Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Das Schweigen der Lämmer

(10)
Die junge, psychologisch geschulte FBI-Agentin Clarice Starling wird auf den Fall eines Serienmörders angesetzt. "Buffalo Bill", wie sich der Psychopath selbst nennt, tötet zumeist junge Mädchen, zieht ihnen die Haut ab und versenkt sie in abgelegenen Seen. Um Hinweise auf Motiv und Täter zu bekommen, will Clarice einen anderen Serienkiller interviewen, den inhaftierten Dr. Hannibal Lecter. Der hochintelligente, aber gemeingefährliche Lecter durchschaut Clarices Absicht - und macht sie zum Spielball seiner kühl kalkulierenden, grausamen Lust...
Auszeichnung
Oscar 1991:
- bester Film
- bester Hauptdarsteller (Anthony Hopkins)
- beste Hauptdarstellerin (Jodie Foster)
- beste Regie (Jonathan Demme)
- bestes Drehbuch nach einer Vorlage (Ted Tally)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 18.09.2002
Regisseur Jonathan Demme
Sprache Deutsch, Englisch, Spanisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch)
EAN 4045167011588
Genre Thriller
Studio 20th Century Fox
Originaltitel The Silence of the Lambs
Spieldauer 113 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Spanisch: DD 5.1
Verkaufsrang 2.799
Produktionsjahr 1990
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

18% Weihnachts-Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 18XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Hat mich vor gefühlten hundert Jahren total "geflasht".
Aber auch heute ist das Duell zwischen der jungen Agentin und dem Killer spannende Unterhaltung- nichts für Empfindsame...
Hat mich vor gefühlten hundert Jahren total "geflasht".
Aber auch heute ist das Duell zwischen der jungen Agentin und dem Killer spannende Unterhaltung- nichts für Empfindsame...

„Quid pro quo“

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

FBI- Agentenanwärterin Clarice Starling soll mithilfe des inhaftierten Psychopathen Dr. Hannibal Lecter bei der Aufklärung einer Mordserie helfen. Dieser ist nur dazu bereit, wenn Clarice aus ihrem Privatleben erzählt. Davon wurde ihr mehrfach ernstlich abgeraten.

Vor diesem Film habe ich mich als Kind gegruselt, und jetzt schaue ich ihn mir voller Faszination und mit leichter Gänsehaut an.

Die brilliante Darbietung von Sir Anthony Hopkins und Jodie Foster sucht ihresgleichen.
Scheinbar haben sie sich wunderbar in ihren Rollen eingefunden!
FBI- Agentenanwärterin Clarice Starling soll mithilfe des inhaftierten Psychopathen Dr. Hannibal Lecter bei der Aufklärung einer Mordserie helfen. Dieser ist nur dazu bereit, wenn Clarice aus ihrem Privatleben erzählt. Davon wurde ihr mehrfach ernstlich abgeraten.

Vor diesem Film habe ich mich als Kind gegruselt, und jetzt schaue ich ihn mir voller Faszination und mit leichter Gänsehaut an.

Die brilliante Darbietung von Sir Anthony Hopkins und Jodie Foster sucht ihresgleichen.
Scheinbar haben sie sich wunderbar in ihren Rollen eingefunden!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
9
1
0
0
0

"Haben die Lämmer aufgehört zu schrein?"
von einer Kundin/einem Kunden am 06.09.2017

Eine durch und durch gelungene filmische Umsetzung des Thrillers von Thomas Harris. Die beiden Hauptfiguren erhalten durch Jodie Foster und Anthony Hopkins definitiv eine Starbesetzung. Die Handlung verliert selbst bei mehrmaligen Ansehen nicht an Spannung und die Dialoge zwischen der jungen FBI Agentin und dem Serienmörder ebenso wenig. Ein... Eine durch und durch gelungene filmische Umsetzung des Thrillers von Thomas Harris. Die beiden Hauptfiguren erhalten durch Jodie Foster und Anthony Hopkins definitiv eine Starbesetzung. Die Handlung verliert selbst bei mehrmaligen Ansehen nicht an Spannung und die Dialoge zwischen der jungen FBI Agentin und dem Serienmörder ebenso wenig. Ein Horrorfilm mit Klasse!

klasse !!!
von Blacky am 01.07.2010
Bewertet: Medium: Blu-ray

Beschreibung Die angehende FBI-Agentin Clarice Starling (Jodie Foster) bekommt einen Spezialauftrag: Mit Hilfe des brillanten Psychiaters Hannibal Lecter (Anthony Hopkins) soll sie versuchen, einen Serienkiller zu fassen. Die Zeit drängt, denn "Buffalo Bill" hat bereits ein neues Opfer in seiner Gewalt. Was das Team Starling / Lecter zu einem besonderen... Beschreibung Die angehende FBI-Agentin Clarice Starling (Jodie Foster) bekommt einen Spezialauftrag: Mit Hilfe des brillanten Psychiaters Hannibal Lecter (Anthony Hopkins) soll sie versuchen, einen Serienkiller zu fassen. Die Zeit drängt, denn "Buffalo Bill" hat bereits ein neues Opfer in seiner Gewalt. Was das Team Starling / Lecter zu einem besonderen macht: Lecter ist selbst ein verurteilter Mörder mit kannibalischen Neigungen ... Es ist auf der Leinwand noch nicht wirklich etwas passiert, da hat man als Zuschauer schon eine Gänsehaut, die im Laufe dieses Films auch nur kurzfristig verschwindet. Einfach genial Vor dem Film hatte ich das Buch gelesen, das natürlich noch wesentlich mehr offenbart, als der Film. Dennoch hat mir der Film sehr gut gefallen

Wolf und Lamm
von Thomas Zörner aus Lentia am 18.01.2008

Ohne "Das Schweigen der Lämmer" gesehen zu haben, weiß man schon viel über diesen Film, denn jeder Thrillerfan erzählt davon und man geht auch ziemlich voreingenommen an Demmes Werk heran, denn auch jeder Thriller- oder Filmfan schwärmt davon. Nach Genuss des Films kann man sich der Meinung der vielen Verehrer... Ohne "Das Schweigen der Lämmer" gesehen zu haben, weiß man schon viel über diesen Film, denn jeder Thrillerfan erzählt davon und man geht auch ziemlich voreingenommen an Demmes Werk heran, denn auch jeder Thriller- oder Filmfan schwärmt davon. Nach Genuss des Films kann man sich der Meinung der vielen Verehrer nur anschließen, denn was man hier geboten bekommt, ist trotz seines Alters, das man dem ganzen auch etwas ansieht (vor allem im modischen Bereich), schlicht großartig. Zum einen liegt das an der tollen Geschichte, die auf Thomas Harris' gleichnahmigen Roman basiert. Die FBI Agentin in Ausbildung Clarice Starling, soll sich mit dem kannibalischen Psychiater Hannibal Lecter auseinander zu setzen, um schlussendlich Informationen über einen anderen Mörder, genannt "Buffalo Bill" zu erhalten. Diesen Spitznamen erhielt dieser dank seiner unappetitlichen Neigung, seine Opfer teilweise zu häuten. Als die junge Senatstochter Kathryn verschwindet, setzt das FBI alles daran den Killer endlich fest zu setzen und Starling ist live dabei. Der andere Aspekt, der "Das Schweigen der Lämmer" zu dem Meisterwerk macht, das er ist, sind die Schauspieler. Allen voran natürlich das Duo, im psychologischen Duett/Duell, Jodie Foster und Anthony Hopkins. Gerade letzterer hinterlässt einen wahnsinnigen Eindruck, wobei die Betonung auf "Wahnsinn" liegt. Auch die anderen Schauspieler glänzen in ihren Rollen, wo ich noch die Rolle des "Buffalo Bill" hervorheben möchte, denn trotz seiner auffälligen Tuntigkeit, wirkt der Killer nicht minder beängstigend als Lecter. "Das Schweigen der Lämmer" ist ein Muss für jeden Thriller- oder schlicht Filmfan, und wurde auch dementsprechend geehrt mit fünf Oscars. Darunter "Bester Hauptdarsteller" und "Beste Hauptdarstellerin".