Jeder stirbt für sich allein

Roman

Hans Fallada

(14)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 11,00 €

Accordion öffnen
  • Jeder stirbt für sich allein

    Rowohlt Taschenbuch

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Rowohlt Taschenbuch
  • Jeder stirbt für sich allein

    Aufbau TB

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Aufbau TB
  • Jeder stirbt für sich allein

    Epubli

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    14,99 €

    Epubli
  • Jeder stirbt für sich allein

    Epubli

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    16,99 €

    Epubli

gebundene Ausgabe

ab 6,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 14,19 €

Accordion öffnen
  • Jeder stirbt für sich allein

    2 CD (2018)

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    14,19 €

    19,99 €

    2 CD (2018)
  • Jeder stirbt für sich allein

    2 CD (2011)

    Sofort lieferbar

    16,29 €

    2 CD (2011)
  • Jeder stirbt für sich allein

    8 CD (2012)

    Sofort lieferbar

    17,09 €

    8 CD (2012)

Hörbuch-Download

ab 6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dieser nach Gestapoakten geschriebene Roman des volkstümlichen deutschen Erzählers schildert das Schicksal des Arbeiterehepaars Quangel, das, vom Kriegstod des Sohnes aufgerüttelt, Widerstand auf eigenen Faust wagt. Die Maschinerie eines brutalen Totalitarismus zermalmt die alten Leute schließlich.

Das beste Buch, das je über den deutschen Widerstand gegen den Nationalsozialismus geschrieben wurde. Primo Levi

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 704
Erscheinungsdatum 24.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27375-9
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,8/12,5/4,8 cm
Gewicht 521 g
Auflage 3. Neuausg.
Verkaufsrang 11612

Buchhändler-Empfehlungen

Die Bedeutung des Widerstands.

Dermot Willis, Thalia-Buchhandlung Kassel

Dies ist ein phänomenaler Roman über den deutschen Widerstand gegen die Nazis während des zweiten Weltkrieges. Der erstaunlichste Teil dieser Geschichte ist, dass es 1947 geschrieben wurde und auf einer wahren Geschichte basiert. Einige moderne Nachdrucke dieses Buches enthalten sogar Kopien der Originalbriefe und Dokumente. Eine unglaublich bewegte Geschichte, die es verdient, gelesen zu werden. Nicht nur von Leuten, die sich für das Thema interessieren, sondern auch von jedem, der einfach nur an einem unglaublichen Buch interessiert ist, das definitiv in den Bereich der Klassiker gehört.

Widerstand des kleinen Mannes!

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Fallada hat hier eine Hommage an den kleinen Mann und seinen Widerstand gegen die Nazis geschrieben. Anna und Otto Quangel haben ihren Sohn früh im sinnlosen Krieg verloren. Nach der großen Trauer, kommt die Wut und Otto schmiedet einen Plan. Er schreibt Botschaften die das System entlarven auf Postkarten und verteilt sie in der Stadt.Das Leben der kleinen Leuten im Berlin der Nazis wird minuziös geschildert. Die Sprache ist präzise, die Schicksale sind berührend und die Absurdität des Systems wird grandios belegt. Ein absolutes Muss! Eins der besten Bücher über Nazi-Deutschland!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
13
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Über 60 Jahre nach seinem Erscheinen in Deutschland wird Hans Falladas Roman Jeder stirbt für sich allein zum überraschenden Bestseller in den USA, Großbritannien und Israel. In diesem laut Primo Levi "besten Buch über den deutschen Widerstand" geht es um ein Berliner Ehepaar, das Postkarten mit nazifeindlichen Botschaften in Hä... Über 60 Jahre nach seinem Erscheinen in Deutschland wird Hans Falladas Roman Jeder stirbt für sich allein zum überraschenden Bestseller in den USA, Großbritannien und Israel. In diesem laut Primo Levi "besten Buch über den deutschen Widerstand" geht es um ein Berliner Ehepaar, das Postkarten mit nazifeindlichen Botschaften in Häusern verteilt und dadurch in die Fänge der Gestapo gerät. Fallada ist ein Meister der Milieubeschreibung der einfachen Leute und bietet in seinen zahlreichen Romanen ein Panorama Deutschlands von der Weimarer Republik bis zur Nachkriegszeit. Weiterlesen lohnt sich also.

spannend und ergreifend.
von einer Kundin/einem Kunden aus Gelsenkirchen am 19.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Spannend und ergreifend. Sehr packend geschrieben. Zeigt mir wieder wie froh ich sein kann in einer besseren Zeit geboren zu sein.

Sylter Himmel
von einer Kundin/einem Kunden aus Laubach am 08.05.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sehr schöner Roman und unterhaltsam. Ich kann diese Bücher nur weiter empfehlen. Warte schon auf den nächsten Roman. Freue mich auch das diese Romane am Meer spielen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1