Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Crimson Lake

Thriller

Crimson Lake 1

(88)

12.46 Uhr: Die dreizehnjährige Claire Bingley steht alleine an einer Bushaltestelle.
12.47 Uhr: Ted Conkaffey hält mit seinem Wagen neben ihr.
12.52 Uhr: Das Mädchen ist verschwunden …

Sechs Minuten – mehr braucht es nicht, um das Leben von Detective Ted Conkaffey vollständig zu ruinieren. Die Anklage gegen ihn wird zwar aus Mangel an Beweisen fallengelassen, doch alle Welt glaubt zu wissen, dass einzig und allein er es gewesen ist, der Claire entführt hat. Um der gesellschaftlichen Ächtung zu entgehen, zieht sich der Ex-Cop nach Crimson Lake, eine Kleinstadt im Norden Australiens, zurück.
Dort trifft er Amanda Pharrell, die ganz genau weiß, was es heißt, Staatsfeind Nr. 1 zu sein. Vor Jahren musste sie wegen angeblichen Mordes ins Gefängnis. Nun tun sich die beiden Außenseiter zusammen und arbeiten als Privatdetektive. Ihr Fall: Ein berühmter Schriftsteller mit Doppelleben und kaputter Familie ist verschwunden, die örtliche Polizei behindert die Arbeit der beiden mit harschen Methoden. Dann platzt das Inkognito von Conkaffey, die Medien erzeugen Hysterie. Lynchstimmung macht sich breit. Während er den Fall seiner neuen Partnerin wieder aufrollt und sie versucht, ihn zu entlasten, nimmt der Fall des Schriftstellers überraschende Wendungen …

Rezension
»Candice Fox ist der Shooting-Star der letzten Jahre [...].«

Florian Schwiecker, freundin.de
Portrait

Candice Fox stammt aus einer eher exzentrischen Familie, die sie zu manchen ihrer literarischen Figuren inspirierte. Nach einer nicht so braven Jugend und einem kurzen Zwischenspiel bei der Royal Australian Navy widmet sie sich jetzt der Literatur, mit akademischen Weihen und sehr unakademischen Romanen. Für den ersten und zweiten Teil ihrer Trilogie, Hades und Eden, wurde sie 2014 und 2015 mit dem Ned Kelly Award ausgezeichnet.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Thomas Wörtche
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 374 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.10.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783518740286
Verlag Suhrkamp
Dateigröße 2936 KB
Übersetzer Andrea O?Brien
Verkaufsrang 14.314
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Crimson Lake

  • Band 1

    64194414
    Crimson Lake
    von Candice Fox
    (88)
    eBook
    13,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    117051980
    Redemption Point
    von Candice Fox
    (49)
    eBook
    13,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wer mal etwas abseits des Mainstream sucht, dem kann ich Candice Fox generell und dieses Buch im besonderen empfehlen. Vielschichtige Charaktere, tolle Geschichte und Spannung pur! Wer mal etwas abseits des Mainstream sucht, dem kann ich Candice Fox generell und dieses Buch im besonderen empfehlen. Vielschichtige Charaktere, tolle Geschichte und Spannung pur!

„Was für ein Team “

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Fox schreibt einfach großartig ! Rotzfrech, am Puls der Zeit und schnell. Auch das neue Team Pharrell und Conkaffey haben für mich das Potential Kultfiguren zu werden. Man muss Sie einfach mögen diese tätowierte Hippie-Detektivin und den geächteten Polizisten mit Herz. Ab in die Sümpfe von Crimson Lake, Sie werden es nicht bereuen.



Fox schreibt einfach großartig ! Rotzfrech, am Puls der Zeit und schnell. Auch das neue Team Pharrell und Conkaffey haben für mich das Potential Kultfiguren zu werden. Man muss Sie einfach mögen diese tätowierte Hippie-Detektivin und den geächteten Polizisten mit Herz. Ab in die Sümpfe von Crimson Lake, Sie werden es nicht bereuen.



„Mörderisches Australien“

Ulrike Walther, Thalia-Buchhandlung Gotha

Zwei Ausgestoßene der Gesellschaft bilden ein ungewöhnliches Team als Privatermittler. Ihr Auftrag, den Tod eines berühmten Schriftstellers zu klären, birgt einige Schwierigkeiten, nicht zu reden von den ungelösten Problemen aus der Vergangenheit der eigenwilligen, aber sehr sympathischen Protagonisten.
Hervorragende Spannung aus Australien!
Zwei Ausgestoßene der Gesellschaft bilden ein ungewöhnliches Team als Privatermittler. Ihr Auftrag, den Tod eines berühmten Schriftstellers zu klären, birgt einige Schwierigkeiten, nicht zu reden von den ungelösten Problemen aus der Vergangenheit der eigenwilligen, aber sehr sympathischen Protagonisten.
Hervorragende Spannung aus Australien!

„unter Druck“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wer die „Hades“-Trilogie der australischen Autorin kennt, weiß das mit Candice Fox`Charakteren nicht immer gut Kirschen essen ist, aber der Ich-Erzähler ihrer neuen Krimi-Reihe kann einem zuerst nur leid tun.
Der Ex-Ermittler,ehemals gut situiert mit Frau und Baby, hat zwar vor Gericht aus Mangel an Beweisen keine Verurteilung (f.Entführung+Vergewaltigung!)bekommen, aber die Gesellschaft sieht das anders.
Als ihm sein Anwalt rät, in eine kleine Stadt zu ziehen und dort in einer Detektei mitzuarbeiten, weiß Ted Conkaffey noch nicht, was ihm blüht.Nicht nur ist Amanda Pharrell von Kopf bis Fuß tätowiert und fährt nur Fahrrad, nein sie ist auch ein Ex-Knasti und hatte wegen Mordes gesessen.Aber sie lässt ihn an ihrem neuen Fall um das Verschwinden eines stadtbekannten Schriftstellers teilhaben und während Conkaffey sich noch den bösartigen Nachstellungen zweier örtlicher Bullen erwehren muss,stecken die beiden Spezial-Detektive ihre Nase tief in Dinge, die sich als explosiv erweisen..
Man lebt, leidet und ermittelt mit ihren überzeugenden Protagonisten - erneut hat Fox es geschafft, mich zu fesseln - das Ende ist stimmig, lässt aber genügend lose Fäden, um auf den nächsten Band zu warten – gut so !
Wer die „Hades“-Trilogie der australischen Autorin kennt, weiß das mit Candice Fox`Charakteren nicht immer gut Kirschen essen ist, aber der Ich-Erzähler ihrer neuen Krimi-Reihe kann einem zuerst nur leid tun.
Der Ex-Ermittler,ehemals gut situiert mit Frau und Baby, hat zwar vor Gericht aus Mangel an Beweisen keine Verurteilung (f.Entführung+Vergewaltigung!)bekommen, aber die Gesellschaft sieht das anders.
Als ihm sein Anwalt rät, in eine kleine Stadt zu ziehen und dort in einer Detektei mitzuarbeiten, weiß Ted Conkaffey noch nicht, was ihm blüht.Nicht nur ist Amanda Pharrell von Kopf bis Fuß tätowiert und fährt nur Fahrrad, nein sie ist auch ein Ex-Knasti und hatte wegen Mordes gesessen.Aber sie lässt ihn an ihrem neuen Fall um das Verschwinden eines stadtbekannten Schriftstellers teilhaben und während Conkaffey sich noch den bösartigen Nachstellungen zweier örtlicher Bullen erwehren muss,stecken die beiden Spezial-Detektive ihre Nase tief in Dinge, die sich als explosiv erweisen..
Man lebt, leidet und ermittelt mit ihren überzeugenden Protagonisten - erneut hat Fox es geschafft, mich zu fesseln - das Ende ist stimmig, lässt aber genügend lose Fäden, um auf den nächsten Band zu warten – gut so !

Eva-Maria Brinks, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Wer auf etwas schrägere Charaktere steht, ist hier genau richtig: Hochspannender Thriller mit ungewöhnlichem Ermittlerduo. Für mich einer der besten Thriller des Jahres ! Wer auf etwas schrägere Charaktere steht, ist hier genau richtig: Hochspannender Thriller mit ungewöhnlichem Ermittlerduo. Für mich einer der besten Thriller des Jahres !

Victoria Blos, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Nach der Hades-Trilogie macht uns Fox nun mit neuen Ermittlern bekannt. Zwei absolute Außenseiter ermitteln gemeinsam. Super! Bitte mehr davon! Nach der Hades-Trilogie macht uns Fox nun mit neuen Ermittlern bekannt. Zwei absolute Außenseiter ermitteln gemeinsam. Super! Bitte mehr davon!

„Am Rande der Gesellschaft “

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Zwei australische Außenseiter verbünden sich, um einen Mord aufzuklären und sich gegenseitig zu beschützen. Was nicht immer ganz einfach ist, wenn man das Opfer eines Justizirrtum ist. Spannender Reihenstart! Zwei australische Außenseiter verbünden sich, um einen Mord aufzuklären und sich gegenseitig zu beschützen. Was nicht immer ganz einfach ist, wenn man das Opfer eines Justizirrtum ist. Spannender Reihenstart!

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Was steckt hinter allem?!
Ich habe das Buch verschlungen und es genossen, etwas Gutes und Spannendes zu lesen, das nicht unbedingt dem Mainstream entspricht.
Was steckt hinter allem?!
Ich habe das Buch verschlungen und es genossen, etwas Gutes und Spannendes zu lesen, das nicht unbedingt dem Mainstream entspricht.

Katrin Grünwald, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Außergewöhnlich guter Auftakt zu einer neuen Serie um ein extrem sympathisches Ermittlerduo. Man darf gespannt sein wie es weiter geht. Was geschah wirklich an der Bushaltestelle? Außergewöhnlich guter Auftakt zu einer neuen Serie um ein extrem sympathisches Ermittlerduo. Man darf gespannt sein wie es weiter geht. Was geschah wirklich an der Bushaltestelle?

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ein wahnsinnig originelles Ermittlerteam und eigentlich werden gleich 3 Fälle bearbeitet, deshalb gut und schnell zu lesen! Mein Lieblingskrimi in diesem Herbst! Ein wahnsinnig originelles Ermittlerteam und eigentlich werden gleich 3 Fälle bearbeitet, deshalb gut und schnell zu lesen! Mein Lieblingskrimi in diesem Herbst!

M. Döll, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Starker Auftakt zur neuen Serie von Eden Fox. Wieder besticht die Autorin durch ihre außergewöhnlichen Charaktere. Starker Auftakt zur neuen Serie von Eden Fox. Wieder besticht die Autorin durch ihre außergewöhnlichen Charaktere.

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Crimson Lake ist ein ausgesprochen spannender Krimi, was durch den exotischen Schauplatz Australien noch hervorgehoben wird. Einmal begonnen, legt man es nicht mehr aus der Hand! Crimson Lake ist ein ausgesprochen spannender Krimi, was durch den exotischen Schauplatz Australien noch hervorgehoben wird. Einmal begonnen, legt man es nicht mehr aus der Hand!

„Spannung und skurrile Charaktere“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Candice Fox bleibt ihrer Vorliebe für etwas "andere" Charaktere treu. Nach der Eden-Trilogie ist dies der Auftakt zu einer neuen Reihe, die hoffentlich schnell weitergeht! Candice Fox bleibt ihrer Vorliebe für etwas "andere" Charaktere treu. Nach der Eden-Trilogie ist dies der Auftakt zu einer neuen Reihe, die hoffentlich schnell weitergeht!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
88 Bewertungen
Übersicht
61
20
6
1
0

Atmosphärischer Thriller mit spannenden Figuren aber zweitrangiger Handlung
von Michèle Schmidt aus Duisburg am 07.11.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Die Emotionen der Figuren und die Reaktion der Außenwelt auf sie weiß zu fesseln. Die Ermittlungen werden zu Nebensache. Inhalt: Sechs Minuten ? mehr braucht es nicht, um das Leben von Detective Ted Conkaffey vollständig zu ruinieren. Die Anklage gegen ihn wird zwar fallengelassen, doch alle Welt glaubt zu wissen, dass... Die Emotionen der Figuren und die Reaktion der Außenwelt auf sie weiß zu fesseln. Die Ermittlungen werden zu Nebensache. Inhalt: Sechs Minuten ? mehr braucht es nicht, um das Leben von Detective Ted Conkaffey vollständig zu ruinieren. Die Anklage gegen ihn wird zwar fallengelassen, doch alle Welt glaubt zu wissen, dass einzig und allein er es gewesen ist, der die junge Claire entführt hat. Um der gesellschaftlichen Ächtung zu entgehen, zieht sich der Ex-Cop nach Crimson Lake zurück. Dort trifft er Amanda Pharrell, die ganz genau weiß, was es heißt, Staatsfeind Nr. 1 zu sein... Meinung: Ich kannte Candice Fox schon von ihrer "Archer & Bennett"-Reihe und war damals schon begeistert von ihren Figuren. Auch bei Crimson Lake hatte ich sehr schnell das Gefühl, dass das Buch vor allem von den Figuren und deren Innenleben lebt. Die Handlung wird aus der Sicht von Ted Conkaffey erzählt. Er ist nach einer fallen gelassenen Anklage wegen Kindesmissbrauch erst seit kurzem wieder frei und hat sich in die Kleinstadt Crimson Lake geflüchtet, in der Hoffnung hier Ruhe und ein neues Leben zu bekommen. Dort lernt er Amanda Pharrell kennen und beginnt mit ihr im Fall eines verschwundenen Autors zu ermitteln. Wer einen linearen Thriller mit einer klaren Handlung und rationalen Charakteren erwartet, der wird überrascht und vielleicht auch etwas enttäuscht sein. Candice Fox belässt es nicht bei nur einem Handlungsstrang. Die Nachforschungen werden immer wieder unterbrochen, denn Ted droht sich in Erinnerungen an seine Verhaftung und die Verhandlung zu verlieren. Auch der Mord, für den Amanda verurteilt wurde, lässt ihn irgendwann nicht mehr los und er beginnt dort Nachforschungen anzustellen. Und die Polizei von Crimson Lake macht auch noch Ärger. Die Handlung ist für mich ziemlich schnell in den Hintergrund gerückt. Sie diente nur dazu, Ted und Amanda einen Grund zur Zusammenarbeit zu geben und sie im Verlauf zusammen zu schweißen. Untermalt wird das Ganze durch Schauplätze im Norden Australiens, mit sengender Hitze, wilder Natur und der ständigen Bedrohung durch Krokodile. Und all das wird durch Teds zerrüttetes Gefühlsleben düster und bedrohlich an den Leser weitergegeben. Ted und Amanda bilden von Beginn an ein sehr unterschiedliches Paar. Er versucht sich und sein Leben in den Griff zu bekommen und hat sehr mit den Vorwürfen und Reaktionen der Außenwelt zu kämpfen. Sie scheint mit ihrem Fall abgeschlossen und einen gewissen Frieden gefunden zu haben. Allerdings ist Amandas Verstand und ihr Verhalten alles andere als normal und gesund. Man fragt sich, wie dieser "Freak" eine Zulassung als Privatdetektiv erhalten konnte. Insgesamt wirkt das komplette Buch ziemlich überspitzt und auf Originalität bedacht, aber mich konnte die Autorin packen. Die Schauplätze zwischen Wildnis und Stadt-Dschungel, die Charaktere, die irgendwie alle eine Art Beschädigung davon getragen haben und die Atmosphäre aus Verachtung, Hass und Angst konnten mich wirklich fesseln und haben das Buch zu einem spannenden Erlebnis gemacht. Da ist für mich die Logik und Nachvollziehbarkeit des Handlung schon nicht mehr so wichtig. Fazit: Ich konnte von Anfang an mit den Figuren leiden, trauern, lachen und miträtseln. Das Buch war bedrückend und spannend zugleich und regt zum Nachdenken an. Wer klare Ermittlerarbeit und eine stringente Handlung wünscht, wird hier allerdings nicht fündig. Die Handlung ist so verschachtelt, wie die Seelen der Hauptfiguren. Man muss sich drauf einlassen.

die Mörderin und der Entführer ermitteln gemeinsam - oder sind sie doch jeweils unschuldig?
von hanka81 am 23.09.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Kein schlechtes Buch, aber es fehlte an Spannung und hat die Bezeichnung Thriller nicht wirklich verdient. Amanda Pharrell (Privatdetektivin und Mörderin) tut sich mit dem ehemaligen Detective Ted Conkaffey (der Entführung eines Mädchens bezichtigt) zusammen und sie ermitteln in dem Vermisstenfall eines Schriftstellers. Eigentlich erzählt das Buch drei Geschichten gleichzeitig. Jeweils... Kein schlechtes Buch, aber es fehlte an Spannung und hat die Bezeichnung Thriller nicht wirklich verdient. Amanda Pharrell (Privatdetektivin und Mörderin) tut sich mit dem ehemaligen Detective Ted Conkaffey (der Entführung eines Mädchens bezichtigt) zusammen und sie ermitteln in dem Vermisstenfall eines Schriftstellers. Eigentlich erzählt das Buch drei Geschichten gleichzeitig. Jeweils die Vergangenheit von Amanda und Ted und den gemeinsamen Fall. Aber eben alle nicht ausführlich genug. Und eigentlich hatte ich erwartet, das es vor allem um die gemeinsame Ermittlung gehen würde. Das kam mir einfach zu kurz. Erst in der zweiten Hälfte rückte der Vermisstenfall mehr in den Vordergrund und das Buch wurde etwas spannender. Der Fall um den verschwundenen Schriftsteller hätte durchaus spannend sein können. Mal kein brutaler Serienmörder, keine blutüberströmte Leiche,? sondern die Frage ob überhaupt ein Mord vorliegt oder ein Unfall oder ein freiwilliges Verschwinden. Leider wurde das Potential dieser mysteriösen Geschichte nicht genutzt!

Absolute Empfehlung
von Christine Kruse aus Hannover am 03.05.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Crimson Lake von Candice Fox Stell dir vor, du machst einen Angelausflug und innerhalb von sechs Minuten ändert sich dein ganzes Leben auf tragische Weise und du verlierst alles, was dir wichtig ist. Denn es dauert nur sechs Minuten, um das Leben von Detective Ted Conkaffey zu zerstören. Denn er war... Crimson Lake von Candice Fox Stell dir vor, du machst einen Angelausflug und innerhalb von sechs Minuten ändert sich dein ganzes Leben auf tragische Weise und du verlierst alles, was dir wichtig ist. Denn es dauert nur sechs Minuten, um das Leben von Detective Ted Conkaffey zu zerstören. Denn er war am Tatort, als die dreizehnjährige Claire von der Bushaltestelle verschwand und brutal vergewaltig wird. Obwohl die Anklage aus Mangel an Beweisen fallengelassen wird, ist Ted gezwungen sein altes Leben hinter sich zu lassen. Alle, auch seine eigene Frau, halten ihn für den Täter. Er flüchtet in die Kleinstadt Crimson Lake, um der gesellschaftlichen Ächtung zu entgehen. Dort trifft er Amanda Pharrell. Sie weiß selbst genau was es heißt, von aller Welt gehasst zu werden. Denn sie saß wegen Mordes im Gefängnis und hat sich als Detektivin ein Leben aufgebaut. Als ein berühmter Schriftsteller verschwindet und Amanda ihn finden soll, verbünden sich beide und ermitteln gemeinsam. Doch dann wendet sich das Blatt und ihre eigenen Fälle stehen im Vordergrund? Zu dem Buch: Obwohl ich viele Thriller und Krimis lese, ist mir Candice Fox noch nie literarisch begegnet. Fox wurde durch ihre Archer & Bennett Trilogie bekannt. Für ihr Debüt Hades wurde sie sogar ausgezeichnet. Zu den Charakteren: Ted ist ein Detective bei der Drogenfahndung und frisch gebackener Vater, als sein Leben plötzlich eine Kehrtwende hinlegt und er alles verliert. Er zeigt eine verletzliche Seite, die gerne aufgeben und alles hinter sich lassen würde, doch durch zufällige Umstände tritt etwas in sein Leben, dass seinen liebevollen und loyalen Charakter hervorbringt. Amanda ist eine schillernde Persönlichkeit und hebt sich durch ihre unangepasste Art von der Masse ab. Obwohl sie wegen Mordes im Gefängnis war, lebt sie ihr Leben selbstbestimmt und akzeptiert ihre Schwächen vollkommen. Ihre Regeln darf niemand brechen. Beide Protagonisten werden durch ihre Verbrechen zusammengeführt. Es ist spannend, wie zwei so unterschiedliche Personen sich für eine gemeinsame Sache arrangieren. Fazit: Dieses Buch ist logisch und völlig schlüssig aufgebaut. Immer wieder erfährt der Leser durch Rückblenden von der Vergangenheit der beiden Charaktere. Bereits auf den ersten Seiten wird der Leser in Teds Leben und seine Vergangenheit gezogen. Der Schreibstil ist einfach zu lesen und erfordert keine hohen Ansprüche, was das Buch zu einer perfekten Freizeitlektüre macht. Ich hätte gerne mehr über Amandas Geschichte erfahren, aber das Buch lässt keine Fragen offen. Alle losen Enden kommen am Ende zueinander. Crimson Lake ist kein Thriller, in denen es vor blutigen Szenen wimmelt. Durch eine geschickte Art schafft es Candice Fox, die Spannung von Anfang bis Ende aufrecht zu erhalten, sodass dieses Buch schwer aus den Händen zu legen ist. Von mir eine klare Leseempfehlung mit 5 Sternen.