller entstehen lassen. Oder ist es gar keine Rache? Ich denke, lest das Buch und findet es selbst heraus. Die Schreibweise des Autors ist so bildhaft, dass es bei mir schon nach ganz wenigen Seiten mein Kopfkino zum Rattern gebracht hat. In mehreren Handlungssträngen nimmt Chris Karlden seine Leser mit auf eine Reise die fesselnder kaum sein könnte. Jeder Handlungsstrang für sich ist schon eine spannende Story, doch gemeinsam lässt einen das Buch nicht los vor dem dramatischen Finale. Das Buch ist ein wahrer Pageturner, den man kaum aus der Hand legen kann. Wie man es schon aus dem Erstling von Chris Karlden gewöhnt ist sind die Figuren lebendig und wirken allesamt echt und gut durchdacht, da bleiben keine Wünsche offen. Sehr schön sind wieder die Schauplätze, die sich vor meinem inneren Auge gebildet haben so dass ich mich gut dorthin versetzen konnte. Ich fand den Roman im Großen und Ganzen noch besser, noch rasanter und noch spannender und ich bin sehr gespannt welche Entwicklung der Autor noch nehmen wird. Insgesamt sind das für mich 5 von 5 Sternen sowie eine Leseempfehlung.