Meine Filiale

Hinter dem Regenbogen

Roman

Nadia Hashimi

(8)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Hinter dem Regenbogen

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Lübbe

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Hinter dem Regenbogen

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Lübbe)

Beschreibung

Zwei afghanische Frauen und ihr Kampf um die Freiheit - eine unvergessliche Geschichte

Unter dem strengen Regime der Taliban dürfen Rahima und ihre vier Schwestern weder zur Schule gehen noch auf der Straße spielen. Da ihnen ein Sohn fehlt, beschließen die Eltern, aus Rahima einen Bacha Posh zu machen, ein Mädchen in Jungenkleidung. Fortan wird sie wie ein Sohn behandelt und genießt eine ungeahnte Freiheit - bis sie mit dreizehn an einen mächtigen Warlord verheiratet wird. Einzig die Geschichten über ihre Vorfahrin Shekiba, die einst als Mann verkleidet zum Wächter des königlichen Harems aufstieg, machen Rahima Mut ...

"Ein episches, faszinierendes Romandebüt, in dem Nadia Hashimi zwei gleichermaßen fesselnde Geschichten miteinander verwebt." Booklist

"Nadia Hashimi hat sich auf ihre afghanischen Wurzeln besonnen und vor allem eine einfühlsame und wunderschöne Familiengeschichte geschrieben. Ihr durch und durch bezaubernder Mehrgenerationenroman ist ein schillerndes Porträt Afghanistans in all seiner Pracht und zeigt die alltäglichen Herausforderungen afghanischer Frauen." Khaled Hosseini

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 556
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 24.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17609-0
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,5/12,4/3,5 cm
Gewicht 356 g
Originaltitel The Pearl that Broke its Shell
Auflage 5. Auflage 2017
Übersetzer Rainer Schumacher
Verkaufsrang 45087

Buchhändler-Empfehlungen

Frausein in Afghanistan

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Nadja Hashimi erzählt mitreißend die Lebensgeschichte von Rahima und ihrer Vorfahrin Shekiba in Afghanistan. Die Geschichte ging mir sehr nah und die eigenen Sorgen und Nöte sind vergleichsweise klein, wenn man von den Lebensumständen der Frauen in Teilen unserer Welt liest. Passend zum Roman informiert die Autorin über Kultur und Geschichte Afghanistans, dass man Afghanistan fühlt, riecht und schmeckt. Ein sehr gutes, aber auch nachdenklich stimmendes Buch!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
0

unglaubliches Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Mainz am 13.01.2021

Das Buch ist einfach großartig. Ich konnte es fast gar nicht aus der Hand legen so interessant ist die Geschichte. Man geht den Weg mit den zwei Frauen und man erfährt sehr viel über Afghanistan.

Absolut großartig
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 14.12.2020

Das Buch ist sehr bewegend und interessant geschrieben. Es hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und barg zudem interessante Informationen über die kulturellen Hintergründe der Geschichte. Das Buch ist im ähnlichen Stil wie die Geschichten von Khaled Hosseini verfasst. Absolut lesenswert!

Reise in eine andere Kultur
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 18.04.2020

Ein sehr gutes Buch, dass ich zügig gelesen habe. Man fühlt sich in die Geschichte versetzt, lernt viel über die afghanische Kultur. Einfach interessant. Hat mich an Drachenläufer erinnert.


  • Artikelbild-0