Meine Filiale

Buñuels Erwachen

Totengespräche

Jean-Claude Carrière

Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
22,90
22,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Kurz vor seinem Tod 1983 erschien Luis Buñuels Autobiographie »Mein letzter Seufzer«, die Jean-Claude Carrière nach langen Gesprächen mit dem Regisseur aufgezeichnet hatte.
 2011 schreibt Carrière – das literarische Genre der Totengespräche aufgreifend – eine Fortsetzung. Der 1982 geäußerte Wunsch Buñuels bildet den Ausgangspunkt für das Buch: »Ein Geständnis: Trotz meines Hasses auf die Medien würde ich gern alle zehn Jahre von den Toten auferstehen, zu einem Kiosk gehen und mir ein paar Zeitungen kaufen. Mit den Zeitungen würde ich zum Friedhof zurückkehren und von den Katastrophen der Welt lesen, um dann im sicheren Schutz meines Grabes beruhigt wieder einzuschlafen.«
Dreißig Jahre später besucht Carrière mit einem Stapel Zeitungen und einer Flasche Wein Buñuel in seinem Grab, und die beiden setzen ihr zu Lebzeiten begonnenes Gespräch über den Tod hinaus fort. Anekdotenreich und humorvoll »sprechen« sie über ihre langjährige Freundschaft und Arbeitsbeziehung und den Zustand der mittlerweile digital vernetzten Welt.

Jean-Claude Carrière, 1931 in Südfrankreich geboren, ist Drehbuchautor und Schriftsteller. Er arbeitete u. a. mit Jacques Tati, Miloš Forman, Volker Schlöndorff, Jean-Luc Godard, Peter Brook, vor allem aber mit Luis Buñuel, dessen Co-Autor er ab 1964 war. Für sein Lebenswerk bekam Carrière 2015 einen Ehren-Oscar.

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 296
Erscheinungsdatum 28.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89581-455-6
Verlag Alexander
Maße (L/B/H) 20,5/12,9/2,5 cm
Gewicht 380 g
Originaltitel Le Réveil de Buñuel
Abbildungen 1 Abbildung
Übersetzer Uta Orluc, Heribert Becker

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0