Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Die Liebe

und wie sich Leidenschaft erklärt

(5)
Warum verlieben wir uns? Was macht uns attraktiv? Macht Liebe blind? Ziehen sich Gegensätze sich an? Schadet Eifersucht? Warum scheitern manche Beziehungen? Was ist das Geheimnis glücklicher Paare?

Die moderne Wissenschaft findet immer mehr Antworten auf diese Fragen. Auch wenn sich das Mysterium der Liebe nie ganz entschlüsseln lässt, kann man doch Muster erkennen, warum Beziehungen glücken oder scheitern. Bas Kast vereint all diese faszinierenden Erkenntnisse zu einer Logik der Liebe, die wir uns für unser Leben zu Eigen machen können.
Rezension
"Kast gelingt es vorzüglich, die Ergebnisse der Wissenschaft in eine anschauliche und gut verständliche Sprache zu übersetzen. Ihm geht es darum, die Einsichten der Forschung für unser Liebes- und Beziehungsleben fruchtbar zu machen." (dpa)

"Präzise und ohne das in Psychoratgebern übliche Geschwafel hält dieses Buch eine schöne Balance zwischen naturwissenschaftlichen Erkenntnissen über die Liebe und den Offenbarungen ihrer Geheimnisse in der Literatur. Wer etwas über unser Balzverhalten wissen will und warum das Interesse für den Mitmenschen das stärkste Aphrodisiakum der Welt ist, hier kann er es erfahren. Ein gutes Buch." (Denis Scheck, Tagesspiegel)

"Beziehungsbücher gibt es zuhauf. Jetzt ist ein wirklich tolles erschienen." (Michaela Krüger, Kölner Stadt-Anzeiger)

"Ein rundum amüsantes Buch über menschliche Herzensangelegenheiten: erfrischend kurzweilig und doch wissenschaftlich dicht gepackt." (Spektrum der Wissenschaft)

"Wissenschaft und Liebe, ein Gegensatz an sich? Ni cht unbedingt. Dieses Buch zeigt, dass es auch anders geht. Einfühlsam erklärt der Autor alles, was die Forschung über das Schönste aller Gefühle weiß: vom Flirt über die Leidenschaft bis zur langjährigen Beziehung." (Rolf Froböse, Welt)

"Kast trägt auf unterhaltsam-vergnügliche Weise die neuesten Erkenntnisse aus Psychologie, Medizin und Verhaltensforschung zusammen und beschreibt die biologischen Grundlagen der Liebe. Literaturverzeichnis und Quellenangaben machen das Buch zu mehr als einem Schmöker." (Geo Wissen, 34/04)
Portrait
Bas Kast, geboren 1973, studierte Psychologie und Biologie in Konstanz, Bochum und Boston. Eigentlich wollte er Hirnforscher werden, fand es dann aber doch verlockender, sein Leben dem Schreiben zu widmen. Er schrieb für 'Geo', 'Nature' und für den 'Tagesspiegel', wo er bis 2008 Redakteur im Wissenschaftsressort war. 2004 erschien im S. Fischer Verlag sein internationaler Bestseller ›Die Liebe und wie sich Leidenschaft erklärt‹. 2007 folgte ›Wie der Bauch dem Kopf beim Denken hilft. Die Kraft der Intuition‹, 2012 ›Ich weiß nicht, was ich wollen soll. Warum wir uns so schwer entscheiden können und wo das Glück zu finden ist‹ und 2015 ›Und plötzlich macht es KLICK! Das Handwerk der Kreativität oder Wie die guten Ideen in den Kopf kommen‹. In seinen Büchern versucht Kast psychologische Menschheitsthemen wie Liebe, Intuition und Kreativität mit Hilfe wissenschaftlicher Erkenntnisse neu zu beleuchten.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 223
Erscheinungsdatum 01.03.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-16198-0
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,3/2 cm
Gewicht 198 g
Abbildungen mit Abbildungen 19 cm
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 34.520
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Nicht wie 1000 andere“

Martina Denzer, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Jeder, der schon Bücher zum Thema gelesen hat, weiß, wie häufig die Erkenntnisse und Untersuchungen auf den amerikanischen Markt zugeschnitten sind. Dieses Buch ist erfrischend anders. Dem Autor ist es gelungen, wirkliche Erkenntnisse wissenschaftlich fundiert zu beschreiben. Das Ganze mit einem Augenzwinkern und gut zu lesen. Mein Tipp zum Thema "Liebe". Jeder, der schon Bücher zum Thema gelesen hat, weiß, wie häufig die Erkenntnisse und Untersuchungen auf den amerikanischen Markt zugeschnitten sind. Dieses Buch ist erfrischend anders. Dem Autor ist es gelungen, wirkliche Erkenntnisse wissenschaftlich fundiert zu beschreiben. Das Ganze mit einem Augenzwinkern und gut zu lesen. Mein Tipp zum Thema "Liebe".

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
2
1
0
0

Die Liebe wissenschaftlich erklärt. Geht das überhaupt?
von einer Kundin/einem Kunden am 16.10.2011

Wahnisnn. Auf 4 Seiten wird mit einer Bilddokumentation ein Flirt beschrieben und erklärt! Erstaunlich! Witzig! Und doch irgendwie geheimnisvoll. Die Liebe wird trotz der Erklärungen ein wundervolles Geheimnis bleiben. Spannend ist aber allemal! :-)

Sehr interessant!
von einer Kundin/einem Kunden am 07.05.2011

Ich habe das Buch in kurzer Zeit durchgelesen und bin begeistert. Der Autor erklärt die verschiedenen Stadien einer Beziehung anhand wissenschaftlicher Beobachtungen, aber das weder langweilig noch "oberlehrerhaft". Es werden zudem konkret Hinweise gegeben, wie man seine Beziehung erfolgreich gestaltet. Vor allem zu Beginn einer Beziehung finde ich das... Ich habe das Buch in kurzer Zeit durchgelesen und bin begeistert. Der Autor erklärt die verschiedenen Stadien einer Beziehung anhand wissenschaftlicher Beobachtungen, aber das weder langweilig noch "oberlehrerhaft". Es werden zudem konkret Hinweise gegeben, wie man seine Beziehung erfolgreich gestaltet. Vor allem zu Beginn einer Beziehung finde ich das Buch sehr hilfreich, um manchen Beziehungsfallen schon vorher aus dem Weg gehen zu können.

Liebe
von Vera Robert am 10.01.2008

Ein wissenschaftliches Buch, das so fesselnd geschrieben ist, dass man immer weiter lesen muss. Aber zu viel auf einmal geht auch nicht, weil man sonst das Gelesene wieder vergisst. Fazit: Nochmal lesen. Und nochmal. Und...