Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Stille

Ein Wegweiser

Der Weltwanderer Erling Kagge musste weit gehen, um ein Gut zu finden, das in unserer Zeit immer wichtiger wird: Stille. Auf seinen Expeditionen - zum Süd- und zum Nordpol, auf den Mount Everest - hat er sie gefunden. Aber ist Stille auch in der Stadt zu erfahren? Im turbulenten Oslo, wo er lebt? Ja, wenn man bereit ist, die Welt auszusperren und eine Reise in sein Inneres anzutreten, kann man auch dort, wo es laut ist, »seinen eigenen Südpol finden«, denn »Stille ist überall«.

»Stille ist der neue Luxus. Stille enthält eine Qualität, die exklusiver und beständiger ist als jeder andere Luxus.«

Rezension
»Das Buch ist per se ein Gesamtkunstwerk [...].«

zeichenundzeiten.com 08.11.2017
Portrait

Erling Kagge, geboren 1963 ist ein Verleger, Autor, Jurist, Kunstsammler, Bergsteiger, Vater von drei Töchtern, er lebt in Oslo. Der norwegische Abenteurer hat als erster in der Geschichte die »drei Pole« erreicht – den Süd- und Nordpol und den Mount Everest.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 144 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.09.2017
Sprache Deutsch, Norwegisch
EAN 9783458746386
Verlag Insel Verlag
Originaltitel Stillhet I Støyens Tid
Dateigröße 1753 KB
Übersetzer Ulrich Sonnenberg
Verkaufsrang 34431
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

B. Schumacher, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein wunderbares Plädoyer für mehr Stille im Leben. Was ist Stille, wie haben Philosophen sie gesehen? Wie kann man sie finden , zulassen und so mehr zu sich finden? Ein tolles Buch , gerade in unserer lauten Zeit!

Vom Suchen und Finden der Stille

Tobias Groß, Thalia-Buchhandlung Gotha

Wir leben in einer Zeit der Ruhelosigkeit. Rastlos eilen wir von einem Termin zum anderen, lassen uns durch Smartphones unser Leben diktieren und empfinden es als seltsam, wenn wir einmal nichts zu tun haben. Langeweile und Müßiggang sind verpönt, nur wer ständig auf Achse und viel beschäftigt ist, ist ein wertvolles Mitglied der Gesellschaft. Wir haben einfach verlernt zur Ruhe zu kommen, Stille ist für uns ein Fremdwort. Mehr noch: wir empfinden Stille als etwas unangenehmes, sie macht uns nervös. Eine fatale Entwicklung, gefährlich und ungesund zugleich. Was können wir dagegen tun? Wie können wir Stille endlich wieder als etwas angenehmes und nicht störendes empfinden? Was überhaupt ist die Stille? Diesen Fragen hat sich einer angenommen, für den Stille - normalerweise - etwas unbekanntes sein sollte, denn Erling Kagge ist ein Getriebener: Abenteurer, Kunstsammler und Unternehmensberater. Dazu noch Maler, Verlagsinhaber und Buchautor. Wie viele Stunden mag die Uhr dieses Menschen wohl haben? 24 reichen in seinem Fall wohl kaum. Doch Kagge hat es irgendwie geschafft trotz all der Herausforderungen und Aufgaben zu sich zu finden, Hektik und Stress die Stirn zu bieten. Das Ergebnis seiner Erfahrungen ist dieses Buch. Es ist eine Sammlung von 33 Essays, von kleinen Texten, in denen Erling Kagge seine Gedanken zum Suchen und Finden der Stille wiedergibt. Mal schreibt er über die Sichtweisen anderer, mal philosophiert er selber, doch die Erkenntnis ist die gleiche: wer lernt Stille auszuhalten, es zulässt sie bewusst zu erleben und sie sogar genießt, der ist ein reicherer Mensch. Doch ‘Stille‘ ist kein Ratgeber, keine esoterische Lebenshilfe. Es trägt zwar den Untertitel ‘Wegweiser‘, doch Kagge schreibt niemandem vor, was er zu tun, was er zu denken hat. Und trotzdem schafft er es, dass sich der Leser seiner Gedanken annimmt - und selber anfängt in den hektischsten Momenten Ruhe zu bewahren. Und die Stille zu suchen. ‘Stille‘ ist ein einzigartiges Buch. Ein poetisches und philosophisches Vergnügen, was immer wieder aufs Neue gelesen werden kann. Zugleich ist es wunderschön aufgemacht, da sowohl das Cover, als auch die minimalitische Textgestaltung nah dran sind an der optischen Perfektion. Bücher dieser Art begegnen einem nur ganz selten, umso so froher kann der Leser sein es gefunden zu haben. Wahrhaftig ein Buch für das gesamte Leben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
22
12
3
0
1

Langweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Tägerig am 18.10.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

. . . . . . . . . . .

Muss man nicht lesen, kann man aber
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 23.11.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Interessantes Buch, das zum Denken anregt. Ob diese Gedanken ihr Geld jedoch wirklich Wert sind, muss jeder für sich entscheiden. Ich empfehle jedem 1, 2 Seiten zu lesen bevor man das Buch kauft sonst gibt es bei der ein oder anderen Person Enttäuschungen...

Entspannung garantiert!
von Sabine Mach aus München am 22.03.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch (MP3-CD)

Stille, ein seltenes Gut in unserer heutigen Gesellschaft! Immer Hektik, immer in Eile, immer muss man funktionieren. Kein Wunder, dass sich die Menschen nach Ruhe und Beschaulichkeit sehnen. Das Hörbuch von Erling Kagge führt uns vor Augen, wie wichtig die Stille ist und wo und wie man sie finden kann. Denn sie ist überall. Ega... Stille, ein seltenes Gut in unserer heutigen Gesellschaft! Immer Hektik, immer in Eile, immer muss man funktionieren. Kein Wunder, dass sich die Menschen nach Ruhe und Beschaulichkeit sehnen. Das Hörbuch von Erling Kagge führt uns vor Augen, wie wichtig die Stille ist und wo und wie man sie finden kann. Denn sie ist überall. Egal wie laut es um uns herum ist, wir können sie immer in uns finden. Wenn wir nur wollen. Normalerweise greife ich lieber zu einem Buch. Mit Hörbüchern habe ich noch nicht so viele Erfahrungen gemacht und Stille erwarte ich auch eher im geschriebenen Text. Aber hier bin ich sehr froh, dass ich mich für die Hörversion entschieden habe. Denn die sehr angenehme, sonore Stimme des Sprechers Wolfgang Berger hat mich mit jedem Wort immer mehr entspannt. Seine Art und Weise zu sprechen ergänzt den Text optimal und bringt eine Ruhe, die sich im ganzen Körper ausbreitet. Unaufgeregt, meditativ erzählt er die Geschichten des Autors. Die sind oft sehr persönlich und teilweise nicht unbedingt unbeschwert. Das Schicksal der beiden Männer am Berg z. B. hat mich sehr erschüttert. Der Autor bringt uns Hörer dazu, einmal nachzudenken, in sich zu gehen und hinzuhören, auch wenn da vielleicht nichts ist. Nur Stille. Ein wundervolles Hörbuch, das mich sicher noch oft begleiten wird. Nur beim Autofahren sollte man es nicht hören, denn die Entspannung kommt garantiert.