Oh, Simone!

Warum wir Beauvoir wiederentdecken sollten

Julia Korbik

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

13,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Simone de Beauvoir – eine schillernde Persönlichkeit, die ihr Leben konsequent nach eigenem Gusto lebte und schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts emanzipiert für ihre Freiheit kämpfte. Doch heute kennen viele junge Menschen kaum mehr ihren Namen. Dabei hat Beauvoir vor allem jüngeren Leserinnen noch eine Menge zu sagen – sie ist ein Vorbild und zeigt: Es lohnt sich, kritisch zu denken und das zu tun, wofür man brennt. Julia Korbik will mit ihrem erfrischenden Buch erreichen, dass Beauvoirs Werk und seine Vielfalt und Qualität ausreichend gewürdigt werden.

'Oh Simone' – ein Buch, das große Lust macht, Simone de Beauvoir neu zu entdecken.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 15.12.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-63323-2
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,6/12,8/2,9 cm
Gewicht 275 g
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 11107

Buchhändler-Empfehlungen

Zugänglich und macht Lust auf mehr!

Franziska Schrader, Thalia-Buchhandlung Essen

Bevor ich dieses Buch gelesen habe, schnappte ich immer nur hier und da kleine Bruchstücke über Simon de Beauvoir auf - allerdings hatten diese durchaus mein Interesse geweckt. Um diesem nachzugehen entschied ich mich für dieses Buch, um einen Einblick in die Thematik zu bekommen. Wie sich schnell herausstellte: eine gute Wahl! Das Buch hat mich durchweg gut unterhalten und nie zu sehr angestrengt. Die Autorin schafft es, Originalzitate von Beauvoir so in den Text einzubinden und in den richtigen Kontext zu setzen, dass ein angenehme und entspannte Leseerfahrung entsteht. Außerdem schafft sie es, zu begeistern. Das Leben und Werk der Philosophin, Autorin, Feministin (? - das Problem der genauen Bezeichnung de Beauvoirs findet sich auch an manchen Stellen des Buches) wird facettenreich und mitreißend mit Blick auf viele verschiedene Bereiche (z.B. ihre Liebesbeziehungen, ihr Kampf für Frauenrechte oder ihre Tätigkeiten als Philosophin und Autorin) beleuchtet. Mir hat das Buch definitiv Lust auf mehr bon und über die einzigartige Simone de Beauvoir gemacht.

Nele Grote, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Überblick über Leben, Werke, Umfeld, philosophische und feministische Positionen. Letzteres gerät etwas knapp, auch aktuelle Bezüge hätten weiter ausgeführt werden können.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1