Insomnia

Thriller

(38)
Sein Kopf fühlt sich an, als sei er in einen Schraubstock gezwängt. Er kann nicht essen, er kann nicht schlafen. Dann kehren die bösen Gedanken zurück. Und es gibt nur eines, was er tun kann, um sie loszuwerden.

Verstört und mit Schnittwunden übersät taumelt Mallory Knight in eine Biker-Bar in Süd-Florida. Zwei Tage lang war die 17-jährige Schülerin spurlos verschwunden. Sie behauptet, dem „Hammermann“ entkommen zu sein, einem Serienkiller, der bereits über ein Dutzend Teenagermädchen entführt und mit seinen schrecklichen Werkzeugen zu Tode gequält hat. Aber als Special Agent Bobby Dees Mallory befragt, verstrickt sie sich in Widersprüche. Kurz darauf wird ein weiteres Mädchen vermisst, und Mallory muss erkennen, dass ihre Aussage fatale Folgen hat.
Portrait
Jilliane Hoffman war Staatsanwältin in Florida und unterrichtete jahrelang im Auftrag des Bundesstaates die Spezialeinheiten der Polizei – von Drogenfahndern bis zur Abteilung für Organisiertes Verbrechen – in allen juristischen Belangen. Ihre Thriller 'Cupido', 'Morpheus', 'Vater unser', 'Mädchenfänger', 'Argus' und 'Samariter' waren allesamt Bestseller.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 17.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-26857-1
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,9/3,8 cm
Gewicht 358 g
Originaltitel The girl who cried monster
Auflage 2
Übersetzer Sophie Zeitz, Stefanie Kremer
Verkaufsrang 3.249
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Insomnia

Insomnia

von Jilliane Hoffman
(38)
Buch (Taschenbuch)
10,99
+
=
Mädchenfänger / Bobby Dees Bd.1

Mädchenfänger / Bobby Dees Bd.1

von Jilliane Hoffman
(185)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Wer hat Angst vorm Hammermann?“

Eva Becker, Thalia-Buchhandlung Trier

Stell dir vor, du gerätst in den Fokus eines brutalen Psychopathen. Stell dir vor, jemand beobachtet dich beim schlafen - Nacht für Nacht.

Unglaublich spannend und nichts für schwache Nerven. Jilliane Hoffman in Bestform!
Nach dieser Lektüre lässt man nachts lieber das Licht an...
Stell dir vor, du gerätst in den Fokus eines brutalen Psychopathen. Stell dir vor, jemand beobachtet dich beim schlafen - Nacht für Nacht.

Unglaublich spannend und nichts für schwache Nerven. Jilliane Hoffman in Bestform!
Nach dieser Lektüre lässt man nachts lieber das Licht an...

Christin Märker, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Frau Hoffman lohnt sich einmal mehr und hat mir schlaflose Nächte beschert.
Packend aufgebauter Fall, flüssiger Schreibstil und spannende Entwicklung. Ein Muss für alle Krimifans!
Frau Hoffman lohnt sich einmal mehr und hat mir schlaflose Nächte beschert.
Packend aufgebauter Fall, flüssiger Schreibstil und spannende Entwicklung. Ein Muss für alle Krimifans!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Der lang ersehnte Nachfolger von "Mädchenfänger". Das Warten hat sich gelohnt! Der lang ersehnte Nachfolger von "Mädchenfänger". Das Warten hat sich gelohnt!

Valeriya Skorobagatko, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Spannender Thriller mit überraschenden Wendungen, die letztendlich in einem überragenden Finale gipfeln. Spannender Thriller mit überraschenden Wendungen, die letztendlich in einem überragenden Finale gipfeln.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Autorin bleibt bei ihrem altem Rezept und wagt nichts Neues. Protagonisten verfahren auch hier wieder nach Schema F, der bisherigen Bücher .... Autorin bleibt bei ihrem altem Rezept und wagt nichts Neues. Protagonisten verfahren auch hier wieder nach Schema F, der bisherigen Bücher ....

„Fortsetzung rund um Booby Dees“

Julian Baetz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Diese Fortsetzung ist ebenso hart wie der Vorgänger, macht aber einiges anders. Während im Vorgänger der Fokus auf dem Internet und dessen perfiden Möglichkeiten lag, haben wir es im aktuellen Teil mit einem Täter zu tun der in der reale und der virtuellen Welt unfindbar scheint. Die Handlung ist geschickt aufgebaut, was vorallem durch die zwei verschiedenen Zeitebenen erreicht wird. Wem der Vorgänger gefallen hat wird auch hier garantiert wieder auf seine Kosten kommen. Diese Fortsetzung ist ebenso hart wie der Vorgänger, macht aber einiges anders. Während im Vorgänger der Fokus auf dem Internet und dessen perfiden Möglichkeiten lag, haben wir es im aktuellen Teil mit einem Täter zu tun der in der reale und der virtuellen Welt unfindbar scheint. Die Handlung ist geschickt aufgebaut, was vorallem durch die zwei verschiedenen Zeitebenen erreicht wird. Wem der Vorgänger gefallen hat wird auch hier garantiert wieder auf seine Kosten kommen.

Daniel Thiele, Thalia-Buchhandlung Hamm

Nach der Cupido-Reihe legt Hoffman einen tollen Thriller um den Ermittler Bobby Dees vor. Man fiebert bis zur letzten Seite mit der Protagonistin Mallory mit! Nach der Cupido-Reihe legt Hoffman einen tollen Thriller um den Ermittler Bobby Dees vor. Man fiebert bis zur letzten Seite mit der Protagonistin Mallory mit!

„Wer einmal lügt...“

Martha Volk, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Auch der zweite Fall für Bobby Dees ist wieder absolut fesselnd und hält einige Überraschungen bereit! Immer wenn man denkt den Durchblick zu haben kommt es doch wieder anders. Ein wirklich super Thriller, allerdings nichts für schwache Nerven!!! Auch der zweite Fall für Bobby Dees ist wieder absolut fesselnd und hält einige Überraschungen bereit! Immer wenn man denkt den Durchblick zu haben kommt es doch wieder anders. Ein wirklich super Thriller, allerdings nichts für schwache Nerven!!!

Mathilda Amende, Thalia-Buchhandlung Dresden

In den Kopf eines Mörders schauen - in die verruchte Welt von Intrigen zwischen Täter und Opfer. Ein Wahnsinnsroman, eine klasse Fortsetzung von Julliane Hoffmans Mädchenfänger! In den Kopf eines Mörders schauen - in die verruchte Welt von Intrigen zwischen Täter und Opfer. Ein Wahnsinnsroman, eine klasse Fortsetzung von Julliane Hoffmans Mädchenfänger!

Katrin Köber, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Der 2. Streich aus der Reihe um Special Agent Bobby Dees, wieder einmal megaspannend. Jilliane Hoffman kann kann es einfach.... Thriller schreiben. Der 2. Streich aus der Reihe um Special Agent Bobby Dees, wieder einmal megaspannend. Jilliane Hoffman kann kann es einfach.... Thriller schreiben.

Lisa Naumann, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Sehr gelungen! Hoffman schafft einen Irrgarten aus falschen Spuren und überrascht am Ende! Für alle die gern im Dunkeln tappen! Sehr gelungen! Hoffman schafft einen Irrgarten aus falschen Spuren und überrascht am Ende! Für alle die gern im Dunkeln tappen!

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Verstörend und spannend! Ein Buch, das einen atemlos zurücklässt und bei dem man nicht aufhören möchte zu lesen.
Definitiv nicht mein letztes Buch der Autorin!!
Verstörend und spannend! Ein Buch, das einen atemlos zurücklässt und bei dem man nicht aufhören möchte zu lesen.
Definitiv nicht mein letztes Buch der Autorin!!

Sabine Wolf, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Der Starermittler aus "Mädchenfänger" wird in einen neuen Fall mit einem Serienmörder verwickelt. Meiner Meinung nach noch spannender und überraschen der als der erste Teil. Der Starermittler aus "Mädchenfänger" wird in einen neuen Fall mit einem Serienmörder verwickelt. Meiner Meinung nach noch spannender und überraschen der als der erste Teil.

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Endlich die Fortsetzung mit Bobby Dees. Ein spannender Thriller, der einen bis zur letzten Seite fesselt und nicht mehr los lässt. Endlich die Fortsetzung mit Bobby Dees. Ein spannender Thriller, der einen bis zur letzten Seite fesselt und nicht mehr los lässt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster


Dieses Buch ist wirklich wieder superspannend geschrieben, wie ich es von der Autorin gewohnt bin.
mal wieder ein toller Band von ihr.

Dieses Buch ist wirklich wieder superspannend geschrieben, wie ich es von der Autorin gewohnt bin.
mal wieder ein toller Band von ihr.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
29
6
3
0
0

Spannung
von einer Kundin/einem Kunden aus Gladbeck am 24.05.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Echt gut. Und spannend bis zum Schluss. Man möchte immer weiterlesen. Ich würde es immer empfehlen. Wünsche euch viel Spaß beim lesen.

Wieder einmal ein gutes Buch aus dem Haus Hoffman..
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 22.05.2018

Ich hab dieses Buch innerhalb kurzer Zeit regelrecht verschlungen und fanden obwohl es nicht meinen Favoriten von Frau Hoffman toppen konnte. Jedoch ist auch dieses Buch sehr lesenswert, gut geschrieben und ein Ende mit dem nicht jeder Rechnen würde. Ich kann es nur weiterempfehlen.

Das geht besser, Frau Hoffman
von einer Kundin/einem Kunden aus Mühldorf am 09.01.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Insomnia ist der bisher schwächste Roman, den ich von Jilliane Hoffman gelesen habe. Spannend zu Beginn; die Geschichte der 17-jährigen Mallory ist schlüssig und nachvollziehbar. Dann kommt ein unerwarteter Zeitbruch von 4 Jahren. Nachdem man also realisiert hat, wo man sich nun befindet plätschert die Story zunächst vor sich hin.... Insomnia ist der bisher schwächste Roman, den ich von Jilliane Hoffman gelesen habe. Spannend zu Beginn; die Geschichte der 17-jährigen Mallory ist schlüssig und nachvollziehbar. Dann kommt ein unerwarteter Zeitbruch von 4 Jahren. Nachdem man also realisiert hat, wo man sich nun befindet plätschert die Story zunächst vor sich hin. Die Spannung vom Beginn der Geschichte ist weg und die Zwischenfälle, die der Protagonistin zustoßen, vermögen auch nicht wirklich, den Spannungsbogen schnell wieder aufzubauen. Dies schafft erst der, für mich, dritte Teil der Story. Der Hammermann, der zunächst nur peripher in Erscheinung tritt, kommt wieder stärker in den Vordergrund und man rätselt, wer von den bisher in der Geschichte aufgetauchten Personen sich wohl dahinter verstecken mag. Es werden ein paar falsche Fährten gelegt, die jedoch den aufmerksamen Leser nicht wirklich überzeugen können. Auch die rasche Genesung von Mallory klingt wenig realistisch, angesichts der Horrorerlebnisse, die sie hat aushalten müssen und die jeden von uns unweigerlich für lange Zeit in die Psychiatrie verbannen würden. Das Happy-End ist vorhersehbar und die Verbindung zu Jillane Hoffman's anderen zentralen Gestalt, C.-J. Townsend aus den Romanen Cupido, Morpheus und Argus, ist hervorragend geknüpft. Alles in allem konnte mich Jilliane Hoffman mit diesem Roman nicht überzeugen – ich weiß, dass sie es deutlich besser kann.