Thomas Edison

Der Erfinder der Modernen Welt

David J. Kent

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
4,95
4,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Nichts deutete zunächst darauf hin, dass Thomas Alva Edison (1847–1931) die Welt verändern sollte. Das jüngste von sieben Kindern war schwächlich, ständig krank und hatte Hörprobleme, was seinen Vater bewog, ihn sogar für begriffsstutzig zu halten. Aber der unendlich neugierige Edison zeigte sich von früh auf erfinderisch, lesehungrig und wissbegierig. Der geborene Unternehmer verkaufte bereits mit zwölf Zeitungen und Süßigkeiten im Zug. Sein ausgeprägter Geschäftssinn und sein kühner wissenschaftlicher Verstand gepaart mit brennendem Ehrgeiz machten Edison zum bedeutendsten Erfinder des 19. und frühen 20. Jahrhunderts.

Autor David J. Kent erzählt, wie „Der Zauberer von Menlo Park“:
• gegen seine größten Erfinder-Konkurrenten Tesla, Westinghouse und andere kämpfte
• durch seine Glühlampe und sein Stromnetz Licht in die Dunkelheit der Welt brachte
• den elektrischen Strom grausam an einer Elefantenkuh namens Topsy ausprobierte
• das erste moderne Forschungslabor und Filmstudio schuf
• mehr als 1.000 Patente in zentralen und innovativen Industriezweigen erwarb, die heute nicht mehr wegzudenken sind

Diese lebendig geschriebene Biografie, die mit vielen Fotos, Illustrationen bebildert ist, bietet einen kompletten Überblick über die Erfindungen, das Privatleben, die persönlichen Kämpfe und das bleibende Vermächtnis eines Autodidakten der das Gesicht unserer modernen Welt prägte.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 01.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-90-8998-837-9
Verlag Librero
Maße (L/B/H) 24,1/16,1/2,5 cm
Gewicht 843 g
Abbildungen mit zahlreichen Fotos und Abbildungen
Verkaufsrang 59996

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0