Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Neunauge

Kriminalroman

Adam Danowski 4

(1)
 « Dieser Ermittler hat so viel ­Gefühl, dass es einem beinahe weh tut – Adam Danowski ist eine herausragende ­Figur im ­Krimi-Dschungel.»

Bernhard Aichner

Hamburg wird von einer Serie spektakulärer Leichen­funde erschüttert: In Schulkellern werden mumifizierte Tote entdeckt. Die örtliche Polizei ist überfordert und setzt auf die Unterstützung von Deutschlands populärstem Fallanalytiker: Martin Gaitner. Der lässt keine Gelegenheit aus, sich wichtigzutun. Kommissar Danowski kann ihn nicht ausstehen und zweifelt an der Theorie des ­Kollegen: Ein zu Schulzeiten traumatisierter Einzeltäter? Sein Gefühl sagt ihm etwas anderes.

Die Recherche gestaltet sich nicht gerade einfacher dadurch, dass seine alte Kollegin Meta Jurkschat früher mit einem der Toten liiert war und über die Verbindung eisernes Schweigen bewahrt. Mehr noch: Danowski soll dieses Wissen um der alten Zeiten willen nicht in seine Ermittlungen einbeziehen.

Währenddessen gehen Hinweise bei der Polizei ein und lösen eine Lawine von Ereignissen aus: Panik ­erfasst die Stadt, Keller werden durchsucht, Schüler ­beurlaubt, die Senatsverwaltung erwägt Sonderferien, quasi «Leichenfrei». Am Ende steht eine Entdeckung, die die Ermittler in einen Abgrund blicken lässt.
Portrait
Till Raether wurde 1969 in Koblenz geboren und wuchs in Berlin auf. Nach der Journalistenschule ging er ein Jahr nach Seattle, bevor er 1989 als Praktikant bei »Brigitte« anfing. Im vergangenen Jahr hörte er dort als stellvertretender Chefredakteur auf, um häufiger tagsüber einkaufen zu können und seinen ersten Roman fertigzuschreiben, der aus seinen Kolumnen hervorgegangen ist. Till Raether lebt mit Frau und Kind in Hamburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 22.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-29149-4
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21,1/13,3/3,5 cm
Gewicht 511 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 56.551
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Adam Danowski

  • Band 1

    35374471
    Treibland / Adam Danowski Bd. 1
    von Till Raether
    (23)
    Buch
    14,99
  • Band 2

    40926963
    Blutapfel
    von Till Raether
    (4)
    Buch
    14,99
  • Band 3

    47751643
    Fallwind
    von Till Raether
    (2)
    Buch
    9,99
  • Band 4

    64190063
    Neunauge
    von Till Raether
    (1)
    Buch
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    117433242
    Unter Wasser
    von Till Raether
    (2)
    Buch
    14,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Mit einem Augenzwinkern geschriebener Krimi aus Hamburg
von Silke Schröder aus Hannover am 26.09.2017

Die Idee zu „Neunauge“, so der Autor Till Raether, sei ihm gekommen, nachdem er in einer Projektarbeit zusammen mit einer Schulklasse einen Roman entwickelt habe. In seinem neuen Krimi mit dem etwas anderen Kommissar Adam Danowski spielt er dessen Qualitäten wieder voll aus. Denn Adam tickt anders und geht... Die Idee zu „Neunauge“, so der Autor Till Raether, sei ihm gekommen, nachdem er in einer Projektarbeit zusammen mit einer Schulklasse einen Roman entwickelt habe. In seinem neuen Krimi mit dem etwas anderen Kommissar Adam Danowski spielt er dessen Qualitäten wieder voll aus. Denn Adam tickt anders und geht mit seinem Freund Finzi und seiner Kollegin Meta Juckschat gern mal unkonventionelle Ermittlungswege. Daneben lässt der Autor auch das Privatleben seiner Figuren nicht außer Acht. So geht es dieses Mal unter anderem um das Verhältnis Adams zu seiner gerade in die Pubertät kommenden Tochter und um die Beziehung zwischen Finzi und Meta. So ist “Neunauge” wieder ein souverän und mit einem Augenzwinkern geschriebener Krimi aus Hamburg.