Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Der letzte erste Kuss

Roman

Firsts-Reihe Band 2

Weitere Formate

Taschenbuch
Das größte Risiko, das beste Freunde eingehen können ...

Elle und Luke sind beste Freunde - und das ist auch gut so. Zu oft sind sie in der Vergangenheit verletzt worden, als dass sie noch an die große Liebe glauben würden. Doch dann ändert ein leidenschaftlicher Kuss alles. Und auf einmal ist es unmöglich, das heftige Prickeln zwischen ihnen noch länger zu ignorieren. Dabei wissen Elle und Luke, wie viel für sie auf dem Spiel steht. Und sie wissen auch, dass sie ihre Freundschaft mehr denn je brauchen ...

"Frech, humorvoll, sexy!" Mona Kasten
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 26.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0414-7
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 18,5/12,7/3,5 cm
Gewicht 415 g
Auflage 5. Auflage 2017
Verkaufsrang 6586
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Firsts-Reihe

  • Band 1

    47749840
    Der letzte erste Blick
    von Bianca Iosivoni
    (83)
    Buch
    10,00
  • Band 2

    64481415
    Der letzte erste Kuss
    von Bianca Iosivoni
    (69)
    Buch
    10,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    84589915
    Die letzte erste Nacht
    von Bianca Iosivoni
    (68)
    Buch
    10,00
  • Band 4

    121623740
    Der letzte erste Song
    von Bianca Iosivoni
    (69)
    Buch
    10,00

Buchhändler-Empfehlungen

Jaqueline Wießner, Thalia-Buchhandlung Hanau

Beste Freunde küsst man nicht...oder?! Elle und Luke haben eine Regel: Küsse nie deinen besten Freund/deine beste Freundin. Doch was passiert, wenn die beiden sich immer näher kommen und die Funken nur so sprühen? Schafft die besondere Freundschaft diesen Schritt? Absolut toll!

Lisa Dauch, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Elle & Luke sind beste Freunde mit einer Regel. Doch dann kommen ihnen ihre Gefühle dazwischen. Locker, witzig & romantisch. Ein feel good Buch, das mir viel Spaß gemacht hat.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
69 Bewertungen
Übersicht
54
12
3
0
0

Tolles Buch
von Sabine Papesch am 01.11.2019

Meine Meinung Dieses Buch hat es knapp aber doch in den November hinein geschafft. Mit diesem Buch bin ich endlich in die Reihe hinein gekommen und der Fesselfaktor hat mich überkommen, endlich. Um nochmal den Schreibstil zu erwähnen, ich liebe den Schreibstil er Autorin und er bleibt auch bei diesem Buch gleich, wie im ersten... Meine Meinung Dieses Buch hat es knapp aber doch in den November hinein geschafft. Mit diesem Buch bin ich endlich in die Reihe hinein gekommen und der Fesselfaktor hat mich überkommen, endlich. Um nochmal den Schreibstil zu erwähnen, ich liebe den Schreibstil er Autorin und er bleibt auch bei diesem Buch gleich, wie im ersten Teil. Diesmal konnte ich mich aber besser in die Handlung hineinversetzen, als im letzten Teil. Ich mag Elle und Luke sogar noch mehr, als Emery und Dylan. Keine Ahnung warum. Was mir an der Reihe bisher aufgefallen ist, dass alle Charaktere eine schwere Vergangenheit hinter sich haben, die sie bis jetzt verfolgt. Dieses Buch beweist mal wieder meine Einstellung, dass eine Freundschaft zwischen Frauen und Männern nicht gutgehen kann. Ich war sofort in der Handlung drinnen und wollte dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Ich liebe die Charaktere, die Handlung, einfach das gesamte Buch hat mir viel besser gefallen. Endlich war der Fesselfaktor da. Ich musste ein paar Mal lachen, da Emery und Dylan sich immer noch Streiche spielen. Das Ende fand ich sehr schön, aufschlussreich und auch amüsant. Es war nicht überstürzt, unüberlegt oder sonst war. Es war ein würdiger Abschluss von Elle und Luke, die ihr Happy End definitiv verdient haben. Cover Ich bin immer noch kein Weiß Fan, leider. Aber die bunten Blasen gefallen mir gut. Fazit Dieser Teil toppt den ersten Teil definitiv. Ich bin hin und weg und verliebt in diese Reihe.

Bester Band der Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 02.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Im zweiten Band der Firsts-Reihe stehen Elle und Luke im Fokus der Geschichte, die man im ersten Band schon kennengelernt hat. Nachdem ich nun alle Bänder dieser Reihe gelesen habe, kann ich sagen, dass dieser Band mit Abstand der beste ist. Ich konnte gar nicht aufhören das Buch zu lesen und zu erfahren, wie es mit Elle und Luk... Im zweiten Band der Firsts-Reihe stehen Elle und Luke im Fokus der Geschichte, die man im ersten Band schon kennengelernt hat. Nachdem ich nun alle Bänder dieser Reihe gelesen habe, kann ich sagen, dass dieser Band mit Abstand der beste ist. Ich konnte gar nicht aufhören das Buch zu lesen und zu erfahren, wie es mit Elle und Luke weitergeht. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, anschaulich und gefühlvoll. Dieser Band hat die richtige Mischung aus Humor, zwischenmenschlichen Problemstellungen und ganz viel Romantik.

Der beste Teil der Reihe!
von bluetenzeilen am 23.07.2019

Inhalt: Elle und Luke sind beste Freunde - und das ist auch gut so. Zu oft sind sie in der Vergangenheit verletzt worden, als dass sie noch an die große Liebe glauben würden. Doch dann ändert ein leidenschaftlicher Kuss alles. Und auf einmal ist es unmöglich, das heftige Prickeln zwischen ihnen noch länger zu ignorieren. Dabe... Inhalt: Elle und Luke sind beste Freunde - und das ist auch gut so. Zu oft sind sie in der Vergangenheit verletzt worden, als dass sie noch an die große Liebe glauben würden. Doch dann ändert ein leidenschaftlicher Kuss alles. Und auf einmal ist es unmöglich, das heftige Prickeln zwischen ihnen noch länger zu ignorieren. Dabei wissen Elle und Luke, wie viel für sie auf dem Spiel steht. Und sie wissen auch, dass sie ihre Freundschaft mehr denn je brauchen ... Fazit: Während der erste Teil schon wirklich gut war, war der zweite einfach nur unglaublich. Auf Elle und Luke's Geschichte habe ich mich nach „Der letzte erste Blick“ sehr gefreut und wurde auch nicht enttäuscht. Man spürte regelrecht, was die Beiden füreinander empfinden und will einfach nur das sie zusammen glücklich werden. Luke ist einfach ein Traumtyp: Er ist charmant, loyal und immer für Elle da. Eigentlich das was sich jedes Mädchen wünscht. Beide haben auch ziemlich schwierige Familienverhältnisse, was sie beide nicht daran hindert das Leben zu leben das sie möchten. Auch haben Elle und Luke es des öfteren geschafft mich zum Lachen zu bringen. Bereits von Anfang an war das Buch spannend und man konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Zum Schluss kann nur gesagt sein, dass mich das Buch ziemlich fertig gemacht, einfach weil es so gut war.