Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Das McBook

Von den Burgern der Zukunft, der Filiale der Queen und Igeln im Eisbecher – (fast) alles über McDonald's

(3)
McDonald’s ist ein Unternehmen der Superlative. Weltweit werden pro Sekunde über 75 Burger verkauft, die Kundenzahl entspricht pro Tag etwa einem Prozent der gesamten
Weltbevölkerung. Längst ist die Restaurantkette zu einem Bestandteil unserer Kultur geworden. Der Big-Mac-Index, der die Kaufkraft von Währungen mit dem Preis eines Big Macs vergleicht, hat sogar Eingang in die Volkswirtschaftslehre gehalten.

Bestsellerautorin Alexandra Reinwarth hat es geschafft, dorthin zu kommen, wo sich sonst nur Insider aufhalten: hinter die Kulissen des Unternehmens. In diesem Buch beschreibt sie ihre spannende Reise durch die Welt des goldenen M und erzählt kuriose Anekdoten, klärt absurde Mythen auf und versammelt skurrile Fakten.

Ein Buch für alle, die mit der Juniortüte aufgewachsen sind, für die eine lange Autofahrt ohne den obligatorischen Zwischenstopp beim »Mäckie« undenkbar ist oder die schon immer wissen wollten, wie eigentlich neue Burger erfunden werden.
Portrait
Alexandra Reinwarth ist Spiegel-Bestsellerautorin und hat bereits mehrere Bücher für den riva Verlag geschrieben. Seit 2000 lebt sie in Barcelona, wo sie als Produzentin und Autorin tätig ist.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 16.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7423-0386-8
Verlag Riva Verlag
Maße (L/B/H) 20,8/14,6/1,5 cm
Gewicht 313 g
Abbildungen farbige Fotos, Abbildungen
Verkaufsrang 25.517
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Julia Dyroff, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Auf eine sehr humorvolle Weise zeigt die Autorin was hinter den Kulissen von McDonald's so passiert und das lässt einen doch das ein oder andere Mal sehr staunen. Auf eine sehr humorvolle Weise zeigt die Autorin was hinter den Kulissen von McDonald's so passiert und das lässt einen doch das ein oder andere Mal sehr staunen.

Helene Ewald, Thalia-Buchhandlung Dallgow

Alles was Sie schon mal über McDonalds wissen wollten! Mit lustigen Fun-Facts, Statistiken und vielen anschaulichen Bildern. Alles was Sie schon mal über McDonalds wissen wollten! Mit lustigen Fun-Facts, Statistiken und vielen anschaulichen Bildern.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Spannender Erfahrungsbericht der Autorin
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 25.12.2017

Das „McBook“ von Alexandra Reinwarth ist ein Sachbuch, das 2017 im riva Verlag erschienen ist. Die Autorin ist Journalistin und geht in diesem Buch den Gerüchten rund um den Fastfoodriesen auf den Grund. Eingeteilt in Kapitel wird mit verschiedenen Vorurteilen und Halbwahrheiten um den Fastfoodkonzern aufgeräumt. „Kontrolle, Kontrolle!“ und „Transparenz“... Das „McBook“ von Alexandra Reinwarth ist ein Sachbuch, das 2017 im riva Verlag erschienen ist. Die Autorin ist Journalistin und geht in diesem Buch den Gerüchten rund um den Fastfoodriesen auf den Grund. Eingeteilt in Kapitel wird mit verschiedenen Vorurteilen und Halbwahrheiten um den Fastfoodkonzern aufgeräumt. „Kontrolle, Kontrolle!“ und „Transparenz“ scheinen die beiden Eckpfeiler des Unternehmens zu sein, ebenso wird das Übernehmen sozialer Verantwortung, wie beispielsweise in der Flüchtlingskrise, herausgearbeitet. Alle Interviewpartner geben sich offen und gewähren der scheinbar naiven Autorin Einblicke in interne Abläufe. Sofort ins Auge gesprungen ist mir die grafische Gestaltung der einzelnen Abschnitte, die wie ein ge- und entfaltetes Papier aussehen und den Beginn eines neuen Themas ankündigen. In jedem Kapitel befinden sich interessante Statistiken, die ich jedoch nicht ernst nehme, da hier keine Umfragen geführt (oder nicht aufgelistet wurden), ich gehe davon aus, dass diese zur Erheiterung aus der Fantasie der Autorin stammen. Ebenso spannend zu lesen waren für mich die „Fun Facts“, ich glaube sogar, im Restaurant mit den türkiesfarbenen Bögen bereits einmal gewesen zu sein, damals war es mir jedoch nicht bewusst, warum das etwas Besonderes ist. Als regelmäßiger Gast in dieser Fastfood Kette finde ich die Zusammenhänge interessant und finde es auch gut, dass einer unabhängigen Journalistin so tiefe Einblicke gewährt wurden, und diese über ihre Erfahrungen und Erlebnisse geschrieben hat. Sie erhebt zu keinem Zeitpunkt den Anspruch auf Allgemeingültigkeit oder Vollständigkeit, es ist von Anfang bis Ende ein Erlebnisbericht, in dem die Autorin ihren eigenen Fragen nachgeht. Mir gefallen Layout und Schriftgröße sehr gut und das Buch war schnell gelesen. Ich empfehle das Buch an alle weiter, die auch selbst gerne mal hinter die Kulissen des Fastfoodgiganten blicken wollen.