Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Das große deutsche Sagenbuch

Jede Stadt und Region hat ihre eigenen Sagen, in denen erzählt wird, wie ein bestimmtes Bauwerk entstand, wie es zu bestimmten Landschaftsformationen kam, warum ein Hügel so oder so heißt. Oft wird damit das zauberhaft Besondere, das unerklärlich Schöne, das Unheimliche fassbar gemacht oder in die Geschichte gebannt. So bevölkern auch Hexen, Zwerge, Teufel und Gespenster die Volkssagen und machen sie zu einem Born der Fantasie im Realen. Nach Landschaften gegliedert und mit Ortsregister versehen bietet diese Sammlung tiefen Einblick in den Sagenschatz Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.
Portrait
Heinz Rölleke ist Professor für Deutsche Philologie und Volkskunde an der Universität Wuppertal und einer der maßgeblichen Märchenforscher.
Als führender Grimm- und Märchenforscher erhielt er den Hessischen Staatspreis.
Im Jahr 2012 wurde dem Germanisten und Erzählforscher der Europäischen Märchenpreis 2013 für "herausragende wissenschaftliche Leistungen" auf dem Gebiet der Märchenforschung verliehen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 1024
Erscheinungsdatum 30.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7306-0537-0
Verlag Anaconda
Maße (L/B/H) 23,8/17,2/5,8 cm
Gewicht 1329 g
Verkaufsrang 12.157
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.