Warenkorb

Things I Wish You Knew

Poems, Letters and Text to Honor All the Broken Hearts

Weitere Formate

Everytime, he looked at me, it broke my heart a little bit more.
Everytime he went away, I wrote.
When he came back, I lived again.
And in the end it fell apart.
Portrait
Evelyne Mikulicz was born in 1996 in Dorsten, Germany.
Her whole life is dedicated to art and helping others.
She has graduated in 2016 and studies in Essen, Germany.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 36
Erscheinungsdatum 24.04.2017
Sprache Englisch
ISBN 978-3-7448-0278-9
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19/11,8/1 cm
Gewicht 52 g
Abbildungen mit 2 Farbabbildungen
Auflage 1
Verkaufsrang 205
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

my opinion
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 31.01.2020

For me this book is pretty handy and a good one for it´s price. It contains a small amount of poems and pictures to make you feel more of it. I liked it because I can relate to the poems and it is easy to understand for a person, who is still learning English.

hmm
von einer Kundin/einem Kunden aus Nunningen am 21.02.2018

I liked the poems, they are modern and refreshing. The selected photos are stunning and compliment the book well. Sadly, however, the grammar is very bad and sometimes made me lose grip of what the author was trying to express. How about a new and corrected version?